Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Soldatin vom Kameraden vergewaltigt

Soldatin vom Kameraden vergewaltigt

29. Dezember 2013 um 14:48

Liebe Alle,
meine beste Freundin Leyla wurde in Afghanistan von einem Kameraden vergewaltigt. Sie war immer so eine stolze Soldatin und nun erkenne ich sie kaum wieder. Sie war immer mutig und stark und hätte alles für ihr Land getan, nun weint sie nur noch und liegt zu Hause.
Ich hoffe andere Soldatinnen zu finden, mit denen Leyla über die Zeit in der Armee und ihre Erlebnisse sprechen kann. Ich bin ihr da leider keine große Hilfe, weil ich nie in der Armee war und alles drum herum nicht verstehe. Kennt ihr Jemanden, der während seiner Armee-Zeit vergewaltigt wurde und darüber mit jemandem reden wollen würde, der gleiches erlebt hat? Für Leyla ist es auch so besonders hart, weil die Armee ihre Familie war. Sie hat nicht nur mit der Vergewaltigung zu kämpfen nun, sondern auch mit der Leere und dem Vertrauensbruch. Der Kamerad, der ihr das angetan hat, war vorher ein Freund und Vertrauter. Sie hatte vorher ein paar mal von ihm erzählt, immer nur nettes. Wenn ihr welche kennt aus der Armee, gebt ihnen Leylas Emailadresse: leyladora@turboprinzessin.de
Der Austausch würde ihr sicher helfen.

Danke sagt: Leylas Freundin Helena

Mehr lesen

31. Dezember 2013 um 11:18

Helena!
Wenn du mal kein Fake bist!
Aus welchem Land kommt ihr denn?
Aus Deutschland wohl nicht! Wir haben keine Armee, wir haben die Bundeswehr!
Die Österreicher ein Bundesheer.
Und welchen Dienstgrad hat denn deine Freundin Leyla?
Und der Kamerad?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2014 um 12:44

Wenn sie vergewaltigt wurde
geht das ja mal gar nicht. In der Bundeswehr, denke ich aber auch, gibt es Möglichkeiten eine solche Straftat zu melden und dafür zu sorgen, dass der Täter bestraft werden kann.
Sie sollte also wenigstens jetzt noch den Schritt einer Anzeige erwägen. Wenn Sie noch Soldatin ist, dann natürlich bei den Vorgesetzten und AUCH zivilrechtliche Schritte einleiten.
Das was war kann sie nicht ungeschehen machen aber sie kann dazu beitragen, dass der Mensch der das tat es keiner weiteren antun kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2014 um 12:50
In Antwort auf leola_12916811

Helena!
Wenn du mal kein Fake bist!
Aus welchem Land kommt ihr denn?
Aus Deutschland wohl nicht! Wir haben keine Armee, wir haben die Bundeswehr!
Die Österreicher ein Bundesheer.
Und welchen Dienstgrad hat denn deine Freundin Leyla?
Und der Kamerad?

Ich kenne viele
vor allem russlanddeutsche, die in Bezug auf Bundeswehr von Armee sprechen. Abgesehen davon ist es eine Armee, nur halt mit der Bezeichnung Bundeswehr.
Auch von der ursprünglichen Widmung der Truppe ist wenig übrig. Landesverteidigung auf eigenem Boden war angedacht,davon sind wir inzwischen weit weg.
Politisch sicherlich nicht falsch, aber natürlich für viele ein Kritikpunkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen