Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Tod & Trauer / Seit jahren nie verkraftet und gelitten

Seit jahren nie verkraftet und gelitten

28. August 2012 um 20:54 Letzte Antwort: 31. August 2012 um 22:24

ich weiß nicht ,wie ich anfangen soll ,aber nach dem Tod meines geliebten Bruders im Jahre 1995, brach für mich,als 4-jähriges kleines Mädchen, die Welt zusammen und seither ist es für mich die reinste Hölle das Leben weiterzuführen so als wäre nichts passiert und ich mir was einbilde(posttraumatische Belastungsstörungen,soziale phobie,depression,Angst vor Nähe,Essstörung, etc.).In meinem ganzen Leben konnte ich nur einen einzigen Menschen vertrauen und es war ausgerechnet er-also meine einzige Bezugsperson,da alle anderen mich venachlässigt hatten und immer noch tun..ich möchte zwar hier nicht alles reinschreiben,aber ich komme echt nicht weiter.Bisher hatte ich auch nie einen Menschen mit einer ähnlichen Vita getroffen.Obwohl ich Angst vor Menschen habe,sehne ich mich ganz stark nach Liebe und Geborgenheit wie ein kind,aber es ist jedesmal das selbe Spielchen. Freundschaften werden neu geschlossen,ab einem x-tag,bricht es ab ,da ich mich i-wie distanzieren muss.
bekomme immer so ein Verengungs-gefühl bzw.Mistrauen.Das merke ich immer wieder und muss ständig an meinem Bruder denken... meine psyche ist seit jahren nicht mehr heil ,weiß nicht wem ich was und wie viel anvertrauen kann.je mehr ich mich an meine kindheit erinnere desto schlimmer wird es.es schmerzt einfach und ich erzähle es nicht gerne um mich selbst zu leiden.es wäre mir i-wie lieber 1x zu sterben als jeden tag zu leiden,....ich bin völlig ratlos und am Ende....

Mehr lesen

31. August 2012 um 22:24

Das stimmt
dir kann in dem Fall wirklich nur eine Therapie weiterhelfen. Ob einzel- oder Gruppentherapie muss der Therapeut festlegen, was er denkt, was dir helfen könnte. Das Leben ist nicht immer leicht, das merke ich im Moment auch wieder sehr stark. Aber du musst lernen damit umzugehen. Warst du bei der Beerdigung damals?Ich meine... hattest du die Chance Abschied zu nehmen?

Gefällt mir