Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Selbstzufriedenheit in Beruf und Bekanntenkreis finden

Selbstzufriedenheit in Beruf und Bekanntenkreis finden

11. April 2011 um 8:26

Hallo,

ich versuche mich so gut es geht klar auszudrücken, was ich wissen will^^
Also ich letztes Jahr Abi gemacht, bin zu meiner Oma gezogen, weil ich mit meinem Vater nicht klar kam, (Mama an Krebs gestorben als ich 12 war) und habe einen Freund, der das Wichtigste in meinem Leben ist.
Ich bin nur manchmal so furchtbar unzufrieden mit mir selber und weiß nicht genau, was ich besonders mit meiner beruflichen Zukunft anfangen soll, das mich erfüllt und mir auch Anerkennung von anderen bringt...

Ich habe ein Bachelor Studiengang "Immobilienwirtschaft" abgebrochen, weil ich mich dort überhaupt nicht wohl fühlte. Der Studiengang an sich hat mich nicht so begeistert wie erhofft, mit den Studenten in meinem Kurs bin ich nicht warum geworden und mir hat meine vertraute Umgebung gefehlt.

Hab mich dann dazu entschlossen, eine Ausbildung in dem Bereich zu machen, da mir der praktische Teil meiner Arbeit gut gefällt und ich mich in meinem Büro wohl fühle (leider müsste ich mich selbstständig machen, um nach der Ausbildung dort zu bleiben, das habe ich bis jetzt nicht vor).
Ich beschäftige mich aber auch gerne mit Pflanzen und kann lange darüber lesen, oder mich im Garten meiner Oma richtig entspannen, beim umgraben etc.
Das Vergütung und Leistung bei Floristen sind aber nicht sehr verlockend finde ich und ich möchte auch einen Beruf, bei dem ich nicht jeden Cent umdrehen muss, deshalb habe ich gerade Informationen zum Studiengang Gartenbau gesucht.
Ich spiele mit dem Gedanken, nach der Ausbildung zur Immobilienkauffrau vielleicht doch in die florale Ecke zu wechseln.

Vielleicht würde mir ein Studium auch mehr Selbstbewusstsein geben, da viele in meinem Bekanntenkreis studieren und da fühlt man sich manchmal so klein und dumm wenn man "nur" eine Ausbildung macht.

Was mir also eigendlich durch den Kopf geht: Ich würde gerne endlich herausfinden, wie ich (nicht nur) beruflich mit mir selbst zufriedener werde.

Nach bald 8 Praktika in verschiedenen Bereichen hatte ich gehoff, die Immobilienwirtschaft ist der Bereich für mich. Pflanzen interessieren mich nur zunehmend mehr. Da hab ich das Gefühl auch mal was richtig zu machen und nicht alles falsch...

Ich weiß, das kling alles ein bisschen wirr, aber mir geht gerade sehr viel durch den Kopf.

Danke für alle ernst gemeinten Beiträge.

Mehr lesen

11. April 2011 um 13:55

Wenn dein Alter stimmt,
und du 20 bist, da kann man vielleicht noch nicht abschließend sagen, wohin es geht. Ich finde für alle weiteren Schritte ist es wichtig , etwas zu machen und sei es eine Lehre und das dann auch durchzuziehen. Der Weg ist das Ziel. Du solltest dich einfach auf den Weg machen. Zufriedenheit kommt aus dir. Du mußt dir bewußt machen, was du alles Gute in deinem Leben hast. Damit ist nicht der Lottogewinn oder der Mercedes vor dem Haus. Ich denke du bist gesund, bist vielleicht hübsch oder zumindest ansehlich, du lebst in gesicherten Verhältnissen , hast Freunde usw. Man muß es zu schätzen wissen was man hat und nicht immer daran denken, was man nicht hat. Zufriedene Menschen sind glückliche Menschen und das hat mit Reichtum nichts zu tun.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 18:36

Immobilienkauffrau...
scheint doch erstmal der richtige Weg für dich zu sein. Wenn du dich in deinem Büro wohlfühlst und der Job für dich interessant ist, dann ist das doch schonmal sehr viel wert! Ich würde das auf jedenfall zu Ende bringen. Glaub mir, ich kenne die Gefühle, die du beschreibst. Habe selber gerade mein Studium abgebrochen,weil ich es schrecklich trocken und sinnlos fand.Ich war sehr unglücklich und habe die Konsequenzen gezogen. Morgen habe ich meinen ersten Tag im Immobilienbüro

Du kannst doch die Pflanzen & den Garten als dein Hobby weitermachen und dich so von der Arbeit entspannen. Ich würde niemals ein Studium anfangen nur um damit irgendjemandem etwas zu beweisen oder Anerkennung zu finden. Wenn du Anerkennung willst,engagier dich in einem Verein oder sowas.

Das Problem,oft unzufrieden zu sein kenne ich auch. Weis nicht so richtig woher das kommt. können uns ja per nachricht bisschen austauschen wenn du magst.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club