Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Spannungszustände, Depressionen, Panikattacken

Spannungszustände, Depressionen, Panikattacken

13. August 2017 um 9:59 Letzte Antwort: 18. August 2017 um 18:47

wer kennt das von euch und kann darüber berichten

Mehr lesen

13. August 2017 um 12:01

Hallo stefanc1 
Ich habe auch des öfteren panikattacken.
WIe sieht das denn bei dir aus wenn du eine hast?

Gefällt mir
18. August 2017 um 18:47

oh sowas
nun ja
vor unlängst - ich ahbe glaube ich eine Belastungsstörung, Freudnin war wohl der Auslöser, wir haben viel diskutiert, obwohl früher nicht so sher, aber das steigerte sich dann
oft Kleinigkeiten, sie war oft anderer Meinugn als ich, ich sehe Dinge objektiver, war oft immer im Zwiespalt, Freundin nicht verägern udn zurückstecken oder nicht

und oft plauderte ich raus, und ja das war dann oft nicht nett
ja Kleinigkeiten, ich mache viele Fotos udn filme mti  Smartphone sie fühlt sich dabei nicth wertgeschätzt da ich sie nicht so sehr beachte, mir ist das egal udn ich meine ja meine Güte und rede halt eh mit ihr dazwischen so ganz lcoker und deswgen kam es zum Krach

Dann eben nach einiger ZEit in 2 Wochen machte ich Schluß 2 x, aber leider unsere Körper sind sehr kompatibel das war auch blöd

Dann kamen die Spannugnszustände, mein Herz verkrampft sich ich habe Unruhe, laufe in der Wohnung rum meine Eltenr helfen mir gott sei Dank ich nahm ein Citalopram 40 mg leider, das war dann noch schlmmer, hatte oft kurze Gedanken an - ja nicht so nette Dinge
aber das ist noraml wenn der Mensch eine Lösung sucht

Meine Therapeutin oft kontaktiert, Psychische Dienste, Telefonseelsorge viel reden Bekantne freunde usw.

letztendlcih half mir viel TCM Kräutermedizin aber am meisten Seroquel 25 mg
udn vor allem langsam eingesehen
die Beziehng ist aus sie war schön es wird nie wieder was mit ihr
ich versuche eine Gottesbeziehung aufzubauen weil es mir schlecht geht
geht es mri gut ist sie wieder nicht so stark blöderweise
Dann kommen so - ich liege und kann nith schlafen am Nachmittag udn fange an zu schwitzen und bin hellwach

ich bekam verschrieben Pregabalin aber die nehme ich nicth gegen Angstzustände da die Nebenwirkungen ein Graus sind da habe ich eher Angst

Dann kommen die Spannungszustände wieder, ich nehme  Relax Tropfen die helfen bei mri sher gut - bis zu 5 x 30  Tropfen am Tag, Nervenruh, vitamim B, - das ist gegen Streß, da gibt es so Komplex Tabletten mti allen Vitamin B

und so ging dass dann im Laufe der Zeit ein bisschen weg

jetzt nach 4 Wochen ja da habe ich fast nichts mehr
nur mehr wenn ich die ABend Tabletten nicht nehme, und einfach absetze dann kann ich nith schlafen meien Füße werden wieder unruhig mir wird warm in den Füßen ich fühle mich nicth wohl

oder wenn ich mich sher mit Freudnin beschäftigt habe, ob sie es doch wird, ist es die letzte Trennugn, sie ist jetzt so anders, hat sich so irre oft entschuldigt für Fehler, und für Dinge die sie anders gesehen hat udn mich angegangen ist, schließlich nahm sie mich damals wie ich war und sie keppelte an mir herum und das tat ihr dann oft leid

aber bei mir ist im Herzen nichts, sie ist ein Mensch ja und ich muß sogar weg von ihr n icht mal anarufen konnte ich oder sie sehen weil bei mir dann wieder so Spannungen kamen, so depressive Verstimmungen usw. aber das war wie gesagt nur der Auslöser udn in mir sitzt noch vieles sher tief,

ich werde nie wieder so einen netten Menschen treffen denn die guten Dinge die Zuneigung die ich hatte, die war super, das herumfahren das Freund sein das Anschmiegsame das ich mcih sicher bei ihr fühlte ihre mütterliche Art das war super

Wäre sie alleinstehend wäre sie mir noch lieber ohne Teenager Kind

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers