Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Soll ich mich bei ihr melden oder doch lieber nicht?

Soll ich mich bei ihr melden oder doch lieber nicht?

9. September 2011 um 5:03

Hallöchen, allen miteinander.

Es geht um folgendes, ich bin ziemlich sauer auf eine Freundin von mir und weiß nicht so genau was ich tun soll. Also, wir kennen uns etwas länger, seit fast fünf Jahren, aber erst seit vier Monaten oder so sind wir gut befreundet. Früher haben wir uns immer an Familienfeiern meines Verlobten getroffen, bisschen geredet oder manchmal gechattet via ICQ, Facebook und etc. Ich freue mich jetzt total das wir gut befreundet sind, weil das (hört sich jetzt vielleicht komisch an) irgendwo mein Wunsch war. Sie sagt, sie freut sich auch und findet es auch schön. Das hört sich jetzt etwas nach schwärmen an, aber mir macht es total Spaß wenn wir einfach nur miteinander reden, wir müssen nichts Großartiges unternehmen. Es ist total schön wenn wir reden, wir haben fast dieselbe Einstellung zu allen Sachen und sind irgendwie auf gleichem geistigem Niveau. Vielleicht kennt das jemand, man hat Bekannte mit denen man feiern und Party machen geht und halt so Leute mit denen man gerne tiefgründige Gespräche führt. Ich bin eher nicht so der Party Typ, sie auch nicht und deswegen fanden wir es beide voll schön das wir ruhige Abende miteinander verbringen können, einfach reden, zeichnen oder essen gehen. Sie wohnt seit zwei Jahren in einer anderen Stadt in einer WG weil sie dort studiert. Am Wochenende kommt sie immer nach Hause und auch in den Semesterferien ist sie zu Hause und arbeitet auch während der Ferien.

Wie gesagt, seit vier Monaten haben wir regelmäßigen Kontakt. Haben auch an den Wochenenden als sie zu Hause war was unternommen und wenn wir uns nicht gesehen haben, haben wir uns SMS geschickt, per Facebook gechattet oder telefoniert. Vor sechs Wochen bin ich mit meinen Eltern für einen Monat in den Urlaub gefahren. Sie ist jetzt (sind ja Semesterferien) wieder bei ihren Eltern (also in meiner Stadt) und arbeitet in einer Firma. Als ich im Urlaub war hatten wir nicht so oft Kontakt (was auch normal ist), haben uns aber ab und an eine Mail via Facebook geschrieben, gefragt wie es der Anderen geht usw. Bevor ich zurückgekommen bin hat sie zu mir gesagt, dass sie sich total freut wenn ich wieder da bin. Als ich wieder zu Hause war, habe ich ihr eine SMS geschickt und sie meinte sie freut sich sehr darüber und das wir unbedingt telefonieren müssen, damit ich ihr brühwarm erzählen kann wie es im Urlaub war. Ich hab sie dann gefragt ob sie mich anrufen kann wenn sie Zeit hat (sie kann umsonst telefonieren), sie meinte das sie mal schauen muss, weil sie immer voll spät von der Arbeit kommt und dann manchmal zu müde ist um noch zu telefonieren, aber sie würde auf alle Fälle mir eine SMS schicken um Bescheid zu sagen wann sie anrufen wird. Vier Tage später kam nichts von ihr und ich dachte, ich rufe sie mal an, vielleicht hat sie es wegen der Arbeit vergessen und sonst ist sie auch bisschen etwas verpeilt. Als ich sie anrief, meinte sie, dass sie es leider tatsächlich vergessen hat und sie hätte so viel zu arbeiten und ist meistens an den Arbeitstagen total fertig. Sie hat mich dann gefragt ob wir uns am Wochenende treffen wollen, aber ich konnte nicht weil meine Schwiegermutter in Spe Geburtstag hatte, aber wir haben dann beschlossen mal dieses Wochenende festzuhalten. Sie sagte aber, dass sie mir noch sagen wird ob es Freitag oder Samstag wird. Das ganze Wochenende über haben wir uns gegenseitig SMS geschickt. Ich ging fest davon aus das wir was machen werden und habe es auch meinem Verlobten gesagt, dass er mal Freitag oder Samstag für sich haben wird. Danach habe ich sie gefragt ob sie was Genaueres wegen dem Wochenende weiß und sie meinte: ICH KANN JETZT NICHTS PLANEN WEGEN DER ARBEIT. ICH WEISS NICHT OB ICH AM WOCHENENDE ARBEITEN MUSS. Das fand ich, ehrlich gesagt, etwas seltsam weil sie meinte das wir das Wochenende auf alle Fälle festhalten werden. Vor vier Tagen haben wir uns im Chat getroffen und total lange gechattet, haben uns gegenseitig getröstet weil es uns beiden schlecht ging und meinten wie froh wir sind weil wir uns haben. Am nächsten Tag hat sie mir eine total liebe Mail geschickt, ich habe ihr auch geantwortet. Nun ist es so, dass seit dieser Mail Funkstille ist. Ich dachte, sie muss arbeiten und ich wollte ihr nicht auf die Nerven gehen, aber ich dachte, sie sagt mir noch wegen dem Wochenende Bescheid. Heute haben wir schon Freitag und von ihr kommt gar keine Nachricht. Zufällig habe ich heute auf ihrer Facebook Seite gesehen, dass ihr ihre WG Mitbewohnerin geschrieben hat: WEGEN DEM SA, GEHT KLAR. SA heißt doch Samstag?!?!? Sie war heute auch online und hat gesehen, dass ich auch online bin, hat mir aber nichts geschrieben. Ich wollte mich auch nicht melden, weil ich kein Bock hab ihr hinterherzurennen. Wenn sie lieber ihre WG besuchen gehen will, kann sie mir das doch sagen. Sie weiß, wie sehr ich es hasse angelogen zu werden. Ich wurde mal angelogen und habe es durch Facebook erfahren und sie weiß wie sehr ich das hasse. Mir ist es 100mal lieber man sagt mir die Wahrheit, egal wie sie ist, anstatt mich für einen Deppen zu halten.

Es ist jetzt so, ich frage mich ob ich sie mal heute anrufen soll und fragen soll was los ist??? Vielleicht hat sie es wirklich vergessen. Aber, ehrlich gesagt, ich habe keine Lust ihr hinterherzurennen. Wenn ich mir überlege, wenn jemand vergisst jemanden einen Termin zu bestätigen oder abzusagen, dann heißt das in meinen Augen, dass der Person die Verabredung gar nicht wichtig ist. Bei allem Respekt, aber keiner kann so müde sein um mal eine läppische SMS zu schicken und zu schreiben JA oder NEIN. Ich habe mir überlegt ihr das auch alles zu sagen, aber wenn sie es doch vergessen hat, dann käme ich total übersensibel rüber. Was soll ich tun?

Ich entschuldige mich Vielmalls, dass der Text so lange ist und bedanke mich schon mal bei jedem die ihn lesen. Für paar Antworten wäre ich wirklich dankbar.

Wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Mehr lesen

9. September 2011 um 6:58

Freundschaft muß freiwillig sein
und darf keinesfalls unter Druck stattfinden und meiner Meinung bist du einfach zu anhänglich und brauchst ständig Bestätigung. Sie arbeitet und da kann man tatsächlich mal so müde sein ,dass mein einfach für nichts mehr Lust hat. Ich habe auch sehr intensive Freundschaften, aber ich habe am meisten Freizeit und die wenigsten Verpflichtungen. Manchmal hören wir uns ganz oft und dann wieder weniger.
Man ist aber auch "verbunden" wenn man nicht ständig hört.
Vielleicht hat deine Freundin keinen Mut mehr , dir abzusagen, weil sie weiß wie enttäuscht du bist.
Du solltest mit ihr ganz offen reden, das kann man in einer Freundschaft , wie du sie beschreibst.
Und du kannst deine alte Enttäuschung nicht auf alle übertragen.
Geh offen aber behutsam an die SAche ran, denn es scheint dir ja sehr wichtig zu sein, also ohne Vorwürfe!! die Sache klären, erzähl wie es dir geht.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2011 um 16:21
In Antwort auf melike13

Freundschaft muß freiwillig sein
und darf keinesfalls unter Druck stattfinden und meiner Meinung bist du einfach zu anhänglich und brauchst ständig Bestätigung. Sie arbeitet und da kann man tatsächlich mal so müde sein ,dass mein einfach für nichts mehr Lust hat. Ich habe auch sehr intensive Freundschaften, aber ich habe am meisten Freizeit und die wenigsten Verpflichtungen. Manchmal hören wir uns ganz oft und dann wieder weniger.
Man ist aber auch "verbunden" wenn man nicht ständig hört.
Vielleicht hat deine Freundin keinen Mut mehr , dir abzusagen, weil sie weiß wie enttäuscht du bist.
Du solltest mit ihr ganz offen reden, das kann man in einer Freundschaft , wie du sie beschreibst.
Und du kannst deine alte Enttäuschung nicht auf alle übertragen.
Geh offen aber behutsam an die SAche ran, denn es scheint dir ja sehr wichtig zu sein, also ohne Vorwürfe!! die Sache klären, erzähl wie es dir geht.
Gruß Melike

Seh ich auch so wie Melike
Wenn man viel arbeitet möchte man in der Freizeit oft nur mehr seine Ruhe haben. Was machst du denn den ganzen Tag so? Ich hoffe du sitzt nicht da und wartest, dass deine Freundin sich mit dir verabredet oder dich kontaktiert. Ist sie denn der einzige Ansprechpartner für dich oder warum steigerst du dich so in diese Situation hinein?
Sie ist, wie sie ist- sie scheint dich zu mögen, hat aber nicht unbegrenzt Zeit und Kraft und ist vielleicht auch nicht die Allerzuverlässigste (?). Entweder du akzeptierst sie so wie sie ist oder es ist nicht die richtige Freundin für dich.
Sprech das Thema doch ruhig einmal, völlig vorwurfsfrei an und sag ihr was du dabei fühlst, vielleicht findet ihr einen Konsens.

Übrigens: 'SA geht klar' kann alles Mögliche bedeuten.....
Ich habe eine gute Freundin, die ähnlich denkt/agiert wie du und ich muss sagen, ich fühle mich manchmal von ihr sehr unter Druck gesetzt und habe auch schon überlegt die Freundschaft zu den Akten zu legen. Versteh mich nicht falsch, sie ist sonst ein lieber Mensch und ich habe sie sehr gern aber wenn Menschen zu sehr versuchen Besitz von mir zu ergreifen oder mir nichtberechtigte Vorwürfe und Unterstellungen machen, dann mach' ich irgendwann die Biege.

Liebste Grüße

Tamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2011 um 20:01

Hey Romy,
'Und wie die TS schon sagt, kann niemand so müde sein, dem Andern eine SMS zu schreiben, daß er nicht kann oder nicht mag [...]'
Doch die Situation gibt es, nämlich dann, wenn man befürchten muss, dass auf besagte sms ein ellenlanges Lamentieren folgt.
Viele deiner Aussagen kann ich allerdings auch nachvollziehen und ich bin ebenso wie du der Meinung, dass in einer Freundschaft ein Mindestmaß an Verbindlichkeit nicht fehlen sollte.

Liebe Grüße,
Tamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen