Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Spaß im Beruf-gibt es so etwas? Ich bin extrem verzweifelt....

Spaß im Beruf-gibt es so etwas? Ich bin extrem verzweifelt....

14. Juli 2015 um 11:32

Hey Mädls..
Mir gehts derzeit überhaupt nicht gut und hoffe dass irgendjemand eventuell einen Rat für mich hat, oder mich verstehen kann. Fühle mich von allen sehr unverstanden und nicht ernst genommen..

Ich habe im Jahr 2012 die Handelsakademie in Wien absolviert. (für die Deutschen: ist Abitur im Fachbereich Rechnungswesen, Buchhaltung Wirtschaft). Meine Mama ist selber Buchhalterin mein Papa war Wirtschaftsprüfer ist aber bereits in Pension. Seit ich denken kann wurde mir gesagt der einzig wahre Job ist der im Büro in der Buchhaltung.. Ich habe mit 14 eine Entscheidung treffen müssen auf welche Schule ich gehen möchte, Abitur wollte ich auf jeden Fall machen. Für meine Eltern war es klar ich würde mich für die Wirtschaft interessieren, und da ich mit 14 wenig Ahnung von allem hatte bin ich in die HAK gegangen und hab dort meinen Abschluss mit 19 Jahren gemacht. Jetzt 3 Jahre später, mit 22 arbeite ich in der Buchhaltung eines in Österreich bekannten Unternehmens, habe super Kollegen, eine tolle und verständnisvolle Vorgesetzte und einen sicheren Job. Bin aber MEGA MEGA MEGA unzufrieden. Bei uns ist immer tote Hose, es ist wenig zu tun ich habe von den 40 Stunden pro Woche nur etwa 15 was zu tun. Ich fadisiere mich oft einen ganzen Tag und gehe sehr müde nach hause, aber überhaupt nicht zufrieden mit mir selbst. Die Arbeit die ich mache ist auch jeden Tag das selbe, es gibt keine Abwechslung keinen Kontakt zu anderen Personen als zu meinen Kollegen und hin und wieder am Telefon. Ich habe mit anderen Kollegen gesprochen, die auch sehr wenig zu tun haben, die das aber nicht stört. Manche beschäftigen sich die ganze Zeit im Internet.

Es klingt komisch aber die wenige Arbeit die ich mache, sogar da passieren mit vorallem in letzter Zeit Fehler, da ich mich sehr oft nicht konzentrieren kann. Ich fühle mich als Person irgendwie nicht mehr wichtig und habe das Gefühl dumm zu sein. Mit meinem Freund mit dem ich bereits zusammen wohne habe ich oft darüber geredet, dieser hat aber immer gemeint das wird schon. Und besser so als du hast Stress. Freu dich dass du nen fixen Job hast, und so viele tolle Freunde dort. Stell dir vor du wirst schwanger deine Firma wird das super aufnehmen, die lieben dich dort. Meine Eltern sagen dazu, dass ich froh sein sollte, bei der derzeitigen Lage am Arbeitsmarkt und dass ich mir meinen Luxus nicht leisten könnte ohne zu arbeiten. Sie selbst hat sehr schlechte Erfahrungen gemacht im Job, meistens mit bösen Kollegen.

In 5 Jahren möchte ich eine Familie gründen, aber nur wenn für mich mein Leben passt, wisst ihr was ich meine? Ich stehe komplett in der Zwickmühle meine derzeitige Situation zieht mich extrem runter, ich habe keine Motivation aus dem Haus zu gehen. Ich schlafe nachts nicht mehr durch, hab 5 kg zugenommen weil ich aus Frust esse, für mich sehr viel da ich eigl einen super Stoffwechsel hab und schwer zunehmen kann. Alle meine Freunde meinen ich soll doch froh sein keinen Stress zu haben, aber ich bin komplett unterfordert. Ich liebe zum Beispiel Make up, ich bin richtig talentiert drinnen mich und andere zu verschönern, so gerne würde ich etwas in die Richtung machen, aber habe keine Ausbildung. Ich liebe Kinder und die Zusammenarbeit mit Menschen. Ich liebe es zu Schreiben zu Zeichnen, aber all das ist kein wirklicher Beruf wisst ihr. Ich möchte meine Familie ernähren können und finanziell abgesichert sein, aber auf der anderen Seite möchte ich einen Job der mir halbwegs gefällt.. Da Problem ist dass ich keinen finanziellen Mittel für eine neue Ausbildung habe, sondern halt einen Job brauche wo ich gleich einsteigen kann, oder parallel die Ausbildung machen kann.

Schon klar dass es sehr wenige Leute gibt die wirklich SPASS beim arbeiten haben, aber ich habe Angst vor gesundheitlichen Problemen bald.. manchmal wird mir schwarz vor Augen wenn ich an die Arbeit denke..

Mehr Arbeit in der eignen Firma zu bekommen kommt für mich aber irgendwie auch nicht in Frage da mir die Arbeit selbst ja keinen Spaß macht, dieses genaue und buchhalterische Denken macht mir so zu schaffen! Ich fühle von meinem Umfeld keine Unterstützung und das macht mir auch sehr zu schaffen

Ich habe Angst zu kündigen und dann nichts geeignetes zu finden, was mich erfüllt und wo alles passt. Habt ihr schon mal nen radikalen Jobwechsel gehabt? Wie ist es ausgegangen?

Liebe Grüße aus Wien

Mehr lesen

14. Juli 2015 um 14:06

Ja-..
das mache ich! das problem ist die berufserfahrung, die ja überall so gesucht wird.. und meine angst ist halt wenn man dorthin kommt und dann passt es nicht von den kollegen her etc aber danke für deinen rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2015 um 17:53


Naja...irgendwie ist das schon ein Luxusproblem. Auch wenn die Arbeit langweilig ist, für wichtiger halte ich eine gute Atmosphäre und nette Kollegen. Das macht viel wieder gut. Wenn dann noch das Gehalt stimmt ist es objektiv gesehen wirklich nicht so schlimm.

Vielleicht kannst du mit deinem Chef über eine andere Stelle reden, die dich mehr fordert?

Versuch dich mal gedanklich in andere Situationen zu versetzen, es könnte ERHEBLICH schlimmer sein. Nämlich kein fester Job, Mobbingopfer oder was auch immer.

Wenn du auf der Arbeit so viel "Freizeit" hast und ihre diese verbringen könnt wie ihr wollt (Stichwort im Internet rumgammeln) dann versuche doch diese effektiv zu nutzen, z.B. indem du dich fortbildest.

Alternativ kannst du dich natürlich auch aus dieser sicheren Position woanders bewerben bis du eine Stelle bekommst, die dir mehr zusagt. Aber das birgt natürlich immer ein Risiko.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfee!!
Von: jera_12142143
neu
14. Juli 2015 um 12:23
Ist dir so etwas schon einmal passiert?
Von: iantha_12829201
neu
14. Juli 2015 um 11:40
Ist es nur Freundschaft, Eifersüchtig aus Gewohnheit oder doch Gefühle?
Von: jera_12142143
neu
14. Juli 2015 um 9:33
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen