Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein

4. April 2008 um 12:57

Habt ihr Tipps wie man sein, oder besser gesagt wie ich mein Selbstbewusstsein stärken kann?

Danke

Mehr lesen

4. April 2008 um 14:47

Ja
danke erstmal
das klingt def schonmal gut
nur manchmal findet man da eben nix

und mein größtes problem ist eben mein kopf..logisch :P

also ich mach mir zuviele gedanken was andere von mir denken
bin unsicher
das wurmt mich so oft, ist schon besser geworden, weiss aber nich wie es noch besser werden kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2008 um 22:03
In Antwort auf virgie_12368926

Ja
danke erstmal
das klingt def schonmal gut
nur manchmal findet man da eben nix

und mein größtes problem ist eben mein kopf..logisch :P

also ich mach mir zuviele gedanken was andere von mir denken
bin unsicher
das wurmt mich so oft, ist schon besser geworden, weiss aber nich wie es noch besser werden kann

.
hm... das ganze ist ein teufelskreis.
mir geht es auch so, dass ich finde, dass ich ein zu geringes selbstwertgefühl habe. und allein schon die tatsache, dass dich das an dir stört... führt dazu dass dein selbstwertgefühl schwächer wird.

dich stört, dass dir was an dich stört. paradox, oder?

versuche, dich so zu akzeptieren wie du bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2008 um 10:18
In Antwort auf mariah_12944686

.
hm... das ganze ist ein teufelskreis.
mir geht es auch so, dass ich finde, dass ich ein zu geringes selbstwertgefühl habe. und allein schon die tatsache, dass dich das an dir stört... führt dazu dass dein selbstwertgefühl schwächer wird.

dich stört, dass dir was an dich stört. paradox, oder?

versuche, dich so zu akzeptieren wie du bist!

Seh ich nich so
denn nur so kann man doch was ändern, wenn man sich seiner schwächen bewusst ist und selbr an sich arbeiten möchte

und das sind nunmal dinge an denen man arbeiten kann
mich stört nicht das es mich stört , im gegenteil..ich bin froh das es mich stört..denn so , wie gesagt kann cih was tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 19:28

Ich habe das selbe Problem!
Hallo Africagirl!

Ich weiss, dass du eigentlich eine Antwort auf deine Frage wolltest. Doch kam mir dieses Thema heute wie gerufen, und deshalb werde ich nun hier rein schreiben, um meine Gedanken, die mich so sehr stören los zu werden. Vielleicht kann ja alleine das "aufschreiben" schon etwas bringen, um sein Verhalten zu reflektieren und sich zu ändern. Ich glaube es ja nicht, aber ich versuchs mal. Also: Ich hatte heute einen Hospitationstag in einer Werkstatt für Behinderte,da ich dort ein 2monatiges Praktikum mache im Oktober. (Ich mache eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin). Mir ist ja völlig bewusst dass ich schüchtern bin. Genau genommen bin ich das garnicht. Wenn ich mit meinen Freunden oder mit meiner Familie zusammen bin, bin ich ganz "normal". Oft auch bei fremden Leuten, aber das ist dann nur in Situationen die mir nicht wichtig erscheinen. Immer wenn ich das Gefühl habe mich "beweisen" zu müssen werde ich still und bin einfach nicht so offen, wie ich in Wirklichkeit bin. Es ist nicht so dass ich dann garnichts sagen würde, natürlich rede ich. Aber manchen Menschen ist das nicht genug. Ich weiss zwar aus meiner Erfahrung dass sich das legt wenn ich erstmal längere Zeit in einer Einrichtung bin. Aber ich kann trotzdem selten ganz aus mir rauskommen wie ich das möchte.Vor Jahren war ich mal bei einer Psychologin wegen dem Problem. Die war auch echt super, und gab mir verschiedene Aufgaben. So sollte ich mich zum Beispiel unter ein Straßenschild stellen, und dann eine fremde Person nach dem Straßennamen fragen. Halt um mein Selbstbewußtsein zu stärken und zu der Erkenntnis zu kommen, dass es mir (eigentlich) egal sein kann was andere von mir denken. Na, jedenfalls habe ich gerade totalen Frust wegen dem Tag in der Werkstatt. Es hat mir dort gefallen, aber man merkt es einfach wenn Leute einen zu still finden. Irgendwann hat man da einen Blick für. Ich weiss dass ich keine "feige" Person bin. Als Stärkung des Selbstbewusstseins bin ich letztes Jahr als Au Pair nach Spanien gegangen. Das hat auch suuuuper funktioniert und war wohl das beste was ich je gemacht habe.Aber gerade im Moment weiss ich nicht mal mehr ob ich den beruf weiter ausüben sollte. Dabei komm ich super mit Kindern mit Behinderung klar. Ich weiss nicht wieso ich heute so still war bei den Erwachsenen.Ich bin total enttäuscht von mir. Wann hört das endlich auf dass man sich darum Gedanken drüber macht....


danke fürs Zuhören!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum bin ich so wie ich bin...????????
Von: frigg_12871501
neu
6. April 2008 um 20:23
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook