Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Selbstmord - gegen meinen willen - ich brauch eure hilfe

Selbstmord - gegen meinen willen - ich brauch eure hilfe

26. März 2012 um 20:45

Hey leute,
kurze Info über mich,
ich hatte bereits magersucht und Fressucht. Mittlereweilen geht es mir essenmäßig wieder gut.
Fressucht oder sucht allgemein, passiert ja auch gegen den eigen willen, man will eigentlich (wie in diesem fall) keinen pudding essen, ist aber zuschwach sich dagegen zu währen, ich konnte mich nicht steueren, meine wille/innere STimme hat mich zu grass beeinflusst ich hab dinge gegessen die ich nicht wollte, ich hab geheult, konnte aber nicht aufhören zum essen, geschweigedenn es verhindern das ich es esse!

So nun hab ich fest gestellt das ich dinge tun kann die ich eigl. gar nicht selber will.

Nun zum eigl. Promblem

Ich hab scho seit ca. 1 Jahr Selbstmord gedanken. mal kommt der Gedanke 1 im Monat soll ich soll ich nicht , will ich das wirlich oder ist das meien innere stimme...
dann hab ich es jeden tag solche gedanken gehabt.Mittlereweilen seh ich ein Messer, dann fang ich an zu heulen, soll ich soll ich nicht - will ich das oder ist das wieder meine innere stimme...

Ich hätt auch nix dagegn mal in Therapie zu gehen, aber ich hab Angst das der Therapeut am schluss sagt ich gehör in die klappse oder das diese Therapiestunde einfach Auswirkung auf meine Zukunft haben wird.
Ich mach gerade meine Weiterbildung zur Betriebswirtin!

Ich bin verzweifelt und weiß nicht wie es mit mir weiter gehen soll..... oder was ich tun soll das ich vll die Gedanken nicht mehr bekomme.

Kann mir wer irgendwelche ratschläge geben oder einfach nur euere Meinung sagen, ich glaub des hilft mir auch schon ein stückchen weiter.

liebe Grüße
Inorv2

Mehr lesen

27. März 2012 um 13:33

Hallo,
solange du nur darüber nachdenkst, es aber nicht konkret umsetzt, kann dich niemand zwingen in eine psychiatrische klinik zu gehen. Aber selbst wenn, hat das nichts mit dem früheren Bild einer "Klapse" zu tun. Die Betreuung ist in einer Station einfach intensiver.
Aber du kannst es auch erst einmal nur mit einer ambulanten Therapie probieren. Sie wird dein Leben verändern (wenn du dich darauf einlässt). Aber zum Positiven

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen