Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Spritzenphobie

Spritzenphobie

18. Mai 2012 um 23:13

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein grosses Problem.. Ich bin 25 Jahre alt und mir wurde noch nie Blut abgenommen - die letzten dringendst empfohlenen Impfungen wären eig. letztes Jahr fällig gewesen, aber ich bin aufgrund meiner Spritzenphobie naturlich nicht gegangen.
Zum Glück gab es bislang keinen Grund zur Blutabnahme, ich hoffe sehr das bleibt auch so
Aber ich wünsche mir ein Baby - habe aber so schiss vor all den Injektionen und Schmerzen die da kommem, dass ich mich gar nicht "traue"..

Nachdem Spritzen ewig her sind und Blut ja noch nie abgenommen wurde müsste ich mich einfach nur mal rantrauen - vielleicht würde ich dann feststellen, dass es so dramatisch gar nicht ist.
Aber wehe ich denk nur drüber nach nen Termin zu vereinbaren - dann habe ich so schlimme Träume dass ich heulend aufwache.
Was kann ich tun?!??
Glaubt ihr Hypnose kann helfen?
Auf Dauer komm ich so auch ohne Schwangerschaft nicht durchs leben...

Emla-Pflaster in die Armbeuge kleben bis zur Blutabnahme mag helfen gegen den Schmerz, ich renne nur leider aus der Praxis bevor es überhaupt los geht..

<HELP>

Mehr lesen

19. Mai 2012 um 9:24

Hi
vielleicht kann man da ambulante therapie machen und hypnose da sage ich eigentlich auch, warum nicht

bei dir hilft es ja nicht zu sagen.. alles halb so schlimm.. denn für dich ist es nun mal ganz schlimm.

ich habe keine angst vor der blutabnahme, aber ich schaue trotzdem immer weg, weil wenn ich hinsehe wird mir übel. keine ahnung woran es liegt.

hast du dich schon mal versucht in ein gespräch wärenddessen zu verwickeln?

was ich mal bei meiner weissheitszahnenfernung gemacht hab ist, einfach einen taschentuch ganz doll fest zu halten, hatte damals solche angst davor! es hat ein wenig geholfen, ich habe mich dann auch immer auf diesen taschentuch kontzentriert.

darf ich dich fragen warum du davor angst hast?
hast du z.b angst dass die spritze nicht sauber ist, oder allgemein vor dem einstechen? vielleicht was in der kindheit gewesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen