Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Spinnenphobie oder normal?

Spinnenphobie oder normal?

13. Mai 2008 um 7:26

Ich werde euch nun einmal eine Situation schildern, wie sie vor ein paar Monaten auftrat. Es war schon spät am Abend, als ich Schlafen gehen wollte. Auf einmal krabbelte quer durch meine Wohnung eine dicke fette Spinne. Ich fing an zu schreien und richtig nach Luft zu "hecheln". Ich stellte mich auf einen Stuhl und baat meinen Freund die Spinne zu entfernen. Aber als er sie fagnen wollte, war sie schneller. Da bekam ich richtige Heulatacken. Irgendwann hatte mein Freund dann auch keine Lust mehr. Ich stand dann auf meinem Stuhl und sah zu wie die SPinne alle 5 Minuten vom einen Eck ins andere Wanderte. Ich nahm mir vor einen Schuh auf sie zu werfen, aber als sie dann wieder herrumkrabbelte zitterte ich so stark, dass ich den Schuh nicht werfen konnte. Meine Hand wr irgendwie zu verkrampft, dass ich den Schuh nicht aus der Hand bekam. Außerdem hatte ich Angst sie nicht zu treffen. Vor kleinen Spinnen habe ich ja überhaupt keine Angst, aber da wollte ich nicht eher das Licht ausmachen und schlafen, bis das Biest gefangen war. Ich hatte auch Angst, ich würde aufwachen und sie wär in meiner Nähe. Ich bekomme ja schon Gänsehaut wenn ich an die Situation denke, oder auch nur Bilder von so einer dicken, fetten Spinne sehe. Ist das noch normal???
Bitte schnelle Antworten!

Mehr lesen

13. Mai 2008 um 22:26

Ja es klingt ganz nach einer Spinnenphobie
Nur zum Trost: es kann aber wieder vorbeigehen.
Ich hatte früher auch wie du eine Phobie. Es ist aber wieder weg, auf jeden Fall sehr geschwächt...
Am Körper mag ich sie nicht haben, aber im Raum halte ich es aus.
Ich hoffe es geht bei dir auch einmal vorbei...
Gruß!
Butterfly4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2008 um 16:22

Hab ich leider auch...
...diese nette Phobie? Darf ich mal fragen, wie alt du bist und ob es sich vorher schonmal gezeigt hat? Ich hab das schon immer, so lange ich denken kann. Wenn ich in der Wohnung eine fette Spinne sehe, bekomme ich Herzrasen, Schweißausbrüche und fange an zu zittern. Ich habe aber gemerkt, dass es nachlässt, wenn ich oft damit konfrontiert werde. Allerdings gibt es in meiner neuen Wohnung seit vier Jahren keine Spinnen und wenn ich wieder eine sehe, ist es umso schlimmer...sei getröstet, es gibt auch andere Menschen die das haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2008 um 13:48
In Antwort auf lacy_12662999

Ja es klingt ganz nach einer Spinnenphobie
Nur zum Trost: es kann aber wieder vorbeigehen.
Ich hatte früher auch wie du eine Phobie. Es ist aber wieder weg, auf jeden Fall sehr geschwächt...
Am Körper mag ich sie nicht haben, aber im Raum halte ich es aus.
Ich hoffe es geht bei dir auch einmal vorbei...
Gruß!
Butterfly4

...
Ich bin mitte 20 und habe das eigentlich schon seit meiner Kindheit. Damals aber noch nicht so extrem. Seit diesem extremen Erlebnis aber, von dem ich berichtet habe, quälen mich auch sehr oft Träume von irgendwelche Riesenspinnen die in meiner Wohnung sind. Das ist wirklich nicht mehr schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2008 um 18:21

Ich glaube...
... es geht vielen so wie dir.Ich habe auch ein Phobie, aber das war nicht immer so. Als kleines Kind konnte ich Spinnen auf die Hand nehmen und hatten nichts gegen sie, doch jetzt mit 15 geht das nicht mehr. Ich weiß nicht warum das so gekommen ist, aber selbst wenn ich nur kleine Spinnen sehe fange ich an zu kreischen, bekomme ich Schweißausbrüche oder Heulkrämpfe. Bevor ich ein Zimmer betrete schau ich noch im Türrahmen stehend in Ecken, in denen zuvor einmal Spinnen waren. Entdecke ich eine kreische ich solange bis sie jemand weg macht. Ich kann diesen Raum dann nicht mal betreten.Wenn ich allein zu Hause bin verschließe ich die Tür und renne hystherisch in ein anderes Zimmer. Seltsam ist, dass ich nie von Spinnen träume. Darüber bin ich auch ganz froh!

Du siehst also, dass es vielen so geht wie dir, nur so als Trost.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 23:44

Hallo 18sunny
dein beitrag ist schon etwas länger her, aber ich bin neu hier uns habe es erst jetzt lesen können. ich habe das selbe problem wie du. bei mir ist es so schlimm , das ich am donnerstag einen termin bei einem psychotherapeuten habe. wenn ich eine spinne sehe, kann ich nicht schreien, was ja auch eine art befreiung wäre.Ich fliehe aus der situation, fange an zu zittern, fange an zu weinen und kann meinen körper nicht mehr kontrollieren. mein körper kontrolliert mich und ich kann ihn nicht mehr steuern. wird die spinne dann von jemanden entfernt, ist es alles vergessen und mir geht es wieder gut. ich habe von meinem freund jetzt "mecker" bekommen.....er hat angst, das sich beim auto fahren evtl. mal eine spinne abseilen könnte, und dann wäre wohl der nächste baum meiner. weil ich null kontrolle in dem moment über mich habe. und nun muss ich am donnerstag zum psychomenschen und bin mal gespannt, was der mit mir anstelllt. werde gerne davon berichten, wenn du möchtest. LG gunda,iö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2008 um 15:20

Leide auch sehr unter Arachnophobie
hallo,
ich bin 21 und leide auch schon seit meiner kinderheit an einer extremen spinnenphobie.
als kind war es bei mir auch noch nicht so schlimm aber jetzt macht es mich echt fertig. ich kann keinen sommer mehr genießen, weil ich nirgends sitzen kann, wo es holz gibt oder unter einer terrasse oder so, überall da, wo sich eine spinne abseilen könnte.
hat jemand erfahrung mit therapien? hab mich da schon informiert, aber sowas kostet in wien für eine sitzung 80. und da hätte ich schon gern einen erfolg.
danke für alle erfahrungsberichte!!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 9:54

Arachnophobie
Mir geht es ähnlich.
Wenn ich ne große Spinne sehe krieg ich sofort Panik, ruf meine Eltern, fang an zu heulen.
Ich kann die Viecher auch nicht töten. Einfach zu widerlich..

Ich hab mich aber noch nicht gefragt ob das jetzt noch normal ist oder schon zur Spinnenphobie gehört.
Ich mein es ist ja schon recht heftig..

Ich will diese Phoebie aber auch nicht überwinden, weil so schlimm isses jetzt nicht und
hab da jetzt auch kein Problem Eltern, Freunde oder Nachbarn zu fragen ob sie die für mich platt machen..

Naja du kannst ja mal bei Wikipedia unter Arachnophobie lesen.
Vielleicht hilft dir das weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 9:06

...
oh gott..ja ich hab das auch..>.<
ich fange zwar nicht zum zittern an, aber ich krieg so panik..
ich hatte das früher auch nichts und hab immer als meine mama angfangen hat zu schreien, die spinne einfach so weggemacht, aber jz..der blose gedanke lässt meinen körper erbeben..>.<
egal wo ich hingeh, ich schau als erstes in alle ecken ob eh nirgends so ein ding sitz und auf mich wartet..
unter tags is es nicht so schlimm, aber wenns dunkel wird, beginnt es..
das problem bei mir zu hause ist, dass überall spinnen sind..
in jeder fenster- oder türecke, gsd nur außen, aber schon allein von dem gedanken einer spinne krieg ich gänsehaut..
in unseren keller geh ich schon lange nicht mehr, seit mir ne spinne mit einem durchmesser von min 3cm über den weg gelaufen ist..*gänsehaut krieg*
meine eltern meckern mich auch dauernd schon an, warum ich nicht mal gach in den keller gehn und was aus der tiefkühltruhe holen kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2009 um 9:07
In Antwort auf cora_12674257

...
oh gott..ja ich hab das auch..>.<
ich fange zwar nicht zum zittern an, aber ich krieg so panik..
ich hatte das früher auch nichts und hab immer als meine mama angfangen hat zu schreien, die spinne einfach so weggemacht, aber jz..der blose gedanke lässt meinen körper erbeben..>.<
egal wo ich hingeh, ich schau als erstes in alle ecken ob eh nirgends so ein ding sitz und auf mich wartet..
unter tags is es nicht so schlimm, aber wenns dunkel wird, beginnt es..
das problem bei mir zu hause ist, dass überall spinnen sind..
in jeder fenster- oder türecke, gsd nur außen, aber schon allein von dem gedanken einer spinne krieg ich gänsehaut..
in unseren keller geh ich schon lange nicht mehr, seit mir ne spinne mit einem durchmesser von min 3cm über den weg gelaufen ist..*gänsehaut krieg*
meine eltern meckern mich auch dauernd schon an, warum ich nicht mal gach in den keller gehn und was aus der tiefkühltruhe holen kann..

...
"stell dich nicht so an" hör ich dann immer..=(
was auch nicht sehr hilfreich ist, ist das wann immer auch ne spinne irgendwo auftaucht kommt mein papa und macht sie zwar weg, ABER dann kommt er mit dem toten viech auf mich zu und wedelt vor meiner nase damit rum, nur um mich zu ärgern..und dann krieg ich erst recht einen schreianfall..

es is mir auch schon öfter passiert, dass ich im dunkeln die stiegen runter, oder ins bad bin und mir ein bisschen spät auffällt das da ein schwarzer fleck am boden ist, wo keiner hingehört..
und dann wenn ich das licht aufdreh, sitzt da eines von diesen riesen monstern..und dann kommt der grauenhafte gedanke, dass ich so nah an diesem ding war, dass ich es fast berührt hätte..dann brauch ich immer ewig, bis die panik aus meinem körper verschwunden ist.. >.<

vorgestern ist einer meiner schlimmsten albträume wahr geworden..
ich war auf dem weg zum bahnhof, um mich mit einer freundin zu treffen..
es war schon ziemlich spät..so gegen 22.30h und 23h, also dunkle straßen, kein mensch mehr unterwegs..
ich denk mir nichts, geh da ganz geschmeidig, spiel mit meinem handy, auf einmal hör ich so ein reisendes geräusch und spür solche ekelhaften fäden am ganzen körper..
als ich überrissen hatte, dass ich da durch ein spinnennetz gerannt bin, welches von einer straßenseite bis zur anderen verlaufen is, bin ich so dermaßen in panik geraten..ich hab mich geschüttelt, bin auf und ab gesprungen, hab gehofft, dass das vieh nicht auf mir sitzt..
ich war so na dran einfach loszukreischen, die panik völlig rauszulassen..aber was hätten die leute gedacht wenn da mitten in der nacht ein mädchen anfängt wie am spies zu kreischen, die hätten sicher die polizei gerufen und ich hatte absolut keine lust mich lächerlich zu machen und denen zu erklären, dass das nur wegen einer dummen spinne war..
also hab ich stumm in mich hineingeschrien..mir sind sooo die tränen gekommen..
es war niemand da, der schaun konnte ob ich das ding eh nicht auf meinem rücken oder sonst wo sitzen hatte..
die stunden danach hatte ich verfolgungswahn, ich hab dauernd iwas auf mir kraxeln gespürt, bin immer fast ausgezuckt..
ich kanns gar nicht richtig beschreben, es war einfach nur schrecklich..>.<

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 15:37

Spinnenphobie
Heey endlich gleichgesinnte
ich hatte eig fast das gleiche Erlebnis wie du ich kam eines Abends nach Hause ich gucke immer automatisch in alle Ecken ob irgendwo etwas krabbelt, also aufjedenfall kam ich nach Hause und über meiner Tür hing eine Spinne ich geriet total in Panik und wollte nicht einfach so Schlafen gehen.Ich saß also in meinem Bett und beobachtete diese Spinne ich traute mich aber nich sie zu töten ,da wir schon 3 uhr nachts hatten dachte ich mir das ich einfach 3 stunden wach bleiben würde bis meine Mutter aufstehen würde damit sie diese Spinne töten konnte.
Ich machte also den Fernseher an guckte 5 minuten also zum Fernseher und als ich wieder in die Ecke guckte war sie weg. Ich bekam sofort Panik setzte mich auf mein Bett und drehte mich so das ich mir alle Wände angucken konnte, ich konnte sie nicht sehen und ich bekam immer mehr Panik ich bekam Heulkrämpfe und konnte mich nicht mehr bewegen ich saß da bestimmt 15 minuten nur am heulen und konnte mich nicht bewegen irgendwan hab ich mich dan getraut aus meinem Zimmer zu rennen und schlief im Wohnzimmer am nächsten Morgen kamen meine Eltern ins Wohnzimmer und sahen mich wie ich dort schlief sie wussten direkt das eine Spinne in meinem Zimmer gewesen sein musste Meine Mutter meinte schon zu mir ich solle doch bitte eine Therapie machen aber ich will und werde mir niemals eine Spinne auf die Hand setzen lassen, ich würde direkt Herpes bekommen ich weiss das hört sich bestimmt ziemlich kaputt an aber ich krieg eine richtige Panik vor den Tieren ich guck automatisch in alle Ecken und sehe öfters Spinnen wo manche diese noch garnicht entdeckt haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest