Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Seit 2 Jahren angst vor der Schule.

Letzte Nachricht: 19. September 2012 um 22:26
L
lykke_12460084
12.09.12 um 21:45

Hallo erstmal ich bin neu hier und hoffe ich schreib überhaupt richtig.

Ich komme von einer Mädchenrealschule! Seit dem ich die 10. Klasse abgeschlossen habe gehe ich nun in die Berufschule! [wichtige info: ich bin auf eine Mädchen realschule weil ich von Jungs als kleine Grundschülerin gemobbt wurde]

Aufjedenfall hatte ich am ersten Tag so panische Angst, kam nicht mal mit meiner Freundin in die Klasse als ich dann wechseln konnte und in die Klasse kam dauerte es ca 1-2 Wochen und die sticheleien fingen wieder an.

Leider habe ich in der Mädchenrealschulzeit im privaten aber auch Schulischem viel durchgemacht und wurde Depressiv. Bis heute bin ich noch Depressiv.

Letztes Jahr die sticheleien und hänseleien habe ich mit mühe und not und vielen einträgen in foren überstanden

Aber leider hat keiner der Jungs nur annährend aufhören wollen, dieses Jahr sind weniger von ihnen da. Aber einer hat schon am Montag (erster Schultag) mit den sticheleien angefangen und wir haben jetzt auch neue klassenkameraden und ich hab irgendwie jetzt schiss das er diese auch anstachelt und die auch mit machen.

Also sticheleien damit mein ich beleidigungen und mich wie ein diener behandeln ich soll das und das machen blabla natürlich sag ich da nein aber keine ahnung.

Ich frag mich echt WARUM sie das machen? ich hab nie jemand anlass gegeben mich irgendwie fertig zu machen.

Achja ich bin schon 17 Jahre alt und dachte mit der Berufschule hört sowas auf, leider hab ich falsch gedacht.

Kennt sich jemand damit vielleicht aus? Hatte jemand schon die ähnliche erfahrung? ich hab täglich angst zur Schule zu gehen weil sie ja wieder sticheln... vor der ganzen Klasse niemand nimmt mich in Schutz nicht mal meine "beste freundin"(wie sie sich nennt) hilft mir.

Mehr lesen

G
glory_12093105
13.09.12 um 1:19

Das kenn ich...
Hey!
Ich weiß nicht genau, was du machen kannst um das zu stoppen.
Aber ich kann dir sagen, wie es bei mir war...
Am schlimmsten war es so in der 9./10. Klasse. Da haben sie mich "Jauche" genannt. Ich schäm mich sehr dafür, ich habs noch nicht mal meiner Psychologin erzählt. Aber ich kann dir sagen, das es nicht an irgendeinem Geruch o.ä. lag. Ich war immer sehr gepflegt. Ich glaube eher, das sie gemerkt haben wie sensibel ich bin und auf die anderen reagiere und sie das ausgenutzt haben. Vielleicht ist es bei dir genauso.

Und ich will dir Mut machen. Denn ich hab die Erfahrung gemacht, das es besser geworden ist, je älter ich geworden bin.
Früher hab ich mich gerne verstellt aber jetzt versuch ich so zu sein wie ich bin. Und da trifft man dann auch eher auf Gleichgesinnte. Auch wenn man vielleicht komische Eigenschaften oder so hat.

Ja und auch ich bin schuldig was es angeht "nicht mal meine beste Freundin hilft mir"
ich hatte damals auch ne Freundin, die eher unbeliebt war und auch ich habe sie nicht gut behandelt.
Das war, weil ich selbst unsicher war und gedacht hab, wenn ich zu ihr steh, dann lehnen sie mich ab.

Aber mittlerweile ist es mir egal wie andere über unsere Freundschaft denken und steh voll zu ihr.
Vielleicht findest du auch so eine Freundin, ich wünsch es dir!
Und sonst rede mal mit deiner Freundin warum sie nicht zu dir steht. Vielleicht hat sie auch Angst von den anderen abgelehnt zu werden. Und vielleicht kannst du ihr klar machen das nicht die anderen die wichtigen sind sondern du!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1265963699z
19.09.12 um 22:26

Liebe ahrikitty
Hast du schon mal überlegt die Schule zu wechseln? Ist es erst so, seitdem Du auf dieser Schule bist?
Ich nehme an Du bist zu schüchtern, sodass du dich nicht mal gegen sie wehrst? Ist es wirklich so schlimm? Hast du schon mal mit den Lehrern gesprochen?
Gibt es eine Möglichkeit die Schule zu wechseln?

Du bist sicher mindestens genauso schlau und schön wie deine Klassenkamaraden, lass dir nichts von den einreden...
Vertraue dir selbst, du hast das Recht ohne Bedenken zur Schule zu gehen. Es geht um deine Zukunft.. lass dir von denen wirklich nichts einreden........Kümmer dich um dein Kramm und ignoriere sie...Die sind einfach zu unreif ihre Fehler zu erkennen....Sei du reif und zieh dein Ding durch..

Viel viel Glück, lass dir durch solche Menschen nicht dein Tag verderben!!!!!!

Gefällt mir

Anzeige