Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Stellt euch vor...Was würdet ihr tun?

Stellt euch vor...Was würdet ihr tun?

3. Dezember 2008 um 14:33 Letzte Antwort: 15. April um 9:01

Hi,

wie man unschwer erkennen kann bin ich neu hier im Forum. Ich habe mich hier angemeldet, weil ich versuche das weibliche Geschlecht ein bisschen besser zu verstehen. Wie ihr sicherlich wisst ist es für uns Männer nicht immer einfach euch Frauen zu verstehen. Zu gerne würde ich in eure Köpfe schauen können und wissen wie ihr über so manches denkt.

Um also etwas mehr über euch mystischen Wesen ( ) in Erfahrung zu bringen möchte ich, dass ihr euch in folgende Situation versetzt und mir beschreibt, wie ihr in dieser Lage individuell reagieren würdet. Diese Frage habe ich schon einigen Frauen gestellt; die Antworten waren immer unterschiedlich und interessant.



Also...

Stellt euch vor ihr seid auf einer Party (einem Ball oder in einer Disco ...) und habt euch entsprechend schick gemacht. Ihr fühlt euch sexy, habt elegante hohe Stiefel (oder High Heels) an und tragt vielleicht ein schönes Kleid. Ihr seid kurz nach draußen gegangen um eine zu rauchen. Als ihr fertig seid lasst ihr die Zigarette auf den Boden fallen und wollt sie schnell noch austreten, bevor es weider hinein geht. Plötzlich bemerkt ihr neben eurer Zigarette jedoch eine kleine Gestalt. Ihr schaut genauer hin und bemerkt, dass da ein kleiner Mann steht, der selbst nicht größer - nein - sogar kleiner als eure Zigarette ist. Beinahe hättet ihr ihn unbemerkt mit der Zigarette zertreten. Ihr seid alleine. Egal wie ihr nun reagiert, keiner wird es sehen. [b]Was würdet ihr tun?[/b]



Vielleicht seid ihr ein bisschen angetrunken, vielleicht habt ihr ausgesprochen gute Laune oder ihr seid sauer auf jemanden - vielleicht ist der kleine Mann dieser Jemand ... das alles bestimmt ihr.

Warum so ein abstraktes Szenario? Mir hat eine Freundin mal erzählt, was sie in einer solchen Situation machen würde (ohne dass ich sie danach gefragt hatte) und gesagt, dass alle Frauen (die sie kennt) ähnlich reagieren würden. Ich habe also ein paar Bekannte von mir befragt und stellt fest, dass die Antworten (wie oben erwähnt) alle sehr unterschiedlich ausfielen. Unterschiedlich und Interessant. So interessant, dass ich hier diese Thema eröffne.

Wie würdet ihr reagieren? Ein einziger Satz reicht aus, ihr könnt eurer Fantasie aber auch freien lauf lassen und eine kleine Geschichte erzählen.

Ich bin gespannt

Mehr lesen

3. Dezember 2008 um 17:20

Schöner Post
Danke für diesen Beitrag! Sehr schön

Gefällt mir
4. Dezember 2008 um 9:02

Bin ehrlich
Hallo,

ich muss ganz ehrlich sein. Wahrscheinlich würde ich beim Bemerken des Mannes tatsächlich denken, huch, Du hast aber ganz schön viel getrunken und würde ohne weiter Beachtung wieder nach drinnen verschwinden.
Da mus ich mich jetzt an der Nase packen, weil ich mich im wahren Leben so oft in irgendwelche unwichtigen Details verzettele, dass ich die wirklich schönen und wichtigen Dinge gar nicht mehr sehe und auch keine Zeit mehr dafür habe. Wieder eine neue Erkenntnis, an der ich arbeiten muss.

Viele Grüße


Franziska

Gefällt mir
4. Dezember 2008 um 11:13
In Antwort auf barbra_12143534

Bin ehrlich
Hallo,

ich muss ganz ehrlich sein. Wahrscheinlich würde ich beim Bemerken des Mannes tatsächlich denken, huch, Du hast aber ganz schön viel getrunken und würde ohne weiter Beachtung wieder nach drinnen verschwinden.
Da mus ich mich jetzt an der Nase packen, weil ich mich im wahren Leben so oft in irgendwelche unwichtigen Details verzettele, dass ich die wirklich schönen und wichtigen Dinge gar nicht mehr sehe und auch keine Zeit mehr dafür habe. Wieder eine neue Erkenntnis, an der ich arbeiten muss.

Viele Grüße


Franziska

?
Heißt das, du lässt die Zigarette brennen oder würdest du Sie austreten bevor du nach drinnen verschwindest?

Gefällt mir
13. Dezember 2008 um 0:49

Kleiner Mann, was nun?
erstmal gepflegt zertreten würd ich den!

- Quatsch -
ich würd ihn mal fragen, warum er überhaupt so klein ist. Ob ich ihm irgendwie behilflich sein kann oder so.
Muss ja auch irgendeinen Grund haben, warum er so klein ist.
Ok wenns ihn nicht stört, kann er ja so klein bleiben dann nehm ich ihn mit nach hause und kauf ihm ein Puppenhaus, in dem er wohnen kann.

Scheiße, jetzt hab ich mich verraten
das ganze erinnert mich an die Situation vor ca. 10 Jahren, als ich meinen psychopathischen Exfreund kennenlernte. Der war auch so winzig klein und mitleiderregend und ich hatte mich dann selbst zu seiner Helferin auserkoren und es folgten 9 Jahre Teufelskreis mit einem Schmarotzer.

Fazit: kleine Männlein, die harmlos und mitleiderregend aussehen und Dir noch erzählen,
wie schwer sie es doch haben...-... NIENIE niemals mit nach hause mitnehmen und versuchen,
zu erretten
Die sind nämlich nicht so harmlos wie sie aussehen!!!

War das jetzt die Lektion, die hinter Deiner Frage steckte oder was?

Gefällt mir
13. Dezember 2008 um 17:25

Also..
Ich würde ihn ersteinmal hochnehmen und ihn dann fragen warum er so klein ist. Dann würd ich ihn allen meinen Freunden zeigen. Dann würd ich nach Hause gehen und ihm ein Bett und so bauen. Wir werden beste Freunde und da er ja so schlau ist, würde ich ihn mit zu einer Prüfung oder so nehmen und er sagt mir alles aus meiner Tasche vor..

Natürlich darf er sich nicht in mich verknallen, denn sonst wäre das schon sehr unangenehm..ich will nämlich keinen 5 cm großen Freund

Mhmm..ich glaub das wars...oder, ich würd noch zum Arzt gehen, aber nur unter einer Bedingung, dass der Arzt den kleinen Mann nicht als Versuchskaninchen oder so mitnimmt. Wenn der Arzt bescheid über den Gen-Defekt oder so weiß, dann würd ich ihn Fragen, ob er auch eine kleine single-Frau kennt. Wenn ja würd ich die 2 zusammen bringen und ihnen dann ein Haus bauen.


Ziemlich verrückt..

Gefällt mir
15. Dezember 2008 um 21:58

Und die Moral von der Geschicht?
also ich hätt jetzt schon mal ganz gerne gewußt, was uns das ganze sagen sollte?
Worauf wolltest Du jetzt eigentlich hinaus oder was wolltest Du uns damit sagen?
Oder steckte hinter Deiner Frage tatsächlich kein weiterer Sinn und es war eine reine Interessensfrage?
Wie bist Du denn darauf gekommen? Hast Du "Mulholland Drive" geguckt?
Wie kommt man auf solche Fragen?

@Lorika: wie kommst Du darauf, dass der kleine Mann intelligent ist?
Vielleicht kann er gar nicht sprechen, so wie Pantau (kennste den?)

Also, ich hab da ja so ne Theorie:
der Fragensteller will vielleicht wissen, wie wir mit einem Mann umgehen, den wir gerade erst neu kennengelernt haben, ein potentieller neuer Partner also.
Dieser stellt durch seine Körpergröße allerdings einen Anschein von Hilflosigkeit dar.
Wobei das aber nur durch die äußere Erscheinung (Körpergröße) so erscheint, dh wir wissen alle nicht,
ob dieser kleine Mann evtl. hochintelligent und bösartig ist oder zogar über (böse) Zauberkräfte verfügt.

Scheiße, klär mich auf oder ich werd auf der Stelle bekloppt und irre

hast mich jetzt sehr neugierig gemacht.

Gefällt mir
14. August 2015 um 18:02

Gute Frage...
Wenn der kleine Mann lieb wäre, dann würde ich ihn mitnehmen... Wenn Er aber böse wäre, dann würde ich auf ihn drauf treten und ihn dann so da liegen lassen. LG

Gefällt mir
19. August 2015 um 2:28

Ich würde dem kleinen
Mann eine reinhauen.

lib

Gefällt mir
13. Dezember 2015 um 12:28

Gute Frage...
Ich glaube ich würde den Zwerg mitnehmen und zu Hause mit Ihm spielen, oder ich würde Ihn zür ein Insekt halten und drauftreten. LG Sandra

1 LikesGefällt mir
13. Dezember 2015 um 18:04

Ddem Pimpf
gegen den Arsch treten,
die kleinen Choleriker sind die schlimmsten die es gibt.
Doch als meine Arbeiter sind die gut. Die wollen Anerkennung und geben sich besondere Mühe.

Gefällt mir
15. April um 9:01
In Antwort auf sandra110684

Gute Frage...
Wenn der kleine Mann lieb wäre, dann würde ich ihn mitnehmen... Wenn Er aber böse wäre, dann würde ich auf ihn drauf treten und ihn dann so da liegen lassen. LG

Hey was hast du noch allgemein zertreten 

Gefällt mir