Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Selbstbewusstsein!

Selbstbewusstsein!

9. Februar 2007 um 23:01

hi

ich brauch dringend tipps wie ich mehr selbstbewusstsein bekomme und selbstvertrauen um mir nicht alles gefallen zu lassen...

danke vielmals

Mehr lesen

10. Februar 2007 um 20:16

Selbstbewusstsein
Hallo Ellen,
auch ich hatte nie Selbstbewusstsein, konnte nie meine eigene Meinung äußern. Ich war in Therapie, wegen Depressionen und Panickattaken, und mein Therapeut stellte fest,daß ich überhaupt kein Selbstbewusstsein habe. Daraufhin habe ich eine Gruppentherapie gemacht. Dort wurden Rollenspiele gemacht. Die Therapie hat mir geholfen, denn jetzt ist es mir schon mal ab und zu gelungen, auch meine Meinung zu sagen, auch wenn es mir manchmal noch schwerfällt, aber es ist jedesmal ein Erfolgserlebnis. Vielleicht würde dir ja auch eine Therapie helfen.
LG Bärbel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 21:49

Huhu Du
Ich werde versuchen dir zu helfen , aber an aller erster Stelle musst du bereit sein Dein Denken zu ändern und in eine andere Richtung zu lenken.

Du willst Tips haben damit du dich als vollkommenen Menschen fühlst, und dich nich von anderen unterkriegen lassen musst .
Wieso hast du es überhaupt je zugelassen dass jemand dir wehtut oder dich verletzt.
Es ist doch nicht ernsthaft jemand mehr wert als du, sodass er dich verbal angreifen oder erniedrigen dürfen -.-
Es gibt dennoch Menschen die das von sich denken,Aber dass sie es tun ist nichtmal halb so schlimm wie die Tatsache dass Du dies zulässt.
versuche dich zu öffnen und nicht soviel darüber nachzudenken was andere über dich denken,du bist der wichtigste mensch in deinem leben, versuche dochmal das positive zu sehen..... du bist jung und das leben kann so schön sein man kann mit anderen menschen soviel spaß haben !
ich gebe dir einen tip ,nutze ihn! du lebst dein leben nur ein einziges mal und das dauert auch nicht all zu lange! wir menschen haben die wahl zwischen der selbstliebe und der selbstzerstörung ! wieso hast du dich dafür entschieden dich selbst zu hassen? was ist sinnvoll? welcher grund und welche motivation verbergen sich dahinter? garkeine!!! es gibt nicht einen erdenklichen grund sich selber als nicht wertvoll zu empfinden!!!was hast du davon? wieso nimmst du nicht ab heute dein leben in die hand und fängst an es so zu lieben wie es ist? wer sagt das du hässlich,dumm,minderwertig oder sonst was seist? und selbst wenn dies jemand sagt.....was ist das bitte für eine information? was bringt sie dir denn? wenn irgendein karl-heinz dich nicht hübsch findet dann ist das eben so, wenn Fritz-Kurt dich dumm findet scheiß dadrauf stell ihn und seine meinung nicht über dich und deine meinung! Du bist das wertvollste in deinem leben du bist ein wunderschöner Schatz denn du gefälligst zu schätzen hast!!! es gibt kein gut oder schlecht . du bist ein menschliches wesen,eins von 6 milliarden auf dieser welt....stell dich nicht unter alle anderen ...stell dich mit ihnen auf eine ebene!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 22:41
In Antwort auf dyan_12350406

Selbstbewusstsein
Hallo Ellen,
auch ich hatte nie Selbstbewusstsein, konnte nie meine eigene Meinung äußern. Ich war in Therapie, wegen Depressionen und Panickattaken, und mein Therapeut stellte fest,daß ich überhaupt kein Selbstbewusstsein habe. Daraufhin habe ich eine Gruppentherapie gemacht. Dort wurden Rollenspiele gemacht. Die Therapie hat mir geholfen, denn jetzt ist es mir schon mal ab und zu gelungen, auch meine Meinung zu sagen, auch wenn es mir manchmal noch schwerfällt, aber es ist jedesmal ein Erfolgserlebnis. Vielleicht würde dir ja auch eine Therapie helfen.
LG Bärbel

Danke mal
hallo
ja das mit der gruppentherapie wär eine gute idee.. wieviele sitzungen hast du gebraucht... und war es sehr kostenspieli.. ws habt ihr dort alles gemacht.. geht es dir jetzt besser???

lg ellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 22:55
In Antwort auf claude_11850540

Danke mal
hallo
ja das mit der gruppentherapie wär eine gute idee.. wieviele sitzungen hast du gebraucht... und war es sehr kostenspieli.. ws habt ihr dort alles gemacht.. geht es dir jetzt besser???

lg ellen

Noch was
ich wollt euch noch sAGEN
ich weiss nicht, warum ich selbst so wenig selbstbewusstsein habe und mich so verletzen lasse... vlt liegt es in meiner kindheit zurück.
ich hatte es nicht leicht, obwohl mich meine eltern sehr behüteten.. nein es waren meine mitschüler .. ich hatte immer das gefühl, ich werde nicht geliebt, da ich ausgeschlossen wurde von sämtlichen gruppen und partnerübungen... vermutlich prägte sich das schema ein... niemand mag dich... dich eben nicht, sonst würdest du nicht ausgeschlossen werden...DIE anderen wurden gleibt, sie waren integriert und nicht ausgeschlossen
ich war so verletzt immer und habe daheim so viel geweint.. war so verzweifelt.. musste da durch..meine eltern haben mir immer mut zugesprochen
warum würde ich nur so behandelt.. ich bin wirklich ein guter und freundlicher mensch. das war ich immer schon

in der mittelschule wurde es auch nicht besser... ich hatte immer probleme, wurde gemobbt, das leben wurde mir zur h ö l l e gemacht durch diese mitschüler und lehrer. ich musste die schule verlassen. mein selbstbewusstsein war geschwächt, das haben die neuen mitschüler wieder gemerkt und sind wieder auf mich hergefallen und es wurde nicht besser. meine familie stand zu mir, das hat mir geholfen all diese grauenhaften gemein und widerlichkeiten durchzustehen und meine schule zu schaffen. wenn meine eltern nicht gewesen wären, ich wüsste nicht, wo ich heute wäre....
die mitschüler mobbten weiter und schlossen mich aus...keiner von den lehrern hat was unternommen, nur einmal sprach die direktorin mit meinen mitschülern, doch das war kurz bevor ich die nächste schule verliess.es war umbarherzig.

nun hab ich immer noch keinen freundeskreis aufgebaut, bin mittlerweile über zwanzig und weiss nicht, ob es je gelingen wird. ich zweifele so daran, obwohl ich sogerne freunde hätte, die was mit mir unternehmen, wir uns treffen usw.
ich bin ein guter mensch, doch auch jetzt sind die menschen gemein zu mir... sobald ich mir sicher bin, f r e unde endlich gefunden zu haben, dann zeigen sie ihr wahres gesicht.... sie sind an mir nicht interessiert.... und wollen mich eigentlich nur ausnützen, bzw verlaufen die freundschaften sehr oberflächlich....ich weiss nicht, was ich falsch mache. das wird ein grund sein, warum ich so verletzlich bin, aber langsam kommt mein selbstbewusstsein wieder, denn ich will so nicht behandelt werden... nämlich dass andere von oben auf mich herabschauen und sich überlegen, welche gemeinheit sie mir als nächstes auf den kopf knallen können, um sich abzureagieren

das was ich durchgemacht habe... es ist unvorstellbar, welcher druck und psychoterror auf uns gelastet hat.. ihr habt keine ahnung...
ich wünsche es niemanden auf der welt, so behandelt zu werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2007 um 23:17
In Antwort auf claude_11850540

Danke mal
hallo
ja das mit der gruppentherapie wär eine gute idee.. wieviele sitzungen hast du gebraucht... und war es sehr kostenspieli.. ws habt ihr dort alles gemacht.. geht es dir jetzt besser???

lg ellen

Kosten
Hallo Ellen,
wir hatten 8 Sitzungen, jetzt treffen wir uns alle 2 Monate noch privat um Erfahrungen auszutauschen. Bei mir wurde die Therapie von der Krankenkasse bezahlt. Jeder von uns erzählte in welchen Situationen wir kein Selbstbewusstsein hatten, diese Situationen wurden dann in Rollenspielen nachgespielt und diskutiert, wie wir uns verhalten können, was wir besser machen können, und unsere eigenen Meinungen äußern können. Wir haben gelernt, daß jeder Mensch ein Recht hat auf seine eigene Meinung. Ich wünsche, daß es dir auch gelingen wird.
LG Bärbel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2007 um 0:09
In Antwort auf claude_11850540

Noch was
ich wollt euch noch sAGEN
ich weiss nicht, warum ich selbst so wenig selbstbewusstsein habe und mich so verletzen lasse... vlt liegt es in meiner kindheit zurück.
ich hatte es nicht leicht, obwohl mich meine eltern sehr behüteten.. nein es waren meine mitschüler .. ich hatte immer das gefühl, ich werde nicht geliebt, da ich ausgeschlossen wurde von sämtlichen gruppen und partnerübungen... vermutlich prägte sich das schema ein... niemand mag dich... dich eben nicht, sonst würdest du nicht ausgeschlossen werden...DIE anderen wurden gleibt, sie waren integriert und nicht ausgeschlossen
ich war so verletzt immer und habe daheim so viel geweint.. war so verzweifelt.. musste da durch..meine eltern haben mir immer mut zugesprochen
warum würde ich nur so behandelt.. ich bin wirklich ein guter und freundlicher mensch. das war ich immer schon

in der mittelschule wurde es auch nicht besser... ich hatte immer probleme, wurde gemobbt, das leben wurde mir zur h ö l l e gemacht durch diese mitschüler und lehrer. ich musste die schule verlassen. mein selbstbewusstsein war geschwächt, das haben die neuen mitschüler wieder gemerkt und sind wieder auf mich hergefallen und es wurde nicht besser. meine familie stand zu mir, das hat mir geholfen all diese grauenhaften gemein und widerlichkeiten durchzustehen und meine schule zu schaffen. wenn meine eltern nicht gewesen wären, ich wüsste nicht, wo ich heute wäre....
die mitschüler mobbten weiter und schlossen mich aus...keiner von den lehrern hat was unternommen, nur einmal sprach die direktorin mit meinen mitschülern, doch das war kurz bevor ich die nächste schule verliess.es war umbarherzig.

nun hab ich immer noch keinen freundeskreis aufgebaut, bin mittlerweile über zwanzig und weiss nicht, ob es je gelingen wird. ich zweifele so daran, obwohl ich sogerne freunde hätte, die was mit mir unternehmen, wir uns treffen usw.
ich bin ein guter mensch, doch auch jetzt sind die menschen gemein zu mir... sobald ich mir sicher bin, f r e unde endlich gefunden zu haben, dann zeigen sie ihr wahres gesicht.... sie sind an mir nicht interessiert.... und wollen mich eigentlich nur ausnützen, bzw verlaufen die freundschaften sehr oberflächlich....ich weiss nicht, was ich falsch mache. das wird ein grund sein, warum ich so verletzlich bin, aber langsam kommt mein selbstbewusstsein wieder, denn ich will so nicht behandelt werden... nämlich dass andere von oben auf mich herabschauen und sich überlegen, welche gemeinheit sie mir als nächstes auf den kopf knallen können, um sich abzureagieren

das was ich durchgemacht habe... es ist unvorstellbar, welcher druck und psychoterror auf uns gelastet hat.. ihr habt keine ahnung...
ich wünsche es niemanden auf der welt, so behandelt zu werden

Niemals unterkriegen lassen
hey ellen,

ich möchte dir antworten, da es mir ähnlich wie dir geht.
Auch ich habe keinerlei Selbstbewusstsein, fühle mich ständig persönlich angegriffen, habe kaum bis gar keine Freunde und muß meine Probleme (ich weiß mittlerweile woher sie rühren) endlich anpacken.

Aber ich denke, irgendwo auf dieser Welt gibt es auch Menschen, die uns gerne habe, die die Gesellschaft mit uns und das Sich-Öffnen zu schätzen wissen. Man muß nur lange genug suchen.

ich wünsche Dir alle Kraft dieser Welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen