Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sexsucht und andere probleme

Sexsucht und andere probleme

7. Januar 2008 um 0:11

hallo,
ich bin mit 8 jahren aus der nach deutschland gekommen und hatte bisdahin eine sehr schwere kindheit. mein vater war vor meiner geburt gestorben und ich habe mit meiner mutter bei meinen großeltern unter sehr schweren bedingungen gelebt. meine mutter hat sich oft versucht umzubringen und hat sich oft mit meinem opa gestritten. mit 6 kam ich auch zum ersten mal mit der sexualität in berührungen. es war keine vergewaltigung, sondern eher ein spiel zwischen einer 3-4 jahre älteren mädchen. wir machten lesbische spielchen mit anfasssen und lecken und ich kann mcih noch gut an den tag erinnern. ich war nicht sonderlich überrascht. mir hat es sogar gefallen und bisdahin hab ich bis heute mit niemandem darüber geredet.
um den ganzen streitigkeiten zu entgehen heiratete meine mutter einen mann, zu dem ich sofort papa sagte, den ich auch als vater sehr mag. ich kann nur leider keine normale konversation mit ihm aufbauen. ich streite unnötig rum und belaste meine eltern sehr.
nun bin ich mittlerweile 19 und mache mein abi. es ist wirklich schwer alles über sein leben zu schreiben aber kurz gesagt habe ich eine sex und trinksucht, obwohl ich erst 19 bin..ich hatte schon 4 sexualpartner und habe sicher schon mit 50 männern rumgemacht. ständig habe ich das gefühl verliebt zu sein oder mich zu jemandeen hingezogen zu fühlen. deswegen kann ich keine langfristige gute beziehung zu jemanden aufbauen. das belastende an dieser sache ist dass ich sozusagen in 2 welten lebe, da meine eltern nichts von alldem wissen. sie glauben dass ich noch jungfrau bin und wenn sie von meinem hurenhaft, gleichgewichtslosen verhalten wüssten, würden sie sich sicher umbringen. so ist das bei türkischen eltern oder in der kultur. ich hab wirklich angst das alles auffliegt und meine welten zusammenbrechen. ich will ständig auf partys und mich zu betrinken um hemmungslos sex zu haben. es ist wirklich eine sucht, da ich es nich mehr kontrollieren kann. mittlerweile ist es schon egal mit, egal ob ich die männer unattraktiv oder dumm finde. die trinksucht ging schon so weit dass ich mich alleine zu hause betrunken hab und mich wirklich hilflos und alleine gefühlt habe. ich weiß nich was ich tun soll..ich will nicht mehr die ganze zeit an männer denken sondern mich auf mein leben,freunde auf die schule konzentrieren. ich hab ständig ein verlangen nach zuneigung und liebe. und ich kann es nicht mehr kontrollieren und aushalten. ich wurde sexuell noch nie (bis zum orgasmus) befriedigt...und obwohl ich unbefriedigt bin will ich es immer wieder. in der schule wurde ich mittlerweile als ... beschimpft..meine ganze welt droht auseinanderzubrechen..hilft mir..ich will nicht mehr an männer denken..wie kann ich das kontrollieren?

Mehr lesen

9. Januar 2008 um 0:24

Hallo Blubbi,
ja du bist Suchtkrank und kannst die Dinge nicht mehr kontrollieren. Hole dir ganz dringend Hilfe bei einer Beratungsstelle oder
wende dich an den Hausarzt, er steht unter Schweigepflicht und viele kennen sich heute auch in der türkischen Kultur aus. Das macht natürlich alles noch komplizierter. Türkische Menschen, die ich übrigens sehr mag, sind unter anderem Weltmeister im Verdrängen von Problemen. Du spaltest Teile von dir ab, das hat vermutlich schon früh in er Kindheit angefangen, es war einfach zuviel für dich. Einen Teil versuchst du nun mit Alkohol zu verdrängen, aber das ist auch nicht die Lösung. Und du bist auf der Suche nach Liebe, die man im Sex natürlich so nicht findet. Hol dir wirklich ganz dringend Hilfe, bevor dein Leben zerstört ist.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2008 um 13:07

Hallo
Hallo ,
Ich versuche dir mal zu helfen.Ich nehme an,du sehnst dich einfach nach wirklicher Liebe.Du sehnst dich nach jemand der dich wirklich liebt,mit dem Herzen.Den hast du nicht gefunden.Sex gibt dir nur für einen Augenblick das Gefühl geliebt zu werden.Leider wollen viele Männer nur Sex ohne Liebe.
Aber ich denke,wenn dich jemand wirklich von Herzen liebt und du das auch spürst,dann hört die Sexsucht auf.Mit Alcohol ist es etwas schwieriger.Ich selbst war sehr lange Alcohol süchtig.Man wird alkoholabhängig,weil man unzufrieden ist mit dem Leben,deshalb betäubt man sich.
Ich habe den Alkohol ersetzt durch eine andere Art von Sucht. Ich mache jetzt viel Sport und fühle mich sehr wohl dabei.Wenigstens ist dierse Art von Sucht nicht gesundheitsschädlich.Ausserdem,versuche ich Leute kennenzulernen,denen es nicht gut geht.Ich versuche dann zu helfen.Kann es mir deshalb schon nicht mehr leisten zu trinken,ich würde dann einige Leute enttäuschen.
Wenn ich dir irgendwie helfen kann,dann melde dich bitte.Schreib mir einfach mal.
Schöne Grüße von
Lutwin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2008 um 11:20

Hi blubbi
einige sachen deiner schilderung erscheinem mir völlig normal so wie dein frühes *lesbisches Spielchen* (habe ich auch gemacht) es war mehr Neugier dabei als echtes sexuelles Empfinden.

dass du mit deinem vater oft streitest udn das gefühl hast deine eltern zu belasten naja ich sag mal das ist die Pubertät, du gehst ja zur Schule und hast vor Abi zu machen also da bist du ja auf einem guten weg.

eines macht mir aber Sorgen deine trinkgewohnheiten, das musst du schleunigst ändern. gerade bei jungen leuten führt der Alkohol viel schneller in die Abhängigkeit. Wenn du es nicht alleine schaffst davon die Finger zu lassen, geh bitte in die nächste beratungsstelle oder wende dich an einen arzt.

wegen deiner Sexsucht : du hattest mit 19 4 Sexualpartner , ich würde mal sagen da sagen viele nur.

rummachen bedeutet für dich vlt. schmusen oder kuscheln oder petting was auch immer, ich vermute dass du einfcah nach der suche von mr. right bist, udn glaub mir der kommt irgendwann ganz von selbst.

ich hatte meinen ersten sexualpartner sehr spät (mit 19) aber glaube mir, vorher war ich 4 jahre lang nur damit beschäftigt mir auszumalen wie schön es wäre einen freund zu haben. an die zeit kann ich mich noch gut erinnern. *gg*

mein rat: nimms etwas lockerer, hör auf deine probleme im alkohol zu ertränken, such dir ein Hobby , triff dich mit freunden , genieße dein leben du bist so jung (ich weiß das hört sich jetz doof an) diese zeit kommt nie mehr , also nütze sie für dich .

glg

eine ... bist du deswegen noch lange nicht auch ist dein verhalten nicht hurenhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen