Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schwindelanfälle und Ohnmacht

Schwindelanfälle und Ohnmacht

6. Oktober 2005 um 0:54

Hallo!
Seit einigen Jahren habe ich immer wieder Schwindelanfälle, besonders, wenn ich beim Arzt bin. Vor Spritzen habe ich panische Angst, obwohl ich weiß, dass sie mir helfen und nicht schaden. Wenn mir jemand von Schnittwunden, Verstümmelungen, etc. erzählt, wird mir schlecht und manchmal sogar schwarz vor Augen und ich falle in Ohnmacht.
Vor Arzt- und Krankenhausbesuchen habe ich panische Angst. Obwohl ich weiß, dass mir nichts passiert und ich vorher versuche, mich selbst zu beruhigen, falle ich regelmäßig in Ohnmacht.
Ich hab zwar niedrigen Blutdruck und bin auch nicht sehr sportlich, aber seit einigen Monaten gehe ich regelmäßig joggen, da ich mir eingebildet habe, meine Schwindelanfälle würden dadurch besser werden.
Hat von euch auch jemand solche Probleme? Was kann man dagegen tun??
Danke für eure Hilfe,
Hannah

Mehr lesen

23. Oktober 2006 um 15:04

Genauso
das geht mir ganz genauso, mit der Ohnmacht. Sowas Passiert bei manchen Leuten wenn sie aufgeregt sind, Angst haben oder ähnliches.
Bei einer Ohmacht sackt zu viel Blut in die Beine und dabei wird das Gehirn für kurze Zeit unterversorgt.
Ich hab gelesen das es hilft (wenn man merkt das man ohnmächtig wird)
die Beine zu überkreuzen und die Bein- und Gesäßmuskeln anzuspannen.
Das verhindert eine Ohnmacht oder hält sie für ein paar Minuten auf.
wenn möglich sollte man sich hinsetzen oder legen und die Beine vielleicht hochlegen(damit man nicht stehend zu Boden fällt und sich verletzt.
Man kann sich nach Möglichkeit auch fest auf einen Punkt(der sich nicht bewegt, z.B. ein Stein auf dem Boden etc.)
konzentrieren, das half bei mir auch schon.

Privat kann ich noch sagen, das wenn jemand dabei ist z.B. eine Freundin ich sie bitte irgendwas ablenkendes zu reden, mih praktisch "beschäftigen", das hat mir auch schon geholfen.

Ob joggen hilft kann ich nicht sagen, nur das ich auch einen niedrigen Blutdruck habe, der daran nicht unschuldig ist!

Ich wünsche dir viel Glück, und weiß selbst wie schlimm, und vor allem unpassend so etwas passiert!

Liebe Grüße
*du bist nicht allein *




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen