Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Soll ich eine Therapie machen?

Soll ich eine Therapie machen?

23. Januar 2012 um 23:59

Hallo,
ich habe hier schon einmal meine Geschichte erzählt. Ich wurde als kleines kind mehrmals von meinen dad sexuell missbraucht.
Aber wir haben heute noch ein super Verhältnis und wir haben noch nie über diesen Missbrauch geredet. ich glaube, er weiß gar nicht, dass ich weiß, dass er mich mussbraucht hat. Klingt unglaubwürdig -ich weiß. Aber ich stellte mich immer schlafend, wenn er ich befummelte.
Ich denke nicht oft daran, und deswegen muss ich deswegen nur selten weinen. Hätte ich mich hier nicht angemeldet würde ich mich wahrscheinlich immer noch nicht mit diesen Problem auseinnander setzten.
das klingt jetzt doof, aber ich hab mich mit dem Geschehen abgefunden. Ich weiß, dass es richtig scheiße von ihm war, aber es ist gewisser maßen für mich ok. Es ist passiert und lässt sich jetzt nicht mehr ändern, so dumm das auch ist.
Meine Frage ist nun, ob ich trz eine Therapie benötige. Ich bin 16 Jahre alt und meiner Meinung geht es mir gut. Ich habs auch nicht verdrängt, ich hab es einfach akzeptiert. Das ist doch okay, oder'? Ich frag nur, weil andere user immer wieder gesagt haben, dass ich unbedingt zum Therapeuten gehen soll.

Danke schon mal für antworten.

Mehr lesen

24. Januar 2012 um 12:01

Hallo Blümchen
Was sagt denn dein Hausarzt dazu? So per "Ferndiagnose" ist es für mich ziemlich schwierig, dir dazu was treffendes zu sagen. Ich weiß zwar, dass ich früher gesund, fit und ausgeglichen gewirkt habe, ich weiß aber auch, dass ich es nicht wirklich war. Menschen verarbeiten diese Dinge ganz unterschiedlich und sie empfinden manches auch nicht ähnlich oder gleich.
Wie fühlst du dich denn, wenn du mit Jungs in deinem Alter zusammen bist? Hast du einen Freund? Lebst du mit deinem Vater im gleichen Haushalt?
Bitte entschuldige, dass ich das frage, aber ich bin noch nicht solange dabei und kenne nicht alle Beiträge. Vielleicht has du das alles schon mal geschrieben, aber es wäre schön, wenn du mir das sagen könntest.
Ich wünsch dir alles Gute,
Nelly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2012 um 18:41

Tipp
Hallo das ist ja schlimm was dir passiert ist eine Therapie wäre echt ne gute Idee.
Was mich etwas wundert ist das du gar keine Wut auf deinen Vater hast, ich könnte mir nicht vorstellen meinem Vater zu verzeihen wenn er mich Missbraucht hätte.
Ekelst du dich nicht vor deinem Vater ich würde den Kontakt zu meinem Vater sofort abbrechen.
Hast du nie darüber nachgedacht in Anzuzeigen?

Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 0:58

Danke
Danke erstmal für die Antworten und Tipps.

@ nellyhilft: Ich war lange nicht mehr bei meinen Hausartz, weil ich seit 2 Jahren oder so nicht mehr krank war.
Ich hab kein Problem mit Jungs, ein Freund hab ich zur Zeit aber nicht. Ich hab evt ein Problem mit Berührungen, kann aber auch einfach daran liegen, dass ich schüchtern bin (viele geben zB nen guten Kumpel Küsschen oder so, sowas mach ich nie). Ja, ich lebe noch mit ihm zusammen, ich geh ja noch zur Schule. Ich hab damit aber auch echt kein Problem.
Ist nicht schlimm, dass du fragst. (;

@ lady20117: Doch, ich hab schon manchmal wut auf ihn. Aber eigentl nur, wenn wir uns eh grad streiten. Manchmal beobachte ich ihn auch heimlich und frag mich, wie man sowas machen kann. Dann wird ich ihm am liebsten eine scheuern -machs aber nie und ich spreche das Thema auch nicht an. Ich würde ihn aber nie anzeigen, weil wir uns ja so super verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 18:51

Hallo(;
Als erstes nochmal danke, dass ihr euch mit meinen Problem so intensiv auseinnander gesetzt habt.
@ delfichen4: Ich muss nicht bei meinen dad leben, meine Eltern sind getrennt und ich konnte es mit frei aussuchen, wo ich hingehen mag. Da aber meine Mum weggezogen ist (ins Nachbardorf) und ich nicht umziehen wollte blieb ich bei meinen Vater. Hinzu kommt auch, dass ich mich nicht von meinen Geschwistern trennen wollte, da sie klar zu Hause bleiben wollten.
Kann sein, dass ich mir da was vor mache; kann auch sein, dass ich irgendwo Angst vor ihn hab. Aber falls es diese Gefühle tief in meinen Inneren geben sollte, spüre ich sie nicht, was für mich so viel bedeutet, dass sie gar nicht da sind. (klingt ein bisschen hart, ist aber für mich so<: )

@ anja773: Nein, wenn ich mich wegen einer Therapie von meinen Vater trennen muss, bin ich dazu noch nicht bereit. Vielleicht mit 18, wenn ich mein Schulabschluss habe. Achja, noch gute Besserung.

Also, mein Entschluss ist, dass ich mit der Therapie auf jeden Fall noch warten werde, bis ich wo anders wohne. Ich muss auch sagen, dass ich momentan gar keine richtige Zeit für Therapiesitzungen hätte (hauptsächlich wegen Schule, aber auch wegen meine anderen Aktivitäten).
Ich werde einfach später "schauen" , wie ich mich fühle und je nach dem entscheiden, ob ich eine mache. Vielleicht erzähle ich bis dahin auch jemanden persönlich meine "Geschichte" -kann ja sein, dass das reicht.
Danke nochmal, dass ihr mir verschiedene Sichtweisen dargelegt habt und mir somit bei meiner Entscheidung geholfen habt.
LG. (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 20:15
In Antwort auf vanamo_12432873

Hallo(;
Als erstes nochmal danke, dass ihr euch mit meinen Problem so intensiv auseinnander gesetzt habt.
@ delfichen4: Ich muss nicht bei meinen dad leben, meine Eltern sind getrennt und ich konnte es mit frei aussuchen, wo ich hingehen mag. Da aber meine Mum weggezogen ist (ins Nachbardorf) und ich nicht umziehen wollte blieb ich bei meinen Vater. Hinzu kommt auch, dass ich mich nicht von meinen Geschwistern trennen wollte, da sie klar zu Hause bleiben wollten.
Kann sein, dass ich mir da was vor mache; kann auch sein, dass ich irgendwo Angst vor ihn hab. Aber falls es diese Gefühle tief in meinen Inneren geben sollte, spüre ich sie nicht, was für mich so viel bedeutet, dass sie gar nicht da sind. (klingt ein bisschen hart, ist aber für mich so<: )

@ anja773: Nein, wenn ich mich wegen einer Therapie von meinen Vater trennen muss, bin ich dazu noch nicht bereit. Vielleicht mit 18, wenn ich mein Schulabschluss habe. Achja, noch gute Besserung.

Also, mein Entschluss ist, dass ich mit der Therapie auf jeden Fall noch warten werde, bis ich wo anders wohne. Ich muss auch sagen, dass ich momentan gar keine richtige Zeit für Therapiesitzungen hätte (hauptsächlich wegen Schule, aber auch wegen meine anderen Aktivitäten).
Ich werde einfach später "schauen" , wie ich mich fühle und je nach dem entscheiden, ob ich eine mache. Vielleicht erzähle ich bis dahin auch jemanden persönlich meine "Geschichte" -kann ja sein, dass das reicht.
Danke nochmal, dass ihr mir verschiedene Sichtweisen dargelegt habt und mir somit bei meiner Entscheidung geholfen habt.
LG. (:

Hay
Ich hoffe für dich das es die richtige Entscheidung ist bei deinem Vater weiter zu wohnen.
Ich würde angst haben das er das selbe meinen Geschwistern antun könnte ich bin mir nicht sicher ob du dich nicht selber belügst wenn du sagst das ihr euch super versteht.
Ich wünsche dir trotz allem alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2012 um 22:25

@ lady20117
Ich bin mir ganz, ganz, ganz, ganz sicher, dass er das bei meinen Geschwistern nicht gemacht hat. Sonst würde ich echt nicht lange warten und ihn zur Schnecke machen.
Danke, dir auch alles Gute fürs Leben (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen