Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Depression / Selbstvertrauen / Ständig deprimiert und antriebslos-ohne grund?

Ständig deprimiert und antriebslos-ohne grund?

4. Juni 2014 um 1:39 Letzte Antwort: 8. Juni 2014 um 23:32

Hallo leute!

in letzter zeit geht es mir irgendwie garnicht gut... ich fühle mich so antriebslos und total deprimiert wegen den kleinsten sachen. ich verstehe mich einfach selber nicht woher das kommen könnte. ich habe mal gehört dass das gemüt auch vom essen beeinflusst wird. beziehungsweise von dem was man ist. hat jemand mit dem erfahrung? beziehungsweise weiß jemand was gegen depression helfen könnte?
ich verstehe meine niedergeschlagenheit einfach nicht, ich habe nicht viel zu tun in meinem leben (derzeit im studium) aber ich fühle mich total k.o...
ich weiß das ist etwas wenig info aber ich kann auch nicht alles hier reinschreiben... was ich weiß ist, dass ich genetisch gesehen auch zu depression neige, was ich leider nicht ändern kann.
es wäre schön ein paar ratschläge zu hören, ich hoffe jemand kann mich verstehen...

liebe grüße

Anna

Mehr lesen

5. Juni 2014 um 13:21

Hormone?
Hallo verhütest du mit Hormonen?

Gefällt mir
5. Juni 2014 um 15:11
In Antwort auf kasey_12270528

Hormone?
Hallo verhütest du mit Hormonen?

Ja,
ich nehme die pille. aber schon seit einem jahr, also würde es mich wundern wenn es an dem liegen würde, da es mir noch nicht so lange so schlecht geht..

Gefällt mir
5. Juni 2014 um 21:21
In Antwort auf anna00720

Ja,
ich nehme die pille. aber schon seit einem jahr, also würde es mich wundern wenn es an dem liegen würde, da es mir noch nicht so lange so schlecht geht..

Ja die gute alte pille...
Also das kann sehr gut möglich sein.. viele Nebenwirkungen kommen erst mit de Zeit.. habe gerade selber das gleiche Problem. Ich hatte auch Stimmungsschwankungen mit der Pille. Die Nebenwirkungen sind bei mir erst nach ein paar Jahren eingetreten. Jetzt habe ich seit 3. Mt. zur Spirale gewechselt und alles ist nur noch schlimmer.. ich könnte den ganzen Tag grundlos heulen..

In zwei Wochen habe ich meinen Termin beim FA. Ich hoffe, dass es mir danach besser geht. Möchte keine Hormone mehr zu mir nehmen.

Gefällt mir
5. Juni 2014 um 22:46
In Antwort auf kasey_12270528

Ja die gute alte pille...
Also das kann sehr gut möglich sein.. viele Nebenwirkungen kommen erst mit de Zeit.. habe gerade selber das gleiche Problem. Ich hatte auch Stimmungsschwankungen mit der Pille. Die Nebenwirkungen sind bei mir erst nach ein paar Jahren eingetreten. Jetzt habe ich seit 3. Mt. zur Spirale gewechselt und alles ist nur noch schlimmer.. ich könnte den ganzen Tag grundlos heulen..

In zwei Wochen habe ich meinen Termin beim FA. Ich hoffe, dass es mir danach besser geht. Möchte keine Hormone mehr zu mir nehmen.

O.O
Wow, das hätte ich nicht gedacht dass das so schlimm ist. obwohl, ich habe von einer bekannten auch schon ähnliches gehört. phu, hätte mich auch schon mot altanativen beschäftigt, aber die sind alle nicht so toll
tja, auf dauer kann es auf jeden fall nicht so weitergehen....

Gefällt mir
7. Juni 2014 um 6:55

Depression
hallo anna,
deine schilderung lässt auf eine depression hin schließen.
hier sollte ein arzt zu rate gezogen werden, es muss abgeklärt werden, ob bei dir vielleicht eine infektionskrankheit, eine hormonelle störung oder eine stoffwechselkrankheit vor liegt.
bei einer körperlichen erkrankung ist eine depression evolutionär von vorteil, da man sich zurückzieht, weniger appetit verspürt, zu nichts lust hat und sich möglichst wenig bewegt, so dass alle energie dem körperlichen gesundungsprozess zugutekommen kann.
suche mal einen arzt auf......
ganz liebe grüsse und gute besserung
pia

Gefällt mir
8. Juni 2014 um 15:21

Danke für deine Antwort!
ich überlege schon seit längerem zu einem psychologen zu gehen. ich denke das wäre mal ein anfang.
einige dinge die du gesagt hast mache ich auch schon. wenn ich spüre dass ich depressiv werde dann versuche ich garnicht mehr mich davon abzubringen sondern lasse mich einfach hineinstürzen. ich habe inzwischen schon gemerkt dass es einfacher ist sich fallen zu lassen um sich danach besser zu fühlen.
danke auf jeden fall!

Gefällt mir
8. Juni 2014 um 23:32

Ja schon,
aber ich komme mir da sicher komisch vor wenn ich einem fremden menschen mein tiefstes innere offenlege. was denkt man da eigentlich als psychologe wenn man so merkwürdige gedankengänge der patienten hört?

liebe Grüße

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers