Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sein Leben ändern

Sein Leben ändern

2. August 2016 um 23:13 Letzte Antwort: 2. August 2016 um 23:15

Hallo Ihr Lieben,

Ich hab folgendes Problem: ich bin 21 Jahre alt und komm aus einer großen Familie. Meine Eltern sind zwar verheiratet, aber die Ehe der beiden ist schon lange kaputt. Deshalb wird bei uns viel gestritten und eine Beziehung zu meinem Vater hab ich auch kaum. Dafür bedeutet mir meine Mama die Welt. Meine Geschwister sind auch immer für mich da.
Ich hab vor 3 Jahren maturiert und dann gleich ein Studium begonnen. Das Studium will ich jetzt gerade abschließen, aber ich bin schon vor langem drauf gekommen, dass ich das falsche studiert habe. Meine ehemaligen schulfreunde haben sich auch von mir angewendet, oder ich von ihnen...weil sie alle denken, dass ich mich verändert habe. Immer nur fortgehen und alkohol sind halt nicht mehr so meins. Und zu guter Letzt hab ich mich in einem Jungen verliebt, mit dem ich auch zusammen war, aber es hat nicht geklappt und so muss ich nun mit dem Liebeskummer klarkommen.
Ich weiß, dass alles hört sich nach Teens-Kram an und ihr denkt sicher: die hat nicht mal Probleme. Aber ich hab das alles nur

Mehr lesen

2. August 2016 um 23:15

Zweiter Teil vom text
Ganz schnell niedergeschrieben. Für mich bedeuten diese Probleme die Welt. Ich will nicht mehr sein. Ich bin antriebslos und sehr auch keinen Sinn mehr in meinem Leben. Wie kann ich da rauskommen? Gibt es Tipps? Hat das schon mal wer durchgemacht und kann mir helfen? Vielen lieben Dank carmen

Gefällt mir