Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Seelischer Mülleimer

Letzte Nachricht: 7. August 2013 um 9:15
G
glenn_12057833
06.08.13 um 8:06

Mir passiert es in letzter Zeit immer öfter bzw. ständig, dass ich für Andere nur mehr als seelischer Mülleimer fungiere.

Jeder, der in meinem Bekanntenkreis Probleme hat, kommt zu mir bzw. ruft mich an. Ich höre gerne zu, gebe Tipps, aber zur Zeit wird es mir echt zuviel, weil kaum mehr ein anderes Thema als Burnout, Partnerschaftsprobleme, Familienprobleme etc. besprochen wird. Geht es ihnen später wieder gut, höre ich nichts mehr von ihnen. Will ich etwas mit ihnen unternehmen, haben sie keine Zeit, Freizeitstress, Arbeitstress usw. und ich stehe "allein" da und das macht mich sehr traurig.

Mehr lesen

E
elia_12946743
06.08.13 um 13:14

Geben wir uns die Hand
Hallo Calla,
mir geht es ähnlich wie Dir. Du wirst auch zu den Gutmütigen gehören, wie ich.
Ich wurde gerade oder ließ mich drei Moinate benutzen, ohne es zu bemerken. Eine nette Fachfrau hier im Forum öffnete mir die Augen.
Meine seelisch kranke Ehefrau ruft mich ab und zu an und erzählt Belangloses über Stunden. Da habe ich schon Ausreden parat, um das Gespräch zu beenden.
Ich weiß nicht so spontan, was ich Dir für einen Tipp geben könnte, damit Dich Dich vor einem erneuten Benutztwerden schützen kannst.
Alles Gute wünscht Dir Willi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
G
glenn_12057833
07.08.13 um 9:15

Und wie würdet ihr das möglichst schonend beibringen?
Und das mache ich, indem ich sage, dass ich mir das nicht mehr anhören will? Ich denke nicht, dass sie sich dadurch mehr Zeit für "mich" nehmen werden, sondern das vermutlich in die andere Richtung losgeht.

Gefällt mir

Anzeige