Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sexuelle Belästigung Vermieter....

Sexuelle Belästigung Vermieter....

25. Mai 2013 um 14:42

Hallo an alle!

Ich bin 22 und Studentin und wohne seit ca einem halben Jahr in einer echt schönen Altbauwohnung. Sie ist sehr zentral und bei der derzeitigen Wohnungslage auch preislich wirklich super. Das einzige, was mich seit ein paar Monaten wirklich stört, ist mein ca 70 jähriger Vermieter....Dauernd ist irgendetwas kaputt. Entweder die Heizung, der Boiler, die Klospülung, die Spülmaschine...Dauernd!!Und das wär ja eigentlich alles nur halb so wild, wenn da nicht mein Vermieter wär...Es hat damit angefangen, dass er gefragt hat ob ich einen Freund hab. Nicht direkt hat er das gefragt aber so indirekt und fragend: " da kommt doch dann der Freund am Wochenende oder?" Erst bin ich ausgewichen und dann meinte ich auf erneutes Fragen nein ich hab keinen Freund. Zu dem Zeitpunkt war die Heizung kaputt und er hat einen kleinen Heizer dagelassen und meinte : "Wenn Sie schon keinen Freund zum kuscheln haben"
Dann irgendwann war der boiler kaputt und wir hatten kaltes Wasser bei -15 Grad Außentemperatur...Dann kam er wieder und hat sich das angesehen und dann hat er erst komische Witze drüber gemacht, dass wir kein warmes Wasser haben und meinte dauernd ja ich kann auch bei ihm duschen. Ich hab das einfach ignoriert und iwann kam : "Dann kann ich ja auch MIT ihm duschen....Ich dachte erst ih hätte mich verhört...und hab mal wieder nichts gesagt...Danach war ich ultra fertig und traurig mich hat das alles so angewidert. Was fällt ihm überhaupt ein so etwas widerliches zu sagen??Er hat überhaupt gar kein Recht dazu!!!!Danach hat das eigentlich immer meine Mitbewohnerin gemacht wenn was kaputt war aber jetzt is die nicht da und deswegen hab ich das heute gemacht. Wir waren dann allein im Bad und ich war total distanziert hab eig nie gelacht versucht nich wirklich mit ihm zu reden...Aber dann kams : "Dann komm ich zum Buckel schrubben" Dann hab ich zum ersten mal was gesagt: " Nein danke! Ich find das nicht so witzig" hab ich gesagt. Hat mich echt ultra viel Überwindung gekostet. Er hat darauf nichts gesagt...Ich hab das relativ schüchtern gesagt , das war echt nicht einfach..Wenn ich ihm das so klipp und klar sage, provoziere ich ihn nicht oder? Ich will nur dass er damit aufhört und endlich versteht dass ich das nicht will...Was meint ihr dazu? Ich hab echt Angst vor dem und bin uimmer angespannt wenn ich den sehen muss...und hab Angst dass er mich im schlimmsten Fall vielleicht anfasst und nicht nur redet.....Was meint ihr dazu??danke schon mal! )
liebe Grüße mademoisellep

Mehr lesen

26. Mai 2013 um 22:42

Stimmt!
Ja stimmt das hat sich so schleichend immer mehr gesteigert....ich hab das auch ehrlich gesagt nicht so ernst genommen am anfang aber das mit dem duschen ging nun mal echt zu weit....davor hab ich ja gar nix gesagt deswegen wars glaub ganz gut dass ich das letzte mal überhaupt iwas gesagt hab....aber ich denk nich dass er das jetzt schon verstanden hat, deswegen muss ich das nächste mal vmtl konkreter werden....kostet haltecht sehr viel überwindung...ders für mich erwachsen um einiges älter deswegen fällt das noch mal schwerer ich kann auch gar nicht abschätzen ob das einfach nur dumme witze sind und der halt so is oder was das soll!???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2013 um 14:49

Find ich gut
dass du dich traust ihm das zu sagen. Oft, ziehen die Männer schnell den Schwanz ein wenn man sie ruhig und vernunftig auf ihre wörtlichen Ausschweifungen hinweist. Ich hoffe, er hat keinen Schlüssel von deiner Wohnung? Ansonsten, könntest du einfach jemanden dazubeten wenn er das nächste mal kommt, dann bringst du dich gar nicht erst in diese Situation.

Schade finde ich, dass es dir so schwer fiel etwas zu sagen. Es kostet Überwindung, aber ER hat nicht recht, also finde ich kannst du ruhig was sagen. Das nächste Mal wenn er wissen möchte ob du einen Freund hast, kannst du auch antworten, dass dies deine Privatsache ist, du fragst ihn ja auch nicht nach seiner Partnerin.

Du bist noch sehr jung, je schneller du lernst Männern Grenzen zu setzen, desto ruhiger wird dein Leben verlaufen, denn diese Situation sind leider keine Seltenheit, und mit jedem Mal wird es leichter, das bedrückende Gefühl weicht und es stellt sich eher ein "nicht schon wieder, nerv" Gefühl ein

Hoffe du kannst mit dem Kommentar irgendwas anfangen.

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2013 um 20:58

Schon wieder......-.-
Ja ich weiß auch nicht der ist einfach ein komischer Kauz und ich versuch ihm so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen...Die Wohnung scheint auch irgendwie mehr oder weniger verflucht zu sein. Dauernd ist irgendetwas kaputt. Jetzt ist auch schon wieder etwas kaputt gegangen und zwar die Spülmaschine. Das ist zum Glück weniger schlimm. Spülmaschine empfinde ich auch eher als Luxus Ich warte jetzt einfach bis meine Mitbewohnerin kommt und die soll das dann machen...Ist halt irgendwie lästig, dass ich jetzt nicht mal mehr so etwas alleine machen kann, aber ich glaube nicht, dass der Spuck schon ein Ende hat und ich habe momentan keinen Nerv mit so etwas widerlichem konfrontiert zu werden .......:/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 4:12

Das...
...man jemandem diesen Alters (70) körperlich überlegen sein muss, ist nicht gesagt. Unser Nachbar (eine Seele von Mensch, und hoch anständig!!) ist 82 Jahre alt, und könnte einen Ochsen KO hauen.
Das nur mal am Rand erwähnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum verhalte ich mich selbstzerstörend?
Von: colby_12364351
neu
12. März 2014 um 10:50
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen