Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Seitdem ES passiert

Seitdem ES passiert

13. März 2013 um 15:01

ich habe sehr lange versucht alleine mit der situation fertig
zu werden
und mehr oder weniger versucht alles als weniger schlimm zu sehen
umso erschreckender ist die einsicht wie arg ich mich dadurch verändert
habe
meine beziehung ging in die brüche
und eigendlich habe ich durch meine veränderung alles verloren
was mir wichtig war
bis heute verstehe ich nicht was genau passiert ist
habe oft neue fragen wieso und weshalb
hab ich micht nicht genug gewehrt?
ich hab bestimmt irgendwas singnaliert das ich es möchte
und und und....
ich möchte nicht genau ins detai eingehen und auch nicht alles erzählen
ich wusste zwar es ist was passiert,
ich könnte auch zum teil verstehen was, aber hab alles als weniger schlimm
gesehen
und somit hab ich die negative veränderung nicht gesehen
hab mich sehr hängen lassen und ertrenkte alle sorgen mit alkohol
verlor sogar meinen ausbildungsplatz
ich hatte keine selbstachtung mehr vor mir selber
und kam immer mehr in diesen teufelskreis
und dadurch kam es immer mehr zu solchen übergriffen
sexuellen nötiugen und vergewaltigungen
oft nach discobesuchen, partys und und und
ich kam einfach immer an die falschen leute ran
mein leben zerbrach vor fast einem jahr
und was ich seitdem alles erlebt habe ist oft nicht auszuhalten
jetzt bin ich sogar schon so weit und verkaufe meinen körper
der bruch meiner seele ist da und die verletzung
und es hat mich zu dem gemacht was ich nie seit wollte
ein kalter mensch wo vor sich selber keine selbstachung mehr hat
was mich verdammt lange beschäftigt hat und über was ich auch hier schreiben
möchte

als ES mir passiert ist wurde ich feucht bevor er in mich eindrang
hatte also dadurch keine schmerzen bei der penetration
will aber nicht genau ins detai gehen
diese frage konnte ich mir bis jetzt noch nicht beantworten
und deswegen hab ich lange daran gezweifelt ob Es auch eine war
ich hab mir dadurch noch mehr die schuld gegeben
einen orgasmus hatte ich nicht aber ich wurde feucht
Und dadurch hab ich mich noch mehr eingeredet das ich Schuld hatte
ich schäme mich gerade sehr davon zu schreiben
aber ich hoffe ihr könnt mir helfen ist sowas normal
weil es ja immer heiß ES ist nur dann eine wenn gewaltsam eingedrungen
wird
ich habe absichtlich das geschehene als ES geschrieben
aber ich denke ihr wisst was ich meine

Mehr lesen

13. März 2013 um 19:09

Du hast keine schuld
das du feucht warst ist nee reine reacksion deines körpers gewesen und keinerlei einferstenis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2013 um 23:56

Du brauchst Hilfe... und das schnell !
Hallo,
also zu der Schuldfrage.... NEIN du bist es auf keinen Fall !
Das du feucht wurdest ist absolut unentscheident... wenn er dich unten angefasst hat reagiert dein Körper einfach so. Das ist normal. Ebenso wie eine Frau feucht wird bekommt ein Mann eine Erektion... ob sie/er das will oder nicht. Also das hat überhauptnichts mit Schuld zu tuen!
Aus meiner Erfahrung heraus sind es leider meist die nettesten Mädels denen soetwas grauenvolles passiert.
Was viel wichtiger ist... du kommst alleine mit der Situation nicht klar und brauchst dringend Hilfe. Wie du selbst schreibst es ist ein Teufelskreis der schlimmer und schlimmer wird.
Das klingt jetzt vielleicht nicht so nett wie ich es meine aber... bitte bitte kratz all deinen letzten Mut zusammen und geh zum Arzt. Du brauchst ihm keine Details zu erzählen... er soll dir nur eine Einweisung schreiben für eine entsprechende Klinik. Ich weiss nicht wo du herkommst... aber in NRW gibt es z.B. eine in Krefeld... Alexianer, Zentrum für Psychotraumatologie. Das kannst du dir vorstellen wie eine Notaufnahme für Fälle wie dich. Die behandeln nicht dein Problem sondern stabilisieren dich erstmal bis du eine Therapie überhaupt durchhalten würdest.

Und glaube mir bitte, danach siehst du zumindest mal wieder einen Weg den du gehen kannst... und kannst dich an Kleinigkeiten wie einer Blume am Wegesrand freuen.

Ich wünsche dir viel Kraft. Wenn du Adressen brauchst oder sonst einen Rat... antworte ich dir gerne !

LG Poldi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 18:46


ich hab mich bei jeden male versucht dagegen zu wehren
und auch gesagt nein
aber im endeffekt hat an da keine chance
dadurch das ich dann feucht wurde hatte ich sehr große
schuldgefühle und war mir peinlich
schon alleine der gedanke das der täter denkt es gefällt ihr
konnt ich nicht aushalten, und so hab ich mich geekelt und gehasst für
meinen eigenen körper

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 20:08


ich weiss was du meinst
aber ich hatte seit 1 jahr öfters sexuelle übergriffe erlebt
hab mich so arg hängen lassen und meine selbstachtung verloren
und dadurch das ich nur bei diesen ungewollten übergriffen feucht wurde
hab ich sehr an mir gezweifelt, hab mir gedacht vlt gefällt mir sowas
oder die täter dachten zumindest das es mir gefällt

den letzen übergriff wurde mir von 2 angetan
und einer davon hat gesagt
ihr gefällt das doch, sie ist richtig feucht sie steht auf solche spielchen
und das hat mir dann komplett den boden unter den füßen weggerissen
auch wenn ich sonst nicht signaliesiert habe das ich sex will
hab mich auch versucht zu wehren
aber mein körper signalierte erregung
und das ist noch mehr demütigender

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 21:10
In Antwort auf ruby_12546017


ich weiss was du meinst
aber ich hatte seit 1 jahr öfters sexuelle übergriffe erlebt
hab mich so arg hängen lassen und meine selbstachtung verloren
und dadurch das ich nur bei diesen ungewollten übergriffen feucht wurde
hab ich sehr an mir gezweifelt, hab mir gedacht vlt gefällt mir sowas
oder die täter dachten zumindest das es mir gefällt

den letzen übergriff wurde mir von 2 angetan
und einer davon hat gesagt
ihr gefällt das doch, sie ist richtig feucht sie steht auf solche spielchen
und das hat mir dann komplett den boden unter den füßen weggerissen
auch wenn ich sonst nicht signaliesiert habe das ich sex will
hab mich auch versucht zu wehren
aber mein körper signalierte erregung
und das ist noch mehr demütigender

Da
hast du recht es ist noch demütigender wenn diese Vergewaltigung etwas auslöst was nicht sein darf.....

Ich bekomme nur bei Vergewaltigung einen Orgasmus...... und selbst wenn du das unterbinden willst, es geht nicht... ICh verstehe wie durcheinander du bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook