Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sexuelle Unlust, woran liegt das??

Sexuelle Unlust, woran liegt das??

19. Dezember 2014 um 9:14

Hey Leute.
Seit ca 2 Monaten verhält sich meine Freundin komisch. Sie zeigt bei unserem treffen viel Desinteresse, indem sie Hauptsächlich mit ihrem Handy beschäftigt ist und auf die Körperliche nähe fast komplett verzichtet. Zudem gehört auch der Sex, der seit den besagten 2 Monaten, keine Rolle mehr spielt..

Am Anfang der Zeit, empfand ich es nicht schlimm, das wir kein Sex hatten, muss nicht ständig sein. Doch ich machte mir sorgen, weshalb sie diese Desinteresse an den Tag legte, obwohl sie oftmals nach einem treffen fragte.

Sie rief mich eines Tages an ( ca. 3. Woche) und war total fertig. Private Probleme. Wobei ich nun verstanden hatte, weshalb sie so Abwesend war.

Letzte Woche bat ich um ein Gespräch. Nachdem sie mich anrief, wurden die treffen nicht besser, sondern ehr schlimmer. Sie pflegte zu mir überhaupt kein Körperkontakt mehr und schien überhaupt keine Interesse mehr an mir zu haben.

Ich hinterfragte, weshalb sie diese Desinteresse zeigt und keine Zuneigung zulässt etc, ihre Antworten folgten auf ihre Privaten Probleme zurück.
Daher das wir auch lange kein Sex mehr hatten, war ich der Meinung, sie sucht sich den Sex bei wem anderes. Denn 2 Monate kein Sex, war für uns untypisch. Ich erzählte ihr von meinem Hintergedanken und sie versicherte mir, das sie sich den Sex von keinem anderen holt.

Nachdem Gespräch, wurde es von einem treffen zum anderen besser. Dennoch hatten wir keinen Sex. Sexuelle Unlust?

Jede Nacht, wo ich neben ihr liege und sie schläft, denk ich darüber nach, warum wir keinen Sex mehr möchte.

Nun komm ich zu meiner Frage:
Wie soll ich damit umgehen?
Gibt es jmd, der ähnliches erlebt hat?

Gruß Georg

Mehr lesen

29. Dezember 2014 um 14:42

Hallo Georg,
die Frage haste in dem Bereich falsch gestellt, deshalb erfolgten auch noch keine Antworten.

Ich würde in Kurzform sagen, das wird alles nicht mehr besser, sie war noch nie die heiße Braut die sich ein Mann vorstellt, sie hat dich eingefangen und nun ist das Handy interessanter als Du, entweder Du ziehst die Reißleine oder verzichtest für den Rest deines Lebens auf Erotik und Sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 16:44

Probleme...
... Können wirklich oft dazu führen, dass man keine Lust auf Sex hat... Kenne ich von mir selbst auch... Vielleicht solltest Du mal ein bisschen Zeit verstreichen lassen und sie auf keinen Fall irgendwohin drängen... Versuche sie zu unterstützen, was die Probleme angeht und versuche auch das sexuelle für ein paar Tage vielleicht hinten anzustellen... Wenn sich die Probleme gelöst haben, kann sich auch das jetzige Problem von selbst lösen... Was ich dir auf keinen Fall raten würde ist dich ihr aufzudraengen, meistens scheucht man den anderen damit nur von einem selbst weg... Und das ist ja genau das, was nicht passieren soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2015 um 22:35

Hallo Georg
Ich bin auch so eine Frau mit vielen Problemen und deshalb absoluter Unlust. hab fast gedacht du schreibst von mir
Mir geht es mit meinem Mann genau,Nähe kann ich überhaupt nicht vertragen,an Sex nicht zu denken. Also für ihn eventuell schon mal aber ich möchte selber nicht angefasst werden. Denke mal man hat den Kopf einfach zu voll um sich dann daran zu erfreuen.
Ich finde es toll das du hier fragst und dir Tipps holen magst.
mein mann setzt mich total unter Druck wodurch die Unlust noch stärker wird. Weil ich will ja nicht aber ich muß ja.Vielleicht hilft es dir ja wenn es noch andere Frauen gibt die genauso ticken wie deine Freundin. Und auch ich habe keinen anderen und auch kein Interesse daran.Ich freu mich über liebe Gesten aber momentan nicht über zuviel körperliche Nähe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2015 um 10:40
In Antwort auf ah_12087094

Hallo Georg
Ich bin auch so eine Frau mit vielen Problemen und deshalb absoluter Unlust. hab fast gedacht du schreibst von mir
Mir geht es mit meinem Mann genau,Nähe kann ich überhaupt nicht vertragen,an Sex nicht zu denken. Also für ihn eventuell schon mal aber ich möchte selber nicht angefasst werden. Denke mal man hat den Kopf einfach zu voll um sich dann daran zu erfreuen.
Ich finde es toll das du hier fragst und dir Tipps holen magst.
mein mann setzt mich total unter Druck wodurch die Unlust noch stärker wird. Weil ich will ja nicht aber ich muß ja.Vielleicht hilft es dir ja wenn es noch andere Frauen gibt die genauso ticken wie deine Freundin. Und auch ich habe keinen anderen und auch kein Interesse daran.Ich freu mich über liebe Gesten aber momentan nicht über zuviel körperliche Nähe.

Im Klartext heißt das doch,
auch Du hast deinen Mann mit Erotik und Sex eingefangen und ihn dann kalt gestellt. Irgendwelche Probleme können immer angeführt werden, das ist aber kein realistischer Grund um alle Zärtlichkeiten abzulehnen. Wenn ich dann so lese, Erotik und Sex ein Paar Tage hinten anzusellen, habe das bereits 716 Tage gemacht, verarschung ist noch milde ausgedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 8:42
In Antwort auf jirair_12172292

Hallo Georg,
die Frage haste in dem Bereich falsch gestellt, deshalb erfolgten auch noch keine Antworten.

Ich würde in Kurzform sagen, das wird alles nicht mehr besser, sie war noch nie die heiße Braut die sich ein Mann vorstellt, sie hat dich eingefangen und nun ist das Handy interessanter als Du, entweder Du ziehst die Reißleine oder verzichtest für den Rest deines Lebens auf Erotik und Sex.

Danke für die Antworten
Nachdem ich einige Zeit vergehen lassen habe, stellte sich heraus, das sie oftmals in Berlin bei ihrem Ex war. Ist Logisch was da passierte. Sie gab es nie zu, dennoch bin ich der Meinung, das sie ihre Sexuelle Lust bei ihm holte.

Zu einem Gespräch war sie nie bereit gewesen. Ausreden wie "Keine Zeit" hörte ich oftmals. Den Kontakt habe ich nun abgebrochen. 2015 existiert diese Mädchen nicht mehr in meinem Leben

Dennoch Danke, für eure Hilfe

Gruß Georg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 12:14
In Antwort auf xxgeorg123xx

Danke für die Antworten
Nachdem ich einige Zeit vergehen lassen habe, stellte sich heraus, das sie oftmals in Berlin bei ihrem Ex war. Ist Logisch was da passierte. Sie gab es nie zu, dennoch bin ich der Meinung, das sie ihre Sexuelle Lust bei ihm holte.

Zu einem Gespräch war sie nie bereit gewesen. Ausreden wie "Keine Zeit" hörte ich oftmals. Den Kontakt habe ich nun abgebrochen. 2015 existiert diese Mädchen nicht mehr in meinem Leben

Dennoch Danke, für eure Hilfe

Gruß Georg

War klar
... dass keine einzige Antwort auch nur im Entferntesten darauf hingewiesen hat, dass deine nun Ex Freundin dich evtl. betrügt, obwohl es nahe lag wa?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2015 um 18:37
In Antwort auf rin_12739695

War klar
... dass keine einzige Antwort auch nur im Entferntesten darauf hingewiesen hat, dass deine nun Ex Freundin dich evtl. betrügt, obwohl es nahe lag wa?

Ich
.. dachte mir das schon, das sie sich den Sex wo anderes holt. Da es untypisch war, das wir längere Zeit keinen Sexuellen Kontakt hatten. Zudem war ihr letztes Verhaltensmuster mir unbekannt. Die "Ausrede", das ihr Vergangenheit schlimm war, "zieht" nicht mehr. Eine Lüge nach der anderen.

Ich wollte es einfach nicht wahr haben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2015 um 16:17

Es ist nie zu Spät
Danke für deine Antwort. Ich hätte letztendlich an dem geschehen nichts ändern können und andere Meinungsäußerungen sind für mich hilfreich, um es in nächsten Situationen besser "behandeln" bzw verstehen zu können.

Rückblickend muss ich sagen, das wir oftmals viel Stress in der Beziehung hatten und daher "evtl" diese Sexuelle Unlust herkam. Zudem war ihre Kindheit ein Negatives Ereignis, weshalb sie oftmals in Depression kam. Desweiteren war die momentane Situation bei ihr Zuhause auch nicht leicht.

Ich hab viel Verständnis gehabt. Dennoch bin ich der Meinung, das sie ihre Vergangenheit oftmals als eine Ausrede für ihr momentanes Verhalten vorschob. Das bemerkte ich. Da ich selbst die Verhaltensmuster jeglicher Personen in meiner Psychologischen Ausbildung erlerne. Auch mit Depressionen, Angstzuständen etc erfuhr ich viel. Diesbezüglich merkt man, wann es "echt" ist und wann es gespielt ist bzw für ihr momentanes Fehlverhalten vorgeschoben wurde, sodass sie im "Recht" sei.

Ich möchte ihr nichts Unterstellen, doch manchmal wars komisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club