Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Seit vier Jahren in ihn verliebt :S

Letzte Nachricht: 30. September 2010 um 0:19
R
ringelblume11
21.09.10 um 20:08

Hallo!

Ich bin nun schon seit vier Jahren in den Selben verliebt. Wir kennen uns aus der Schule, waren in einer Klasse. Seitdem wir unseren Abschluss gemacht haben, haben wir auch so gut wie keinen Kontakt mehr.

Ich war wirklich sehr in ihn verliebt und es hat über die Jahre nicht aufgehört. Auch nicht, als sich herausstellte, dass er in meine beste Freundin verliebt ist und er mir - auf meine Nachfrage - gestand, dass er sich nur deshalb mit mir angefreundet hatte. Er meinte zwar, er hätte mich dann kennen gelernt und mochte mich, aber ich hatte ohnehin immer den Eindruck, dass wir ein etwas kühles Verhältnis zueinander hatten.
Ich vermute, anfangs ahnte er, dass ich interessiert war, später sah er mich als Mittel zum Zweck und dann waren wir befreundet, aber nie wirklich eng.

Der Kontakt ist abgebrochen und ich hatte den Eindruck, ich bin endlich darüber hinweg. Dennoch muss in in letzter Zeit wieder öfter an ihn denken. Auch wenn er nicht der Ritter in strahlender Rüstung, der Gentleman ist, ich kann ihn nicht vergessen. Vielleicht bin ich aber auch nur verliebt in den Gedanken an ihn?

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Wie kann ich ihn denn endlich abhaken und vergessen? Einen anderen suchen fällt mir schwer, ich hatte bisher noch keinen festen Freund und bisher war auch keiner dabei, an dem ich näher interessiert gewesen wäre.

Vielleicht hat jemand Tipps für mich. Wenn nicht, dann hat es gut getan, sich das mal von der Seele zu schreiben.

Mehr lesen

E
epona_11960455
30.09.10 um 0:19

Nimm noch mal den Faden auf...
Hallo Ringelblume,

ihr seht Euch nur noch selten? Dann arrangiere doch mal ein Treffen mit ein paar Klassenkameraden und lade ihn dazu ein. Dann wirst Du ja sehen, ob er gerne kommt. Und wenn ja, dann bitte ihn doch in irgendeiner Angelegenheit um Hilfe (eine Info, die nur er beschaffen kann, ein Buch das Du Dir von ihm ausleihen kannst etc. ) oder frage nach den Mailadressen Deiner Klassenkameraden und schicke ihm dann eine unverfängliche Mail.

Abhaken ist manchmal schwer, fällt aber leichter, wenn man dann einmal ein klares negatives Signal empfangen hat. Das kann im Zweifel auch eine unbeantwortete Mail sein...Mein Rat: verschaffe Dir Klarheit. Und solltet ihr Euch wiedersehen, würde ich ihm schon recht bald mal sagen, dass Dich sein Verhalten damals verletzt hat, weil Du ihn sympathisch findest. Dann wirst Du ja sehen, wie er reagiert.

Ist alles nicht leicht, ich weiß. Aus meiner Erfahrung aber sehr hilfreich.

Alles Gute!
/c



Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?