Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Soziale Phobie

Soziale Phobie

11. April 2017 um 23:39 Letzte Antwort: 12. April 2017 um 16:19

Hallo! Ich habe eine sozialphobie (habe angst in soziale Situationen zu kommen, mit fremden zu sprechen, habe angst einkaufen zu gehen etc.) Und dadurch bekomm ich mega oft so Gedanken das ich einfach nichts auf die reihe kriegen werde in meinem Leben, wegen der angst. Wie soll ich eine Ausbildung machen oder arbeiten?? Alleine wohnen? Ich könnte echt nur heulen und bin mega verzweifelt. Klingt komisch, aber habe manchmal das Gefühl das Selbstmord ein Weg wäre..  

Mehr lesen

12. April 2017 um 0:09

Bin 17 und traue mich auch leider nicht in Behandlung v.v

Gefällt mir
12. April 2017 um 9:32

Hey alexaaa15,

soziale Phobien sind gut behandelbar, es ist also tatsächlich ein sehr vielversprechender Weg da. Und du machst es ja schon richtig und suchst hier nach Hilfe und erkennst auch, dass du sie brauchst, weil du so sehr leidest. Selbstmord ist übrigens keine Lösung deiner Probleme, sondern das Ende von allem. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du das wirklich möchest. Du willst lieber leben und Erfüllung finden und tolle Menschen treffen, stimmts? Und ohne Angst leben?

Hier kannst du dir einen Psychotherapeuten heraus suchen, ich empfehle "Verhaltenstherapie" als Maßnahme. Du kannst dann einfach per E-Mail anfragen und um ein Erstgespräch bitten - in einem Erstgespräch geht es darum, herauszufinden, ob du dich mit dem Therapeut verstehst und was er bei dir diagnostizieren würde etc. // Das sich das für dich schwierig anfühlt, gerade wenn du von sozialer Phobie sprichst, kann ich mir vorstellen. Es wäre hilfreich, wenn du dir jemanden aus deinem Freundskreis zur Hilfe holst.

Schiebe das nicht auf und sprich auch mal mit deinen Eltern!

http://www.psych-info.de/

Gefällt mir
12. April 2017 um 16:19
In Antwort auf psilove

Hey alexaaa15,

soziale Phobien sind gut behandelbar, es ist also tatsächlich ein sehr vielversprechender Weg da. Und du machst es ja schon richtig und suchst hier nach Hilfe und erkennst auch, dass du sie brauchst, weil du so sehr leidest. Selbstmord ist übrigens keine Lösung deiner Probleme, sondern das Ende von allem. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du das wirklich möchest. Du willst lieber leben und Erfüllung finden und tolle Menschen treffen, stimmts? Und ohne Angst leben?

Hier kannst du dir einen Psychotherapeuten heraus suchen, ich empfehle "Verhaltenstherapie" als Maßnahme. Du kannst dann einfach per E-Mail anfragen und um ein Erstgespräch bitten - in einem Erstgespräch geht es darum, herauszufinden, ob du dich mit dem Therapeut verstehst und was er bei dir diagnostizieren würde etc. // Das sich das für dich schwierig anfühlt, gerade wenn du von sozialer Phobie sprichst, kann ich mir vorstellen. Es wäre hilfreich, wenn du dir jemanden aus deinem Freundskreis zur Hilfe holst.

Schiebe das nicht auf und sprich auch mal mit deinen Eltern!

http://www.psych-info.de/

Danke für die Hilfe und den Rat!  

Gefällt mir