Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sensucht und Hemmung bezüglich ausgehen, kennt das noch jemand?

Sensucht und Hemmung bezüglich ausgehen, kennt das noch jemand?

9. Juni 2014 um 12:14

Hallo.

Erstmal zu meiner Person. Ich bin 24 Jahre alt, bin sehr schüchtern, bin lesbisch und wohne in der Münchner Nähe. Bis jetzt bin ich noch so gut wie gar nicht wirklich ausgegangen, zum einen weil mir das auch nicht abging, und zum anderen, weil ich auch keine solchen Freunde hat, mit denen ich mitgehen hätte können.
Jetzt inzwischen merke ich, dass ich doch ganz gern mal ausgehen würde, und das Nachleben kennen lernen will. Aber trotzdem ist es für mich hart, mich dazu aufzuraffen, das ich dann auch wirklich mal wohin geh, wenn mal was stattfindet. Was mich daran hindert hinzugehen ist, zum einen schon mal wie die anderen schauen, wenn man alleine hingeht (weil die meisten Leute gehen ja zu mehrt hin), desweiteren hab ich Angst das ich was total unpassendes anziehe (weil ich eben noch nicht so oft weg war, und daher nicht weiß, was man so anzieht) und zum dritten würde ich schon auch gern tanzen, weil nur dumm dastehen und zuschauen ist mir persönlich zu langweilig. Nur kann ich halt noch nicht so gut tanzen, daher hab ich auch da Angst das ich mich blamiere.
Was das mit dem tanzen angeht, glaub ich halt das ich da zusätzlich diese Angst habe, weil ich mal mit Personen auf einer Veranstaltung war, wo sie getanzt haben, ich hab daher dann eben auch mitgetanzt, und jedenfalls sagte eine von denen dann zu mir, "Tanz nicht immer so steif", und als sie mich darauf angesprochen hat, war mir das natürlich dann schon peinlich, weil die anderen Personen mit denen ich weg war, tanzen konnten und ich halt auf die Weise wieder mal negativ aufgefallen bin.

Ich hab schon Freundinnen, welche sogar ziemlich gute Freundinnen sind, aber trotzdem will ich auch mit diesen nicht über meine Ängste bezüglich weggehen reden, weil mir das irgendwie peinlich ist, das ich in meinem Alter noch nicht weiß, was man auf solchen Veranstaltungen anzieht usw. Ich glaub auch das meine Freundinnen sogar verständnisvoll diesbezüglich wären, aber bei mir ist es so, wenn ich weiß, das die Person gegenüber sich damit auskennt (oder etwas schon kann), dann ist es mir unangenehm, zuzugeben das ich das noch nicht kann oder noch nicht weiß, und dabei Hilfe bräuchte.
Auch wenn sich das jetzt vielleicht komisch anhört, aber ich denke mir mal, das es vielleicht leichter wäre, mit jemanden zu reden, der sich genauso wenig auskennt wie ich, oder bsp. gemeinsam mit einer Person die sich diesbezüglich genauso wenig auskennt wie ich, sich zusammenzutun, und gemeinsam auf eine Veranstaltung zu gehen, auch auf die Gefahr hin, das man sich dann zu zweit dort blamiert, weil man total unangemessen dort aufkreuzt.

Noch zur Info. Von Charakter bin ich sehr schüchtern, hab aber trotzdem einen guten Humor. Ich bin allgemein eher der Typ, der sich nicht sonderlich aufstylt wenn man aus dem Haus geht.
Ich glaub auch das ich allgemein noch nicht rausgefunden habe, welcher Typ ich bin, was zu mir passt. Daher denke ich, das es bei mir auch noch darum geht, meine eigene Identität herauszufinden.


Ich dachte ich schreib das jetzt mal, weil mich interessieren würde, ob es noch jemanden so geht wie mir, und weil ich das einfach mal loswerden wollte.

lg

Mehr lesen

22. Juni 2014 um 21:28

__
Danke für deine Antwort.

Es tut gut zu wissen, das es anscheinend doch anderen Frauen auch so geht, die das nicht wissen. Wahrscheinlich sollte ich wirklich einfach mal schauen, das ich mit den Freundinnnen weggehen kann, und diese bezüglich Styling fragen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen