Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Starke Schuldgefühle

Letzte Nachricht: 9. August 2015 um 15:36
C
comgal_12265366
09.08.15 um 13:52

Hallo Zusammen,

durch diesen Eintrag erhoffe ich mir paar Antworten auf meine Fragen zu erhalten. Ich bin 23 Jahre (weiblich) und leide sehr stark unter Schuldgefühlen. Dazu gehört eine kleine Vorgeschichte. Von meinem 13-18 Lebensjahr kam mein Großcousin uns sehr oft besuchen. Meine Eltern haben sich super gut mit ihm verstanden. Ich habe mir auch viel Mühe gegeben mich mit ihm zu verstehen, da ich meinen Eltern keinen Ärger machen wollte. Leider hatte es sich so entwickelt, dass er mich immer berührt hatte. Er war nämlich 30. Er hatte seine Kinder immer zu mir geschickt, sodass ich mit ihnen spielen konnte. In der Zwischenzeit ist er immer dazu gekommen, hatte mich umarmt und seinen Hand auf meine Brust gelegt. Als ich seine Tochter wippte, kam er von hinten und umarmte mich. Beide Hände waren immer wieder auf meinen Brüsten. Ich wollte es nicht wahrhaben, dachte es sei ein Versehen. Ehrlich? Ich denke bis heute, dass es vielleicht ein Versehen war. Aber was nun?? Es geht nämlich weiter. Ich habe es meinen Eltern nie gesagt, aber diese Situation hatte mich so fertig gemacht. Jede Situation hatte er so ausgenutzt und fast jeden Tag war er bei uns und kam zu mir. Mit der Zeit bekam ich mehr und mehr Angst davor. Durch Pubertät und kleine andere Probleme hatte sich das so hochgestapelt, dass ich den einzigen Ausweg sah, mich einfach umzubringen. Dann wäre ich alle Probleme los. Ich hatte immer wieder Tabletten geschluckt, aber wenig erfolgt. Und beim letzten Mal haben mich Eltern aufgefunden und mich ins Krankenhaus gefahren. Dort wurde alles ausgepumpt und ich lebte wieder. Ich kam in die Psychiatrie, da war ich mittlerweile 18. Ich habe dort meine Situation geschildert und meine Eltern hatten total das schlechte Gewissen. Mir tat es so leid, doch raus aus der Psychiatrie, habe ich verstanden, dass meine Eltern meinen Tot nicht verkraften würden. Ich konnte aber mit dieser Angst und Situation nicht klarkommen und habe angefangen zu ritzen. Mehrmals die Woche tat ich mir weh um den anderen Schmerz zu vergessen. Nach einem halben Jahr haben meine Eltern es herausgefunden und das wollte ich doch nicht. Leider Gottes ist mein Vater so sauer geworden auf den Großcousin und sagte ihm, er solle sich nie wieder bei uns blicken. Ich habe so krasse Schuldgefühle bekommen. Ich habe die Familie kaputt gemacht. Das schlimmste kam danach. Ich versuchte das so zu verarbeiten und mich selber zu beruhigen, doch vergeblich. Die Eltern von Großcousin kamen. Sie haben so meine Eltern angeschrien und gesagt, warum sie sich nicht früher an sie gewendet haben und haben mich als Lügnerin dargestellt. In der Zwischenzeit war ich im Keller und habe es alles mitbekommen. Ich habe den Ofen angeheizt und das einzige was ich mir wünschte ist so viel an CO einzuatmen, dass ich sterbe. So zog sich das ne Weile hin und ich habe es tatsächlich geschafft mir einzureden, dass nicht nur ich die Schuld an der Sache trage. Der Cousin hatte sich seit dem nie gemeldet, noch in irgendeiner Form mit mir geredet. Doch die Eltern von ihm? Die haben noch regen Kontakt mit meinen Eltern. Auf Geburtstagen sehen wir uns immer und das schlimmer ist, dass sie mir nicht mal einen Blick zuwenden. Sie ignorieren mich und umgehen mich in jeder Hinsicht. Das sind immer noch die Situationen , die mich so labil machen. Habe ich es falsch wahrgenommen? Habe ich die Familie zerstört? Wie entgehe ich der Situation. Wenn ich nicht mehr zu Geburtstagsfeiern erscheine, dann tue ich meinen Eltern weh....und wenn ich hingehe, dann kommt wieder das Gefühl auf, dass ich nicht mehr Leben will. Ich habe so starke Schuldgefühle. Hätten es meine Eltern nie mitbekommen, wäre es alles nie passiert und die wären immer noch miteinander befreundet. Ich wäre irgendwann so alt geworden und wäre ausgezogen. Dann hätte niemand was davon mitbekommen und alle (außer mir) wären glücklich.
Ich würde mich freuen, wenn ihr eure ehrliche Meinungen dazu schreiben würdet. Ich brauche euren Rat und eure Hilfe. Ich will mit der Sache abschließen.

Mehr lesen

jackythedog
jackythedog
09.08.15 um 15:28

Du hast keine schuld
Wenn jemand die Familie kaputt gemacht hat,dann dein Cousin.
Seine Eltern können dir egal sein,hauptsache ist doch das deine Eltern hinter dir stehen!

Wenn sie dich nicht beachten,dann laß sie und nimm dir das nicht zuherzen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
duilio_12493937
09.08.15 um 15:36

Wofür fühlst du dich schuldig?
Die einzigste schuldige person ist ersichtlich dieser großcousin, der dich sexuell belästigt hat. Und wenn seine eltern das nicht wahrhaben wollen und dich sogar beschuldigen, solltest du dich von ihnen möglichst fern halten. Es ist deine entscheidung, ob du zu einer geburtstagsfeier gehen möchtest oder nicht. Das darf dir keiner übel nehmen. Meide lieber das umfeld, das dir nicht gut tut.

Gefällt mir