Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Sexuellebelästigung

Letzte Nachricht: 3. Mai 2012 um 13:57
15.08.11 um 13:44

Hallo, habe ein großes Problem, werde seit geraumer zeit von meinem Physiotherapeuten sexuell belästigt. erst fing es mit anzüglichen Bemerkungen an, dann ging es weiter, das er mich anfasste, in die Hose, an die Brust. Er zog seine Hose runter und wollte das ich ihn oral befriedige...das ist nur die Kurzform. Habe Angst etwas zu sagen und mir niemand glaubt. Es ist nur ein kleiner Ort hier und jeder kennt jeden. Die Praxis gehört seiner Frau. Wie soll ich mich verhalten?

Mehr lesen

12.11.11 um 18:25

Alles genau aufschreiben
und gut so hinterlegen, das es gefunden/gelesen wird, wenn Dir was zustösst.

Dann würde ich mit Ihm selbst darüber reden und ihm seine prekäre Situation klarmachen. Er sitzt nämlich in der Falle und ist nun auf Gedeih und Verderb von Dir abhängig.

Sage ihm, das die anderen Fälle ebenso alle Macht über ihn haben. Und wenn er damit nicht sofort aufhört, jede weitere Frau die er belästigt Ihn vernichten könnte.

Ich glaube, das Ihm die Tragweite seines tuns nicht klar geworden ist. Du könntest jetzt dafür sorgen!!!

Gefällt mir

13.11.11 um 17:35

Beweisen
Hier gilt es diesen Übergriff zu beweisen. Verdeckte kamerea etc. Es gibt mehrer Tricks . Danach können die die Praxis dichtmachen

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

03.05.12 um 13:57

.............Zurückschiessen
Hast Du keine Freundinnen, die evtl auch mal den seriösen Mann aufsuchen könnten? Ist der alleine in der Praxis? Ich nehme an nicht ...am Besten, wenn er die Hose ganz aus hat.laut schreien, so daßß er ertappt wird, oder einfach bei der Frau anrufen lassen, sie sollte sich mal Gedanken über die Machenschaften ihres Mannes machen, aber nanonym, das zieht, da wird sie hellhörig und Du bist bestimmt nicht der einzige Fall..

Gefällt mir