Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ständiger Streit mit Eltern! Letzter Ausweg Ausziehen?! Brauche Hilfe

Ständiger Streit mit Eltern! Letzter Ausweg Ausziehen?! Brauche Hilfe

21. Oktober 2014 um 13:17

Hallöchen liebes Forum,

mir wurde hier schon öfters geholfen und ich hoffe es klappt dieses mal auch.

Ein bisschen was zur meiner Person.
Ich bin Lukas männlich (sollte klar sein) 18, komme aus NRW und Besuche zurzeit die Q1 (Oberstufe zweites Jahr für Abi von Drei).

Nun zu meinen Problem. Ich stand schon immer mit Mutti aufm Kriegsfuß und das ist bis heute so. Daran bin ich aber auch zum Teil selber schuld und das weiß ich auch. Ich bin von Natur aus Recht faul was einige Themen angeht (z.B Schule) und habe einen Humor den Mama gar net mag. Ich bringe oft ironische und sarkastische Sachen die sie dann aus der Fassung bringen. Hab ich wohl von Papa.
Aber Mutti is auch nicht ganz unschuldig.

Ich wiederhole die 12 Klasse Q1 weil ich dumm war und sehr viel geschwänzt habe und somit Irgendwann unbenotbar war. Jedoch war ich so klug und hatte für jede Fehlzeit ein Attest womit mir die Schule dann erlaubt hat zu wiederholen.
Jetzt wiederhole ich die 12 Klasse und bin mir ziemlich sicher das ich nach der 12 abgehe und somit mein Fachabi habe.
Danach möcht ich gern eine Ausbildung Als Kfz Mechatronicker anfangen was Mama ganz und gar nicht gefällt.

Und da fängt es an. Mama pusht mich schon seit der Sekundarstufe I und dafür bin ich ihr auch dankbar. D.h sie hat mir immer auf die Finger geschaut damit ich durch die Klassen komme. Hat auch alles super geklappt habe ein recht guten Realabschluss mit 2,2 gemacht und dann mit den Abi angefangen.
Ich kenne mich gut genug und weiß das meine Einstellung zur Schule gleich 0 geht deshalb will ich es gar nicht probieren das Vollabi anzutreten.

Nur will Mama das nicht akzeptieren und wie streiten uns deswegen jeden Tag. Aber leider streiten wir uns nicht nur wehender Schule sondern eigentlich wegen allem und das richtig heftig. Manchmal reicht es aus wenn ich vergessen habe den Teller in die Spüle zu räumen. Ich leide sehr darunter und der Rest der Familie alle es immer mitbekommen bzw. Abbekommen. Ist Mama einmal in Rage teilt sie aus :/

Ich halte es einfach zu Hause nicht mehr aus und möchte auf eigenen Beinen stehen. Vllt is genau dies was mir für meine Reife fehlt aber wer weiß das schon.
Ich kriege Sachen an den Kopf geworfen wie "wir haben dir alles ermöglicht Auto Motorrad uvm. und das ist der Dank dafür. Darauf hin mein ich dann nur auch es geht dir um das Materielle sie ja darum auch." Nur frag ich mich warum sie mir dann nichts wegnehmen obwohl man dazu sagen muss das ich mir das Motorrad und Auto selber finanziert habe.
Dann kommt jedes mal " am liebsten würd ich dich rausschmeißen aber das bringe ich nicht übers Herz und das weißt du und nutzt es aus." Auch dazu muss man sagen das ich schwer krank bin Asthma Allergien etc. Und Mama also viel mit mir durchgestanden hat das wahrscheinlich dazu beiträgt das sie mich so bemüttert.
Ich will und kann das nicht mehr hören is will deshalb raus.


Nun die Frage an euch!

Findet ihr den Schritt sinnvoll oder würdet ihr mir davon abraten ?
Welche Zuschüsse bekomme ich oder wer muss mir den Unterhalt zahlen ?
Wird es zum überleben reichen ? Habe auch noch einen Nebenjob bei dem ich 200-450 verdiene je nach Monat.

Ich würde mich über eine Antwort freuen. Egal was es ist Hilfe Widerspruch oder sonst was will nur ne zweite dritte vierte Meinung hören.

Gruß Lukas

Mehr lesen

21. Oktober 2014 um 14:56

Niemand...
einen Rat ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen