Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Sehnsucht nach dem partner und dem alleinsein

Sehnsucht nach dem partner und dem alleinsein

17. Januar 2015 um 23:29

Hallo liebe Community, ich habe in letzter Zeit immer wieder Situationen, die für mich überhaupt nicht zusammen passen. Mein Text ist ziemlich lang geworden, aber ich bitte euch, euch einen Moment Zeit zu nehmen und ihn zu lesen. Da dies für mich momentan ein wirklich großer Stressfaktor ist, möchte ich euch nun um Rat fragen. Vielleicht hat von euch jemand eine Idee, was diesen inneren Konflikt auslösen könnte oder kennt dies sogar selber. Ich muss euch wahrscheinlich einmal kurz die 'Umstände' zusammenfassen. Also, ich habe vor einigen Monaten einen Mann kennen gelernt. Wir wissen beide nicht so richtig, was wir für den Anderen empfinden. Auf jeden Fall habe ich ein wahnsinnig großes Vertrauen zu ihm, welches auf Gegenseitigkeit beruht. Ich habe das Gefühl, mit ihm über alles sprechen zu können, und das tue ich auch. Wir sind füreinander da, wenn es uns schlecht geht und helfen uns. In der Vergangenheit haben wir beide in etwa die gleiche Scheiße erlebt, was mir das erste Mal in meinem Leben das Gefühl gibt, dass mich jemand wirklich versteht. Wir verbringen viel Zeit miteinander, schlafen zusammen und haben auch Sex. Momentan sind meine Nächte nicht gerade der Knaller, ich habe ständig Schlafprobleme und alle Probleme sowie jeglicher Stress kommen oft nachts hoch. Ich weine ständig und kämpfe mit mir. Mit diesen schlaflosen Nächten möchte ich ihn nicht zusätzlich zu seinem Stress auch noch belasten. Dennoch ist er für mich da, sagt, ich solle zu ihm kommen und bleibt wenn nötig mit mir wach, gibt mir das Gefühl von Geborgenheit, usw. Mein Problem ist, wenn ich in meiner Wohnung bin (alleine), sehne ich mich nach ihm. Wenn es mir nicht gut geht, denke ich daran, wie gut seine Umarmungen mir immer tun, und möchte ihn anschreiben und zu ihm gehen. Dann habe ich es aber auch oft, dass wenn ich in miesen Nächten bei ihm bin, mich zurückziehe, und das Gefühl habe, allein sein zu wollen. Selbst, wenn er mich im Arm hat. Ich weiß aber genau, dass ich mich wieder nach ihm sehne, wenn ich mich zurück ziehe - das ist ja schon innerhalb einer Wohnung der Fall. Dieser Widerspruch macht mich noch wahnsinnig. Wenn ich allein bin, sehne ich mich nach ihm, wenn ich bei ihm bin, sehne ich mich nach dem Alleinsein. Ich spreche nur von schlechten Nächten. Natürlich gibt es auch einige 'ganz normale'. Vielen Dank an alle, die dies bis zum Schluss gelesen haben. Nun meine Frage an euch: Kennt ihr so etwas? Habt ihr eine Idee, warum dies so ist, oder was ich dagegen tun könnte? Ich möchte mich nicht vollständig von ihm zurückziehen. Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus Ramona

Mehr lesen

17. Januar 2015 um 23:31

Entschuldigt
Entschuldigt bitte, anscheinend werden Abschnitte nun überhaupt nicht mehr von gutefrage.net angenommen. Jetzt ist es auch noch unübersichtlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen