Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / sohn hat angst

sohn hat angst

22. Oktober 2017 um 12:18 Letzte Antwort: 23. Oktober 2017 um 8:14

Hallo , Ich bin Alleinerziehende Mama u habe einen Sohn von 7 jahren . Er hat verschiedene Ängste. Zu einem hatte er mal ein Erlebnis wo er in der schule letztes jahr im november einer klassenkameradin gesehen hat als sie im Unterricht auf den tisch gebrochen hat und er selbst hatte auch schon die Magen Darm grippe . Seit dem hat er angst das er brechen muss . Jeden abend wenn er im bett liegt muss ich ihm sagen das er nicht brechen u  nicht ins krankenhaus muss u nicht schlecht träumt (Alptraum! mann der ihn im traum mal töten wollte)  (Krankenhaus ich war mal drinnen wegen pilzunverträglichkeit) Das muss ich ihm jede Nacht seit längeren zeitraum sagen . Jetzt möchte er nicht mehr bei oma schlafen seit 4 wochen. Sonst schlief er immer dort . Ich u mein ex hatten im Februar dieses jahr mal nachts einen Diskussion  da ist mein sohn aufgewacht u hat es mitbekommen. Mein kind schlief seit dem trotzdem bei oma ohne Probleme. Vor kurzem hat mein ex mir sachen gebracht die bei ihm noch lagen vom ausziehen u war 2 mal da ü Nacht.  Jetzt legt der vater von meinem sohn es so aus als würde mein kind nicht mehr bei grosseltern (von ihm die eltern) schlafen wollen weil kleine bestimmt angst hat mein ex würde mich prügeln . Mein kind sagt er will nicht bei oma schlafen wollen weil er angst hat brechen zu müssen u Krankenhaus usw. Die 3 worte sage ich ihm nämlich jede Nacht bevor er in sein bett geht. Ich fragte ihn ob es ihn stört das markus (mein ex) da war . Er sagte nein! er hat sich auch gefreut ihn zu sehen . Mir kommt es so vor als würde der vater von ihm das nur als grund nehmen weil sie es nicht ertragen klnnen das mein kind nicht da schlafen möchte. Anstatt die ängste mal in Angriff zu nehmen zu wollen nehmen sie das als grund. Mein sohn wurde dann gestern von oma heim gefahren  nach dem er nicht da schlafen wollte weil er angst hatte das er wieder brechen muss u erzählte mir das oma im auto zu ihm gesagt hat .... Oder ist es dir schlecht wegen markus ??? Was sagt ihr dazu ... ich finde das wird meinem kind schon fast eingeredet.

Mehr lesen

22. Oktober 2017 um 12:20
In Antwort auf marina198613

Hallo , Ich bin Alleinerziehende Mama u habe einen Sohn von 7 jahren . Er hat verschiedene Ängste. Zu einem hatte er mal ein Erlebnis wo er in der schule letztes jahr im november einer klassenkameradin gesehen hat als sie im Unterricht auf den tisch gebrochen hat und er selbst hatte auch schon die Magen Darm grippe . Seit dem hat er angst das er brechen muss . Jeden abend wenn er im bett liegt muss ich ihm sagen das er nicht brechen u  nicht ins krankenhaus muss u nicht schlecht träumt (Alptraum! mann der ihn im traum mal töten wollte)  (Krankenhaus ich war mal drinnen wegen pilzunverträglichkeit) Das muss ich ihm jede Nacht seit längeren zeitraum sagen . Jetzt möchte er nicht mehr bei oma schlafen seit 4 wochen. Sonst schlief er immer dort . Ich u mein ex hatten im Februar dieses jahr mal nachts einen Diskussion  da ist mein sohn aufgewacht u hat es mitbekommen. Mein kind schlief seit dem trotzdem bei oma ohne Probleme. Vor kurzem hat mein ex mir sachen gebracht die bei ihm noch lagen vom ausziehen u war 2 mal da ü Nacht.  Jetzt legt der vater von meinem sohn es so aus als würde mein kind nicht mehr bei grosseltern (von ihm die eltern) schlafen wollen weil kleine bestimmt angst hat mein ex würde mich prügeln . Mein kind sagt er will nicht bei oma schlafen wollen weil er angst hat brechen zu müssen u Krankenhaus usw. Die 3 worte sage ich ihm nämlich jede Nacht bevor er in sein bett geht. Ich fragte ihn ob es ihn stört das markus (mein ex) da war . Er sagte nein! er hat sich auch gefreut ihn zu sehen . Mir kommt es so vor als würde der vater von ihm das nur als grund nehmen weil sie es nicht ertragen klnnen das mein kind nicht da schlafen möchte. Anstatt die ängste mal in Angriff zu nehmen zu wollen nehmen sie das als grund. Mein sohn wurde dann gestern von oma heim gefahren  nach dem er nicht da schlafen wollte weil er angst hatte das er wieder brechen muss u erzählte mir das oma im auto zu ihm gesagt hat .... Oder ist es dir schlecht wegen markus ??? Was sagt ihr dazu ... ich finde das wird meinem kind schon fast eingeredet.

sorry wegen der Rechtschreibfehler, text wurde schnell übers handy eingetippt

Gefällt mir
22. Oktober 2017 um 18:54

sorry , ich tippe die texte schnell mit meinem handy rein ,  deshalb herrscht so ein Chaos im Text. Das mein Sohn ein Psychologe braucht weiss ich ...nur die Seite vom Vater meines Sohnes  sind total abgeneigt diesbezüglich. seine Aussage war gestern. : " du weisst ja schon das dies in seiner krankenakte dann steht wenn er zum Psychologe geht!?!" ich sagte dann:" na und? ich möchte das mein kind keine Ängste mehr hat " was ist den daran so schlimm wenn das in der akte steht???? ich bin auch jemand der angst vor krankheiten hat unter Panikattacken hab ich auch längere zeit gelitten, ist aber schon 4 jahre her! kann das übertragen?

Gefällt mir
22. Oktober 2017 um 23:58
In Antwort auf marina198613

sorry , ich tippe die texte schnell mit meinem handy rein ,  deshalb herrscht so ein Chaos im Text. Das mein Sohn ein Psychologe braucht weiss ich ...nur die Seite vom Vater meines Sohnes  sind total abgeneigt diesbezüglich. seine Aussage war gestern. : " du weisst ja schon das dies in seiner krankenakte dann steht wenn er zum Psychologe geht!?!" ich sagte dann:" na und? ich möchte das mein kind keine Ängste mehr hat " was ist den daran so schlimm wenn das in der akte steht???? ich bin auch jemand der angst vor krankheiten hat unter Panikattacken hab ich auch längere zeit gelitten, ist aber schon 4 jahre her! kann das übertragen?

Es ist komplett egal wenn so etwas in der akte steht! Psychologen sind ja dafür da um Menschen zu helfen.
Ich (weiblich/14) hatte selber als ich 9 war für 3 jahre Deprisionen (was aber auch immer wieder zurückkehrt!!)wegen Krankheiten und vorallem wegen dem Tod! 
Ich war schon immer ein sehr sensibler Mensch. War dann auch sehr lange in Behandlung hat aber bis heute nicht gerade viel geholfen. Meiner kleinen Schwester dafür sehr! 
Ich denk schon das man es vererben kann, weil meine Schwester und ich es auch haben! 
Hat aber auch Kindheitsgründe!!!!
Ich wünsche euch vieeel und Gesundheit deinem Kleinen☺️
Ganz liebe grüße!!!!

Gefällt mir
23. Oktober 2017 um 8:11
In Antwort auf user15875

Es ist komplett egal wenn so etwas in der akte steht! Psychologen sind ja dafür da um Menschen zu helfen.
Ich (weiblich/14) hatte selber als ich 9 war für 3 jahre Deprisionen (was aber auch immer wieder zurückkehrt!!)wegen Krankheiten und vorallem wegen dem Tod! 
Ich war schon immer ein sehr sensibler Mensch. War dann auch sehr lange in Behandlung hat aber bis heute nicht gerade viel geholfen. Meiner kleinen Schwester dafür sehr! 
Ich denk schon das man es vererben kann, weil meine Schwester und ich es auch haben! 
Hat aber auch Kindheitsgründe!!!!
Ich wünsche euch vieeel und Gesundheit deinem Kleinen☺️
Ganz liebe grüße!!!!

ja mein kind ist auch sensibel. wenn ich den müll runter bringe bleibt er nicht mal kurz oben . sind auch erst vor 3 Monaten eingezogen vielleicht braucht er noch ? tut mir so leid . da die Familie vom Vater seiner seite nicht dazu steht das ich ihm helfen will , hab ich immer das Gefühl etwas falsch zu machen .

1 LikesGefällt mir
23. Oktober 2017 um 8:14

Ich werde etwas Unternehmen. eine gute Bekannte arbeitet mit Kids zusammen und zu ihr fahr ich heut Mittag mal mit ihm .

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers