Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Seit mein Kind bei einer bekannten übernachtet hat macht sie sexuelle sachen

Seit mein Kind bei einer bekannten übernachtet hat macht sie sexuelle sachen

12. Juli 2017 um 16:13 Letzte Antwort: 15. Juli 2017 um 16:15

Hallo 
Meine 4 jährige Tochter hat von fr auf Sa bei einer bekannten übernachtet. sie hat schon eine  Erwachsene Tochter die mit einer Frau zusammen ist und die waren auch dort.
Als meine Tochter wieder zuhause war 
Machte sie Sachen die sie vorher die gemacht hat wie das t Shirt ausziehen sich auf einen Teddy legen und reiben und den dabei knutschen als ich sie darauf angesprochen habe woher sie das hätte sagte sie den Namen von der Tochter der bekannten .
Ich bin echt am verzweifeln da sie erst 4 Jahre alt ist und sowas noch gar nicht wissen sollte und ich kann sie nicht bestrafen weil sie ja gar nichts dafür kann 
Ih bräuchte dringend einen Rat um ihr das so schnell wie möglich auszureden

Mehr lesen

13. Juli 2017 um 9:19

ja, klar. wahrscheinlich bist du einfach eine homohasserin

1 LikesGefällt mir
13. Juli 2017 um 11:37
In Antwort auf taha_12331883

Hallo 
Meine 4 jährige Tochter hat von fr auf Sa bei einer bekannten übernachtet. sie hat schon eine  Erwachsene Tochter die mit einer Frau zusammen ist und die waren auch dort.
Als meine Tochter wieder zuhause war 
Machte sie Sachen die sie vorher die gemacht hat wie das t Shirt ausziehen sich auf einen Teddy legen und reiben und den dabei knutschen als ich sie darauf angesprochen habe woher sie das hätte sagte sie den Namen von der Tochter der bekannten .
Ich bin echt am verzweifeln da sie erst 4 Jahre alt ist und sowas noch gar nicht wissen sollte und ich kann sie nicht bestrafen weil sie ja gar nichts dafür kann 
Ih bräuchte dringend einen Rat um ihr das so schnell wie möglich auszureden

Nutz doch die Gelegenheit und kläre sie ein bisschen auf.
Ausreden und etwas verschweigen oder verbieten hilft da jetzt nichts mehr - das macht sie nur noch neugieriger. 
Ich mein jetzt nicht bis ins Detail alle Körperfunktionen erklären. Du kannst ja erstmal über die Liebe erzählen (und dass es sie nicht nur zwischen Mann und Frau gibt, wie sie ja jetzt schon erfahren hat   und wie sich Verliebte näherkommen wollen (das scheint sie ja auch schon gesehen, aber vielleicht nicht verstanden zu haben) dass daraus manchmal neue Menschen entstehen. (ohne biologische Details )
Die Fragen würden jetzt so oder so bald kommen... Und für gute Aufklärung ist es m.E. nicht zu früh.. So weisst du wenigstens genau, was sie weiss.

Gefällt mir
14. Juli 2017 um 11:22
In Antwort auf onalim420

ja, klar. wahrscheinlich bist du einfach eine homohasserin

Ich brauch mit nicht rechtfertigen vor dir ich hätte einen Rat gesucht wie ich das meiner Tochter ausreden kann
Und ich akzeptiere die Tochter meiner bekannten ganz nur es war nicht in Ordnung das sie ihr solche Sachen zeigt 
Mit wem sie ihr Leben führt muss sie wissen

Gefällt mir
14. Juli 2017 um 13:44
In Antwort auf taha_12331883

Ich brauch mit nicht rechtfertigen vor dir ich hätte einen Rat gesucht wie ich das meiner Tochter ausreden kann
Und ich akzeptiere die Tochter meiner bekannten ganz nur es war nicht in Ordnung das sie ihr solche Sachen zeigt 
Mit wem sie ihr Leben führt muss sie wissen

Ich hab dich auch nicht aufgefordert, dich rechtzufertigen

1 LikesGefällt mir
14. Juli 2017 um 19:10

Habe ich schon und die sagen halt das es nicht beabsichtigt war

Gefällt mir
14. Juli 2017 um 22:20
In Antwort auf taha_12331883

Habe ich schon und die sagen halt das es nicht beabsichtigt war

Sie ist 4!


Lass dein Kind nie mer dort!

Den Frauen würde ich was erzählen!
 

Gefällt mir
14. Juli 2017 um 22:28

..."mehr"


Und erklären würde ich der Kleinen nichts. 
Versuche, dich intensiv um sie zu kümmern. 

Gefällt mir
14. Juli 2017 um 22:30
In Antwort auf deflorin

Nutz doch die Gelegenheit und kläre sie ein bisschen auf.
Ausreden und etwas verschweigen oder verbieten hilft da jetzt nichts mehr - das macht sie nur noch neugieriger. 
Ich mein jetzt nicht bis ins Detail alle Körperfunktionen erklären. Du kannst ja erstmal über die Liebe erzählen (und dass es sie nicht nur zwischen Mann und Frau gibt, wie sie ja jetzt schon erfahren hat   und wie sich Verliebte näherkommen wollen (das scheint sie ja auch schon gesehen, aber vielleicht nicht verstanden zu haben) dass daraus manchmal neue Menschen entstehen. (ohne biologische Details )
Die Fragen würden jetzt so oder so bald kommen... Und für gute Aufklärung ist es m.E. nicht zu früh.. So weisst du wenigstens genau, was sie weiss.

Auf keinen Fall! Sie ist 4!

Gefällt mir
14. Juli 2017 um 22:30
In Antwort auf onalim420

ja, klar. wahrscheinlich bist du einfach eine homohasserin

Das ist Quatsch!

Gefällt mir
15. Juli 2017 um 12:18
In Antwort auf umminti

Auf keinen Fall! Sie ist 4!

Warum nicht?
In ein paar Jahren, wenn sie eingeschult wird, wird sie mit viel "schlimmeren" Sachen konfrontiert, wobei die Eltern dann nicht mehr kontrolieren, was die Kinder auf dem Schulhof mitkriegen. Ausserdem ist sie in einem Alter, in dem Kinder anfangen, sich mit ihrem Geschlecht zu identifizieren, und sich dafür interessieren, was die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen sind oder wie sie auf die Welt gekommen sind. Solche Theman sollte man m.E. nicht tabuisieren. (Wie gesagt, ich meine damit nicht, dass Sex, Mens, etc. überhaupt erwähnt werden müssen, das wäre wohl in dem Alter noch etwas beirrend)

Die Tochter hat gesehen was sie gesehen hat. Da jetzt ein Tabu draus zu machen oder damit umzugehen als wäre es das Peinlichste/Schlimmste auf Erden ("versuch dich intensiv um sie zu kümmern"  hilft rein gar nichts. In dem Alter steigert das nur noch mehr das Interesse der Kinder.

Es scheint sie ja zu beschäftigen und ihr bildlich im Kopf geblieben sein - Man könnte also jetzt sachlich und altersgerecht mit ihr zu klären, was sie miterlebt hat - Warum küssen/berühren sich zwei Menschen, warum hier zwei Frauen, warum in diesem Alter etc.

Gefällt mir
15. Juli 2017 um 14:28
In Antwort auf taha_12331883

Hallo 
Meine 4 jährige Tochter hat von fr auf Sa bei einer bekannten übernachtet. sie hat schon eine  Erwachsene Tochter die mit einer Frau zusammen ist und die waren auch dort.
Als meine Tochter wieder zuhause war 
Machte sie Sachen die sie vorher die gemacht hat wie das t Shirt ausziehen sich auf einen Teddy legen und reiben und den dabei knutschen als ich sie darauf angesprochen habe woher sie das hätte sagte sie den Namen von der Tochter der bekannten .
Ich bin echt am verzweifeln da sie erst 4 Jahre alt ist und sowas noch gar nicht wissen sollte und ich kann sie nicht bestrafen weil sie ja gar nichts dafür kann 
Ih bräuchte dringend einen Rat um ihr das so schnell wie möglich auszureden

Ich denke es gibt einige Kinder, die ihre Eltern  beim Sex schon gesehen haben und keinen Schaden von getragen haben. 
Mir würde es allerdings auch absolut nicht gefallen und ich würde den Leuten auch meine Meinung dazu sagen.
Wichtig ist aber der Umgang mit dem Kind danach. Bestrafung oder Verbote sind hier völlig fehl am Platz. 
Kindgerecht erklären.
Sie hört damit von ganz allein plötzlich auf insofern ihr selbst nichts schlimmes widerfahren ist (wovon ich mal ausgehe).
Erkläre ihr, dass zwei Menschen die sich besonders lieb haben, so etwas machen und gut ist. 
WENN die Kinder merken, dass Thema wird nicht so aufgepusht, gerät es meist äußerst schnell wieder in Vergessenheit. 
Für sie selbst ist es nichts schlimmes. Nur für uns Erwachsene, da die Assoziation zwischen den Dingen Sex und Kindern nicht zusammen gehören.
 

1 LikesGefällt mir
15. Juli 2017 um 16:15
In Antwort auf deflorin

Warum nicht?
In ein paar Jahren, wenn sie eingeschult wird, wird sie mit viel "schlimmeren" Sachen konfrontiert, wobei die Eltern dann nicht mehr kontrolieren, was die Kinder auf dem Schulhof mitkriegen. Ausserdem ist sie in einem Alter, in dem Kinder anfangen, sich mit ihrem Geschlecht zu identifizieren, und sich dafür interessieren, was die Unterschiede zwischen Mädchen und Jungen sind oder wie sie auf die Welt gekommen sind. Solche Theman sollte man m.E. nicht tabuisieren. (Wie gesagt, ich meine damit nicht, dass Sex, Mens, etc. überhaupt erwähnt werden müssen, das wäre wohl in dem Alter noch etwas beirrend)

Die Tochter hat gesehen was sie gesehen hat. Da jetzt ein Tabu draus zu machen oder damit umzugehen als wäre es das Peinlichste/Schlimmste auf Erden ("versuch dich intensiv um sie zu kümmern"  hilft rein gar nichts. In dem Alter steigert das nur noch mehr das Interesse der Kinder.

Es scheint sie ja zu beschäftigen und ihr bildlich im Kopf geblieben sein - Man könnte also jetzt sachlich und altersgerecht mit ihr zu klären, was sie miterlebt hat - Warum küssen/berühren sich zwei Menschen, warum hier zwei Frauen, warum in diesem Alter etc.

Ich meinte damit nicht, es sei " peinlich / schlimm"
gewesen, nur würde ich nichts verbalisieren. 

Ich finde sie dafür zu klein. 

Aber das muss jede Mutter für sich entscheiden. 

Gefällt mir