Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sie (19), Er (49)

Sie (19), Er (49)

27. September 2015 um 21:50

Hallo!
Seid einiger Zeit weiß ich einfach nicht mehr weiter...
Meine Freundin(19) ist seid einiger Zeit mit ihrem ehemaligen Lehrer (49) zusammen. Eher gesagt haben sie eine Affäre, weil er Frau und Kinder hat. Sie treffen sich nachmittags in der Schule und haben anfangs nur geredet, sich dann nach ein paar Wochen das 1. mal geküsst und sich gegenseitig schließlich ihre Liebe gestanden. Sex hatten sie soweit ich weiß noch keinen, aber letztens sagte sie mir, dass beide so weit wären und es, sobald sie einmal alleine wären, zusammen tun würden. Das letzte Gespräch war für mich sehr alarmierend und ich mache mir große Sorgen! Der besagte, tolle (Ironie) Pädagoge hatte schon immer den Nachruf, dass er den Schülerinnen nachgucken würde und ihnen zum Beispiel in den Ausschnitt starrt. Ich persönlich habe diesen Typen nie gemocht und habe ein komisches Bauchgefühl bei dem. Es ist sogar schon mal über Kinderplanung gesprochen worden, aber meine Freundin sagte, dass er sich wahrscheinlich nicht von seiner Frau trennen würde.
Natürlich habe ich auch schon vorher im Internet recherchiert und ein paar interessante Dinge zum Thema Vaterkomplex gefunden... Meine Freundin hat eine schwierige, naja eigentlich garkeine Beziehung zu ihrem leiblichen Vater. Ich weiß nicht genau, was damals vorgefallen ist, aber es muss schlimm gewesen sein, denn sie redet nie darüber. Nie. Sie hat einen Stiefvater, der aber auch total streng zu ihr ist, Ihre ganze familiäre Situation ist einfach total schwierig. Ist das was sie macht eine Art "Rebellion" gegen ihr strenges Elternhaus, oder auch ein Vaterkomplex? Sie schreibt mir ständig, dass ihr "Freund" ihr so viel Liebe schenkt, und Sicherheit gibt und sie sich bei ihm einfach wohl fühlt. Ich finde dass hört sich teilweise schon nach einer Vaterfigur an...
Bevor er ankam und ihr sagte, dass er sie doch schon "mehr" mag, meinte sie, dass er und sie nur befreundet sind und sich für dieselben Dinge interessieren. Damals war sie sogar in andere Jungs in ihrem Alter verliebt, aber als er auf einmal mit ihr sprach und sagte , dass er sie mag, da waren die Anderen plötzlich vergessen, aber manchmal scheint sie noch Eifersucht gegenüber ihren Exfreunden zu zeigen.

Also alles in Allem ist das einfach eine komplett schwierige Situation in der sie sich befindet. Ich weiß nicht mehr was ich ihr sagen soll und ihr raten soll. Ich bin gegen die Beziehung und bin nicht auf sie sauer ( Wie oft hört man, dass sie eine Schülerin in eine Lehrer verliebt) sondern auf ihn. Er ist doch Lehrer und sowas geht garnicht!!
Danke schonmal im Voraus!

Mehr lesen

20. Oktober 2015 um 6:00

Hallo
Ich fass es nicht. Weiß selbst nicht was ich dir raten soll, sehr schwierige Situation. Natürlich ist es schwer daneben zustehen und nichts machen zu können aber gib nie auf und versuch mit ihr zu reden, öffne ihr die Augen. Erzähl ihr von den gefahren was beide eingehen. Für ihn könnte es sehr sehr schlecht enden. Erzähl ihr das er verheiratet ist und sie eine Familie kaputt machen könnte. Schau mal das mit dem Vater komplex kann ich gut nachvollziehen, kennen mein Vater selbst kaum. Aber Männer die so alt sind wie mein Vater hatte ich selbst noch nie und ich bin 24 Jahre alt. Rate ihr zu nem Therapeuten zugehen und über ihre Situation spricht, auch über das was Zuhause abgeht und ihre Vergangenheit. Sie ist sehr jung und ja vielleicht fehlt ihr genau das was er ihr momentan gibt! Aber nach einer Zukunft sieht das ganze nicht! Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen