Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Selbstmord eines Freundes

Letzte Nachricht: 17. März 2007 um 22:46
B
beata_11966177
17.03.07 um 21:50

Hallo

Ich hab gestern erfahren das ein Freund letzten Sonntag Selbstmord begangen hat, indem er sich auf die Bahngleise legte....
Ich habe aber erst am Tag seiner Beerdigung (die Beerdigung war gestern) durch eine Freundin die Nachricht von seinem Tod erhalten. Gestern ging es mir noch gut ich hab kaum geweint und mich auch normal verhalten.Ich war zu schockiert. Aber heute bin ich die ganze Zeit nur am weinen und denke wie Jung er war und das er sein ganzes Leben ja noch vor sich hatte und ob man ihm irgendwie hätte helfen können... Ich bin eigentlich auch keine sehr gute Freundin von ihm, aber trotzdem geht es mir nahe.
Es ist für mich immer noch nicht fassbar das er Tod ist. Ich bin so traurig....

Mehr lesen

G
gyvzv_11970300
17.03.07 um 22:01

Ich bin eigentlich....
hallo itsbittersweet,
du warst eigentlich auch keine sehr gute freundin....
kannst du dir nicht vorstellen, dass es situationen im leben gibt, wo man eine(n) sehr guten freund(in) braucht? ich glaube selbstmord nedeutet immer eine situation, in der niemand mehr für einen da ist, man niemanden mehr hat, bei dem man seine sorgen, ängste, trauer, (......?????), was auch immer, mit jemandem teilen kann, wenn niemand mehr da ist, der einen versteht, der einen braucht.
selbstmörder sind, glaube ich, immer sehr einsame menschen!
trauere um ihn! ihm konnte vielleicht niemand mehr helfen.

lg
gutro

Gefällt mir

B
beata_11966177
17.03.07 um 22:11
In Antwort auf gyvzv_11970300

Ich bin eigentlich....
hallo itsbittersweet,
du warst eigentlich auch keine sehr gute freundin....
kannst du dir nicht vorstellen, dass es situationen im leben gibt, wo man eine(n) sehr guten freund(in) braucht? ich glaube selbstmord nedeutet immer eine situation, in der niemand mehr für einen da ist, man niemanden mehr hat, bei dem man seine sorgen, ängste, trauer, (......?????), was auch immer, mit jemandem teilen kann, wenn niemand mehr da ist, der einen versteht, der einen braucht.
selbstmörder sind, glaube ich, immer sehr einsame menschen!
trauere um ihn! ihm konnte vielleicht niemand mehr helfen.

lg
gutro

Entschuldigung
Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.
ich meinte das ich ihn nicht so gut kannte wie andere weil ich keinen regelmäßigen Kontakt hatte.Er war für mich aber trotzdem ein Freund um den ich trauere.

Gefällt mir

R
rylan_12374863
17.03.07 um 22:11

Sicher?
sry, aber war es wirklich selbstmord? Könnte auch ein blöder Unfall oder sonst was sein. Natürlich ändert es nichts an der Tatsache das er die grausame Welt nicht weiter miterleben kann.
Ich habe auch schon einige Freunde und gute Bekannte verloren, war alles dabei, von Krebs mit 18 bis Drogen überdosierungen, Verkehrsunfall und fremde Gewalt die dem Menschen das Leben nahm.
Aber für was sich den Kopf mit Gedanken vollstopfen? Es kann einen sogar krank machen wenn man es zu sehr zu Herzen nimmt, was bei mir der Fall war.
Was ich sagen will, es ist normal das man Traurig ist aber mach dir nicht damit das Leben schwer und erfrue dich an den Menschen die dir nahe stehen...
MFG und sei nicht traurig

Gefällt mir

B
beata_11966177
17.03.07 um 22:16
In Antwort auf rylan_12374863

Sicher?
sry, aber war es wirklich selbstmord? Könnte auch ein blöder Unfall oder sonst was sein. Natürlich ändert es nichts an der Tatsache das er die grausame Welt nicht weiter miterleben kann.
Ich habe auch schon einige Freunde und gute Bekannte verloren, war alles dabei, von Krebs mit 18 bis Drogen überdosierungen, Verkehrsunfall und fremde Gewalt die dem Menschen das Leben nahm.
Aber für was sich den Kopf mit Gedanken vollstopfen? Es kann einen sogar krank machen wenn man es zu sehr zu Herzen nimmt, was bei mir der Fall war.
Was ich sagen will, es ist normal das man Traurig ist aber mach dir nicht damit das Leben schwer und erfrue dich an den Menschen die dir nahe stehen...
MFG und sei nicht traurig

Danke
Soweit mir bekannt ist war es wirklich selbstmord. ich danke dir für deine worte, ich bin leider jemand der sich den Tod einer Person die ich persönlich kenne sehr zu herzen nimmt. ich will versuchen nicht mehr so traurig zu sein.

Mfg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
rylan_12374863
17.03.07 um 22:18

@gutro
Hallo gutro, du hast ja verdammt recht mit deiner Aussage.
Entschuldige, aber denkst du nicht dass du ihr damit schlechtes Gewissen machen könntest?

Gefällt mir

G
gyvzv_11970300
17.03.07 um 22:18
In Antwort auf beata_11966177

Entschuldigung
Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.
ich meinte das ich ihn nicht so gut kannte wie andere weil ich keinen regelmäßigen Kontakt hatte.Er war für mich aber trotzdem ein Freund um den ich trauere.

War doch auch nicht als vorwurf gemeint....
ich hab dir doch keine schuld an seinem tod geben wollen, aber es ist einfach so, dass man manchmal keinen ausweg mehr sieht.... man hat einfach niemanden mehr, dem man seine sorgen und ängste anvertrauen kann, und in der situation denkt man wohl manchmal zuletzt an die menschen, die man einfach mal anrufen könnte... man will ja auch niemandem auf die nerven gehen. nimm es einfach hin, wie es ist, es war für ihn momentan wahrscheinlich die einzige und beste lösung.
sei froh und glücklich über jeden, der seinen frieden ( ich hoffe es für ihn!!!!!) gefunden hat.
lg

Gefällt mir

R
rylan_12374863
17.03.07 um 22:46
In Antwort auf beata_11966177

Danke
Soweit mir bekannt ist war es wirklich selbstmord. ich danke dir für deine worte, ich bin leider jemand der sich den Tod einer Person die ich persönlich kenne sehr zu herzen nimmt. ich will versuchen nicht mehr so traurig zu sein.

Mfg

Ich kenn es auch
...ich bin leider auch ein Mensch der sich alles sehr sehr zu Herzen nimmt.
Aber du brauchst nur Ablenkung, etwas was Freude macht und einen zum Lachen bringt!

Wünsch dir alles gute!

Gefällt mir