Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Psychologie / Selbstverletzung und Bulimie

Selbstverletzung und Bulimie

27. Oktober 2013 um 11:37 Letzte Antwort: 1. November 2013 um 17:03

Ich kann nicht mehr. Ich bin so, so verzweifelt.
Und allein. Ich fühle mich, als wäre ich der einsamste Mensch der Welt.

Und dann ritze ich mich. Schneide mir mit Rasierklingen die Unterarme auf. Für viele unverständlich, doch es befreit. Es fält dann eine unglaubliche Last von mir. Danach geht es mir besser.

Und ich kotze. Nach jedem Essen; auch weil ich mich zu dick fühle, aber vorallem um die Gefühle auszukotzen. All die Probleme, alles was mich belastet.

Ich kann nicht mehr. Ich schaffe das alles einfach nicht mehr. Ich schreibe dieses Jahr meinen Abschluss. Alle verlangen so viel von mir. Die Jahrgangsbeste soll ich sein. In der Zeitung soll ich stehen. - ICH SCHAFFE DAS NICHT!

Ich weiß nicht, wieso ich das hier schreibe, aber ich muss das irgendwo rauslassen. Vielleicht ist hier ja irgendjemand, der mich verstehen kann..

Mehr lesen

1. November 2013 um 16:49

A
a

Gefällt mir
1. November 2013 um 17:03

Hallo chrissi
hallo chrissi,
ich bin gerade zufällig auf deinen verzweifelten eintrag gestoßen.mich hat total berührt was du geschrieben hast.noch nich lange her steckte ich auch in bulimie depression selbstverletzung und totaler hoffnungslosigkeit.

jetzt geht es mir wieder gut und als ich deinen eintrag gelesen hatte musste ich dir unbedingt schreiben.
ich hab mich auch deswegen im forum angemeldet und kenn mich hier noch überhaupt gar nicht aus..
ich würde dir gerne helfen. wenn du willst kannst du mich privat anschreiben. gerne auch über fb oder whatsapp oder so
ich würde mich riesig freuen von dir zu hören! <3
Liebe Grüße

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest