Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Seit 6 Monaten schwindelig und sehr schwach auf den Beinen

Seit 6 Monaten schwindelig und sehr schwach auf den Beinen

31. Januar 2008 um 19:34

Liebe Mitmenschen,
ich habe heute diese Internet-Seite entdeckt, nachdem ich beim Neurologen war. Ich bin 45 Jahre alt und habe einen 12 bis 14 Stunden Tag (Computer-Arbeit). Ich fühle mich seit ungefähr 6 Monaten sehr schwach und bin ständig schwindelig im Kopf. Gestern war es so schlimm mit dem Schwindel, daß ich zum Hausarzt musste. Der hat mich an einen Neurologen überwiesen, bei dem ich heute war. Ein sehr freundlicher Mann, er mich gründlich untersucht hat und der mir dann Tabletten verschrieben hat. ( Opipramol-neuraxpharm 50mg ). Diese Pillen soll ich morgens und mittags einnehmen. Nach 14 Tagen -meinte der Arzt- müsste ich mich besser fühlen. Ich kann mir das nur schwer vorstellen. Hat jemand von Euch ähnliche Probleme und Sorgen ? und wie wird man diesen Schwindel und die körperliche Schwäche wieder los ? Ich würde mich riesig freuen, wenn mir jemand antworten würde. Kann mich kaum noch auf die Arbeit konzentrieren und kaum noch in den Monitor schauen und die körperliche Schwäche wird auch immer schlimmer.
Lieben Gruss Andrea S

Mehr lesen

5. Februar 2008 um 8:10

Catrin
Hallo Andrea
Das klingt nach ziemlicher Überarbeitung. Und es kommt mir alles wenig bekannt vor. Irgenndwann kam dann auch bei mir der Knall. Nervenzusammenbruch,Burn Out.
Entweder Du suchst,wenn es nicht besser wirst einen Hausarzt auf ,der Dich noch mal überweist u durchcheckt oder auch bei Dir kommt der Knall irgendwann. Mein Hausarzt hat mich dann zu einer Psychotherapeutin geschickt u herausgekommen sind Sachen,die ich nie gedacht hätte. Also lieber bald was tun. Lg Catrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen