Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Schwiegermutter schenkt mir Abnehmshake

25. Dezember 2020 um 15:11 Letzte Antwort: 21. Januar um 15:42

Hallo,

ich glaub, ich muss mich mal bisschen auskotzen bzw eventuell sehe ich das ja alles auch falsch...

Gestern war meine Schwiegermutter bei uns wegen Weihnachten zu Besuch. War ja soweit auch alles entspannt und cool. Dann ging es an die Bescherung... ich bekam von meinem Lebensgefährten nichts. Er hätte keine Zeit gehabt mir was zu besorgen. Ich hatte ihm ein schönes Buch besorgt, dass mal in einer Sendung gezeigt wurde und dass er so toll fand.
Hm. Bisschen enttäuscht war ich schon... er kennt mich doch und weiß, dass ich mich über eine Aufmerksamkeit freue. Nichts teures oder so, aber ich mag, wenn man an mich denkt...

Dann lag da ein Päckchen für mich. Von seiner Mutter. Da war so ein Pulver drin, aus dem man sich ein Shake brauen kann um Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will. 
Ich hadere derzeit arg mit meiner Figur. Das weiß sie. Und offenbar seh ich tatsächlich furchtbar und hässlich aus. Das ist so gemein!!

Als ich das später am Abend meinem Freund erzählt habe, hat er nur gemeint, dass das doch voll nett wär, mir sowas zu schenken. Ich sei doch so unzufrieden mit meiner Linie, wo ich eben zugelegt hätte und dann wär das doch richtig und ich könnt damit abnehmen. Ich bin also undankbar.

Heute Nacht hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint. Weil mich das so trifft und weil ich auf Unverständnis stoße. Weil mir keiner was geben wollte, womit ich mich gut fühle. 

Mehr lesen

25. Dezember 2020 um 17:04

verstehe auch nicht, was daran jetzt "gemein" sein sollte? 
Wenn das für Dich gerade ein Thema ist und sie das sowieso weiß, dann hat sie Dir etwas geschenkt, was Dir bei Deinem aktuellen Thema hilft.Alles bestens?!?

1 LikesGefällt mir

25. Dezember 2020 um 17:39

P.S.: derjenige, der etwas von "furchtbar und häßlich aussehen" sagt, bist DU, nicht sie. DU HAST IHR doch erzählt, dass DU mit Deiner Figur haderst, oder nicht? Sie will Dich unterstützen bei dem, mit dem DU haderst - was bitte ist schlecht daran? 

Ehrlich gesagt: jedes Jahr Weihnachten freue ich mich mehr, dass bei uns nur Kinder Geschenke bekommen. Erwachsene grundsätzlich nie. Spart einfach unzählige Dramen.

Gefällt mir

25. Dezember 2020 um 19:43
In Antwort auf

Hallo,

ich glaub, ich muss mich mal bisschen auskotzen bzw eventuell sehe ich das ja alles auch falsch...

Gestern war meine Schwiegermutter bei uns wegen Weihnachten zu Besuch. War ja soweit auch alles entspannt und cool. Dann ging es an die Bescherung... ich bekam von meinem Lebensgefährten nichts. Er hätte keine Zeit gehabt mir was zu besorgen. Ich hatte ihm ein schönes Buch besorgt, dass mal in einer Sendung gezeigt wurde und dass er so toll fand.
Hm. Bisschen enttäuscht war ich schon... er kennt mich doch und weiß, dass ich mich über eine Aufmerksamkeit freue. Nichts teures oder so, aber ich mag, wenn man an mich denkt...

Dann lag da ein Päckchen für mich. Von seiner Mutter. Da war so ein Pulver drin, aus dem man sich ein Shake brauen kann um Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will. 
Ich hadere derzeit arg mit meiner Figur. Das weiß sie. Und offenbar seh ich tatsächlich furchtbar und hässlich aus. Das ist so gemein!!

Als ich das später am Abend meinem Freund erzählt habe, hat er nur gemeint, dass das doch voll nett wär, mir sowas zu schenken. Ich sei doch so unzufrieden mit meiner Linie, wo ich eben zugelegt hätte und dann wär das doch richtig und ich könnt damit abnehmen. Ich bin also undankbar.

Heute Nacht hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint. Weil mich das so trifft und weil ich auf Unverständnis stoße. Weil mir keiner was geben wollte, womit ich mich gut fühle. 

Och du armes Ding. Och. 

Dein Freund war ganz überrascht bestimmt, dass dieses Jahr Weihnachten am 24. Dezember stattfindet. Er hatte also keine Zeit was zu besorgen. Aha. 

außerdem finde ich es super von seiner Mutter, dir dieses Pulver zu schenken. Sue wollte dich unterstützen. Denn von alleine nimmst du nicht ab. Du jammerst lieber 

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 16:16
In Antwort auf

Hallo,

ich glaub, ich muss mich mal bisschen auskotzen bzw eventuell sehe ich das ja alles auch falsch...

Gestern war meine Schwiegermutter bei uns wegen Weihnachten zu Besuch. War ja soweit auch alles entspannt und cool. Dann ging es an die Bescherung... ich bekam von meinem Lebensgefährten nichts. Er hätte keine Zeit gehabt mir was zu besorgen. Ich hatte ihm ein schönes Buch besorgt, dass mal in einer Sendung gezeigt wurde und dass er so toll fand.
Hm. Bisschen enttäuscht war ich schon... er kennt mich doch und weiß, dass ich mich über eine Aufmerksamkeit freue. Nichts teures oder so, aber ich mag, wenn man an mich denkt...

Dann lag da ein Päckchen für mich. Von seiner Mutter. Da war so ein Pulver drin, aus dem man sich ein Shake brauen kann um Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will. 
Ich hadere derzeit arg mit meiner Figur. Das weiß sie. Und offenbar seh ich tatsächlich furchtbar und hässlich aus. Das ist so gemein!!

Als ich das später am Abend meinem Freund erzählt habe, hat er nur gemeint, dass das doch voll nett wär, mir sowas zu schenken. Ich sei doch so unzufrieden mit meiner Linie, wo ich eben zugelegt hätte und dann wär das doch richtig und ich könnt damit abnehmen. Ich bin also undankbar.

Heute Nacht hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint. Weil mich das so trifft und weil ich auf Unverständnis stoße. Weil mir keiner was geben wollte, womit ich mich gut fühle. 

Hallo,

ich finde das unmöglich von ihr und deine Reaktion mehr als verständlich. Mit einem Gutschein hätte sie prinzipiell nichts verkehrt gemacht, denn damit hättest du eine Wahl gehabt, wofür du ihn einlöst. Eine Kosmetikbehandlung, eine gute Creme oder ein Öl geht immer, auch ein Duft, es gibt so viele Alternativen aber ein Shake zum Abnehmen Man kann nur hoffen, dass sie lediglich unbedacht handelte und nicht lieblos. Es geht doch bei den Geschenken an Weihnachten darum Freude zu bereiten. Das ist ja mal gründlich in die Hose gegangen. 

Gönne dir nach den Feiertagen selbst etwas Schönes! Beschenke dich selbst mit etwas, was du schon immer haben wolltest!

LG Sis

2 LikesGefällt mir

27. Dezember 2020 um 21:28

Hallo rugele,

ganz ehrlich? Lauf so schnell du kannst.
Er hätte keine Zeit ein Geschenk zu besorgen? Soll das eine Ausrede sein, die ist wirklich schlecht.
Sie schenkt die Abnehmpulver, beleidigt dich damit und er nimmt sie in Schutz? Das wird immer wieder so laufen, willst du das wirklich?

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 22:21

Okay, ich dachte, ich seh das eventuell doch etwas zu eng. Ich wiege mit 1,60m 54kg. Das ist definitiv mehr als sonst und ich gebe zu, ich jammer da etwas rum, aber ein Grund für heftige Maßnahmen sollte das nicht sein. Ich hab vor einem Jahr ein Kind bekommen, ich bin empfindlich. 

Seine Reaktion hat mich glaub auch runtergezogen. Wäre da was gekommen im Sinne von "oh je, weiß auch nicht, was das soll... sieh bitte darüber hinweg" oder so, wäre das ja noch gegangen. Aber so...

Gefällt mir

27. Dezember 2020 um 22:33
In Antwort auf

Hallo rugele,

ganz ehrlich? Lauf so schnell du kannst.
Er hätte keine Zeit ein Geschenk zu besorgen? Soll das eine Ausrede sein, die ist wirklich schlecht.
Sie schenkt die Abnehmpulver, beleidigt dich damit und er nimmt sie in Schutz? Das wird immer wieder so laufen, willst du das wirklich?

Oder es ist öfter so, dass Geschenke bei der TE schief gehen. Dann hat er vielleicht "bisschen enttäuscht" = kein Geschenk statt "tief verletzt" = falsches Geschenk bewusst gewählt. Nachvollziehbar. 

Ich weiß auch nicht, was daran nun beleidigend sein soll, wenn jemand einem erst erzählt, dass er / sie gern abnehmen möchte und man dann was schenkt, um demjenigen dabei zu helfen?!? 
Statt dessen lieber *irgendwas* mit 0815-Beauty-Zeugs wie alle, die nicht wissen sollen, eas sie einer Frau schenken sollen und ein "geht doch immer" nehmen, das ist viiieeel besser? Das verstehe wer will, ich nicht. 

1 LikesGefällt mir

28. Dezember 2020 um 0:27
In Antwort auf

Okay, ich dachte, ich seh das eventuell doch etwas zu eng. Ich wiege mit 1,60m 54kg. Das ist definitiv mehr als sonst und ich gebe zu, ich jammer da etwas rum, aber ein Grund für heftige Maßnahmen sollte das nicht sein. Ich hab vor einem Jahr ein Kind bekommen, ich bin empfindlich. 

Seine Reaktion hat mich glaub auch runtergezogen. Wäre da was gekommen im Sinne von "oh je, weiß auch nicht, was das soll... sieh bitte darüber hinweg" oder so, wäre das ja noch gegangen. Aber so...

Dein Freund und seine Mutter sind unmöglich! 

1 LikesGefällt mir

28. Dezember 2020 um 0:58
In Antwort auf

Oder es ist öfter so, dass Geschenke bei der TE schief gehen. Dann hat er vielleicht "bisschen enttäuscht" = kein Geschenk statt "tief verletzt" = falsches Geschenk bewusst gewählt. Nachvollziehbar. 

Ich weiß auch nicht, was daran nun beleidigend sein soll, wenn jemand einem erst erzählt, dass er / sie gern abnehmen möchte und man dann was schenkt, um demjenigen dabei zu helfen?!? 
Statt dessen lieber *irgendwas* mit 0815-Beauty-Zeugs wie alle, die nicht wissen sollen, eas sie einer Frau schenken sollen und ein "geht doch immer" nehmen, das ist viiieeel besser? Das verstehe wer will, ich nicht. 

Ich mäkel absolut nicht an allem rum! Ich bin auch definitiv keine kleinliche Person. Nach 14 gemeinsamen Jahren finde ich es allerdings auch eher schwach meinen so ziemlich wundesten Punkt zu treffen und das dann unter nett und hilfreich laufen zu lassen. So viel Einfühlungsvermögen erwarte ich von den Menschen um mich herum durchaus.

1 LikesGefällt mir

28. Dezember 2020 um 1:36
In Antwort auf

Ich mäkel absolut nicht an allem rum! Ich bin auch definitiv keine kleinliche Person. Nach 14 gemeinsamen Jahren finde ich es allerdings auch eher schwach meinen so ziemlich wundesten Punkt zu treffen und das dann unter nett und hilfreich laufen zu lassen. So viel Einfühlungsvermögen erwarte ich von den Menschen um mich herum durchaus.

Wenn mir mal irgendwer erklären kann, was daran nun beleidigend ist?

Ich meinte auch nicht "herummäkelten" sondern wie auch gesagt "verletzlich sein". Großer Unterschied. Mit Geschenken kann man nun einmal genau so leicht Freude wie Leid bringen. Jedes Jahr ist die Welt voll von Beispielen, nicht nur Weihnachten. 

Abgesehen davon, dass sich Erwachsene selbst kaufen können, was sie möchten (und wenn nicht, brauche ich kein Weihnachten, um meinem Mann (oder einem Freund, Bekannten, Kollegen...) ein Buch zu schenken, für dass er sich interessiert, das hätte ich ihm vermutlich 3 Tage später geschenkt oder er mir) ist diese Tatsache, dass Freude und Leid da zu dicht beieinander liegen, für mich eines der stärksten Argumente gegen Geschenke für Erwachsene. 
Auch wenn man mit einrechnet, dass diejenigen, die quietschglücklich sind, seltener schreiben, habe ich nicht das Gefühl, dass die Idee mehr Vorteile als Nachteile hat. 

1 LikesGefällt mir

28. Dezember 2020 um 1:40
In Antwort auf

Ich mäkel absolut nicht an allem rum! Ich bin auch definitiv keine kleinliche Person. Nach 14 gemeinsamen Jahren finde ich es allerdings auch eher schwach meinen so ziemlich wundesten Punkt zu treffen und das dann unter nett und hilfreich laufen zu lassen. So viel Einfühlungsvermögen erwarte ich von den Menschen um mich herum durchaus.

Oder hast Du Probleme mit Anorexie, die Deine Schwiegermutter kennt? Dann wäre es natürlich klar. 

Gefällt mir

28. Dezember 2020 um 18:15

Es ist eine Unverschämtheit, von allen beiden! Dieses Pulver hättest du dir auch selber leisten können. Es ist nur eine Beleidigung, kein Geschenk. Mir hat eine Stiefoma früher mal 10 € für Putzmittel Geschenk. Das war so ähnlich. Und dein Freund scheint auch ein Gefühlskrüppel zu sein. Meiner hat ja auch nie Einfälle, aber wenn wir zusammen unterwegs sind, kauft er mir, was ich gerne haben möchte, zu Weihnachten oder zum Geburtstag.

2 LikesGefällt mir

28. Dezember 2020 um 20:15

Also erstmal frag ich mich, was mit deinem Gewicht nicht stimmen soll? Bei einem BMI von 21 ist man doch gertenschlank?

Also nächstes stell ich mir das mit dem Geschenk durch die Schwiegermutter so vor:
DU: "Jammer jammer... ich bin so dick geworden... ich bin so unglücklich... ich krieg das nicht runter.... buhuhu...."
(Das wenn man mit seinem Körper unglücklich ist, dann ist das natürlich schwer. Und da wünsche ich schon, dass man sich wieder im Körper wohlfühlen kann. Aber ein BMI von 21?)

Naja. Und dann guckt Schwiegermutti eines nachmittags diese Werbesendung.
"Kaufen Sie unser neues XYZ. Sie ersetzen einfach eine Malzeit und so verlieren sie 10 Pfund in 2 Wochen!"
Und Schwiermutti denkt: "He! Das Zeug ist ja super! Genau das richtige für rugele! Gleich bestellen!"

Wenn die nicht allgemein ne fürchterliche Person ist, würde ich davon ausgehen, dass sie es lieb gemeint hat.
Wobei ein Buch zur Stärkung deines Selbstbewusstseins vermutlich wichtiger gewesen wäre.

2 LikesGefällt mir

29. Dezember 2020 um 20:41

Ja, ein wenig komisch finde ich das nun schon

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 21:37
In Antwort auf

Hallo,

ich glaub, ich muss mich mal bisschen auskotzen bzw eventuell sehe ich das ja alles auch falsch...

Gestern war meine Schwiegermutter bei uns wegen Weihnachten zu Besuch. War ja soweit auch alles entspannt und cool. Dann ging es an die Bescherung... ich bekam von meinem Lebensgefährten nichts. Er hätte keine Zeit gehabt mir was zu besorgen. Ich hatte ihm ein schönes Buch besorgt, dass mal in einer Sendung gezeigt wurde und dass er so toll fand.
Hm. Bisschen enttäuscht war ich schon... er kennt mich doch und weiß, dass ich mich über eine Aufmerksamkeit freue. Nichts teures oder so, aber ich mag, wenn man an mich denkt...

Dann lag da ein Päckchen für mich. Von seiner Mutter. Da war so ein Pulver drin, aus dem man sich ein Shake brauen kann um Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will. 
Ich hadere derzeit arg mit meiner Figur. Das weiß sie. Und offenbar seh ich tatsächlich furchtbar und hässlich aus. Das ist so gemein!!

Als ich das später am Abend meinem Freund erzählt habe, hat er nur gemeint, dass das doch voll nett wär, mir sowas zu schenken. Ich sei doch so unzufrieden mit meiner Linie, wo ich eben zugelegt hätte und dann wär das doch richtig und ich könnt damit abnehmen. Ich bin also undankbar.

Heute Nacht hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint. Weil mich das so trifft und weil ich auf Unverständnis stoße. Weil mir keiner was geben wollte, womit ich mich gut fühle. 

Liebe Schreiberin rugele, 

 ich entschuldige mich für meine VorantworterInnen. Was sie schreiben war gemein, unsensibel und unpassend, wenn auch leider leider leeeeiiider vom Recht auf freie Meinungsäußerung getragen. 

Das dein Partner gar nichts hat besorgen oder eine Kleinigkeit bestellen können halte ich auch für ein Gerücht. Es sollte drin sein auch wenn es nichts großartiges gewesen wäre. Haste ja auch wohl nicht erwartet. 

Zur Mutter... wenn du es tatsächlich erwähnt hast finde ich es "ooookay". Diese Abnehmpulver sind echt teuer und hast du sonst ein gutes Verhältnis zu ihr hat sie evtl tatsächlich gedacht sie macht dir eine Freude. Ist euer Verhältnis so lala... würde ich mir auch doof vorkommen... gar keine Frage. Red mit deinem Partner... und sag ihm auch dass es dir weh tut wenn er nicht mal eine Liebe Karte unter den Baum legt. Muss ja nicht immer etwas materielles sein. 

Alles Liebe!

Gefällt mir

29. Dezember 2020 um 21:41
In Antwort auf

Liebe Schreiberin rugele, 

 ich entschuldige mich für meine VorantworterInnen. Was sie schreiben war gemein, unsensibel und unpassend, wenn auch leider leider leeeeiiider vom Recht auf freie Meinungsäußerung getragen. 

Das dein Partner gar nichts hat besorgen oder eine Kleinigkeit bestellen können halte ich auch für ein Gerücht. Es sollte drin sein auch wenn es nichts großartiges gewesen wäre. Haste ja auch wohl nicht erwartet. 

Zur Mutter... wenn du es tatsächlich erwähnt hast finde ich es "ooookay". Diese Abnehmpulver sind echt teuer und hast du sonst ein gutes Verhältnis zu ihr hat sie evtl tatsächlich gedacht sie macht dir eine Freude. Ist euer Verhältnis so lala... würde ich mir auch doof vorkommen... gar keine Frage. Red mit deinem Partner... und sag ihm auch dass es dir weh tut wenn er nicht mal eine Liebe Karte unter den Baum legt. Muss ja nicht immer etwas materielles sein. 

Alles Liebe!

Meinte einige meiner VorschreiberInnen, die ganz am Anfang... Sorry!!! Natürlich nicht alle.

1 LikesGefällt mir

2. Januar um 7:18
In Antwort auf

Hallo,

ich glaub, ich muss mich mal bisschen auskotzen bzw eventuell sehe ich das ja alles auch falsch...

Gestern war meine Schwiegermutter bei uns wegen Weihnachten zu Besuch. War ja soweit auch alles entspannt und cool. Dann ging es an die Bescherung... ich bekam von meinem Lebensgefährten nichts. Er hätte keine Zeit gehabt mir was zu besorgen. Ich hatte ihm ein schönes Buch besorgt, dass mal in einer Sendung gezeigt wurde und dass er so toll fand.
Hm. Bisschen enttäuscht war ich schon... er kennt mich doch und weiß, dass ich mich über eine Aufmerksamkeit freue. Nichts teures oder so, aber ich mag, wenn man an mich denkt...

Dann lag da ein Päckchen für mich. Von seiner Mutter. Da war so ein Pulver drin, aus dem man sich ein Shake brauen kann um Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will. 
Ich hadere derzeit arg mit meiner Figur. Das weiß sie. Und offenbar seh ich tatsächlich furchtbar und hässlich aus. Das ist so gemein!!

Als ich das später am Abend meinem Freund erzählt habe, hat er nur gemeint, dass das doch voll nett wär, mir sowas zu schenken. Ich sei doch so unzufrieden mit meiner Linie, wo ich eben zugelegt hätte und dann wär das doch richtig und ich könnt damit abnehmen. Ich bin also undankbar.

Heute Nacht hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint. Weil mich das so trifft und weil ich auf Unverständnis stoße. Weil mir keiner was geben wollte, womit ich mich gut fühle. 

Ob ich das nun positiv oder negativ finden würde, hängt von mehreren Faktoren ab. 

Ist das Verhältnis zu der Schwiegermutter gut, ihr geht offen  und familiär miteinander um und du hast tatsächlich über deine Figur gejammert, wollte sie dir und deiner Gesundheit ggf tatsächlich etwas gutes tun. Vll benutzt sie den Shake sogar selbst und hat gute Erfahrungen damit gemacht.

Ist das Verhältnis eher distanziert oder sogar schlecht, bemängelt sie dich von sich aus viel ohne das du dich beklagt hättest, finde ich man sollte von solchen "Geschenken" dringend absehen.

Ich bin da also zwiegespalten und einige Menschen sind da überempfindlich - Eine ehemalige Kollegin fragte Mal entsetzt ob sie stinken würde nachdem sie zum Geburtstag teures Duschgel geschenkt bekam  Solche Menschen haben ganz andere Probleme

Gefällt mir

9. Januar um 20:09
In Antwort auf

Hallo,

ich glaub, ich muss mich mal bisschen auskotzen bzw eventuell sehe ich das ja alles auch falsch...

Gestern war meine Schwiegermutter bei uns wegen Weihnachten zu Besuch. War ja soweit auch alles entspannt und cool. Dann ging es an die Bescherung... ich bekam von meinem Lebensgefährten nichts. Er hätte keine Zeit gehabt mir was zu besorgen. Ich hatte ihm ein schönes Buch besorgt, dass mal in einer Sendung gezeigt wurde und dass er so toll fand.
Hm. Bisschen enttäuscht war ich schon... er kennt mich doch und weiß, dass ich mich über eine Aufmerksamkeit freue. Nichts teures oder so, aber ich mag, wenn man an mich denkt...

Dann lag da ein Päckchen für mich. Von seiner Mutter. Da war so ein Pulver drin, aus dem man sich ein Shake brauen kann um Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will. 
Ich hadere derzeit arg mit meiner Figur. Das weiß sie. Und offenbar seh ich tatsächlich furchtbar und hässlich aus. Das ist so gemein!!

Als ich das später am Abend meinem Freund erzählt habe, hat er nur gemeint, dass das doch voll nett wär, mir sowas zu schenken. Ich sei doch so unzufrieden mit meiner Linie, wo ich eben zugelegt hätte und dann wär das doch richtig und ich könnt damit abnehmen. Ich bin also undankbar.

Heute Nacht hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint. Weil mich das so trifft und weil ich auf Unverständnis stoße. Weil mir keiner was geben wollte, womit ich mich gut fühle. 

Ich finde das auch nicht gemein. freu Dich doch darüber. Sie will Dich bei Deinem Vorhaben unterstützen. Schließlich hätte Sie dir auch wieder Schachtel Pralinen schenken können!

Gefällt mir

15. Januar um 18:20
In Antwort auf

Hallo,

ich glaub, ich muss mich mal bisschen auskotzen bzw eventuell sehe ich das ja alles auch falsch...

Gestern war meine Schwiegermutter bei uns wegen Weihnachten zu Besuch. War ja soweit auch alles entspannt und cool. Dann ging es an die Bescherung... ich bekam von meinem Lebensgefährten nichts. Er hätte keine Zeit gehabt mir was zu besorgen. Ich hatte ihm ein schönes Buch besorgt, dass mal in einer Sendung gezeigt wurde und dass er so toll fand.
Hm. Bisschen enttäuscht war ich schon... er kennt mich doch und weiß, dass ich mich über eine Aufmerksamkeit freue. Nichts teures oder so, aber ich mag, wenn man an mich denkt...

Dann lag da ein Päckchen für mich. Von seiner Mutter. Da war so ein Pulver drin, aus dem man sich ein Shake brauen kann um Mahlzeiten auszulassen, wenn man abnehmen will. 
Ich hadere derzeit arg mit meiner Figur. Das weiß sie. Und offenbar seh ich tatsächlich furchtbar und hässlich aus. Das ist so gemein!!

Als ich das später am Abend meinem Freund erzählt habe, hat er nur gemeint, dass das doch voll nett wär, mir sowas zu schenken. Ich sei doch so unzufrieden mit meiner Linie, wo ich eben zugelegt hätte und dann wär das doch richtig und ich könnt damit abnehmen. Ich bin also undankbar.

Heute Nacht hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint. Weil mich das so trifft und weil ich auf Unverständnis stoße. Weil mir keiner was geben wollte, womit ich mich gut fühle. 

Es besteht die Möglichkeit, dass du zum nächsten Weihnachten wieder sowas bekommst.

Gefällt mir

16. Januar um 20:14
In Antwort auf

Okay, ich dachte, ich seh das eventuell doch etwas zu eng. Ich wiege mit 1,60m 54kg. Das ist definitiv mehr als sonst und ich gebe zu, ich jammer da etwas rum, aber ein Grund für heftige Maßnahmen sollte das nicht sein. Ich hab vor einem Jahr ein Kind bekommen, ich bin empfindlich. 

Seine Reaktion hat mich glaub auch runtergezogen. Wäre da was gekommen im Sinne von "oh je, weiß auch nicht, was das soll... sieh bitte darüber hinweg" oder so, wäre das ja noch gegangen. Aber so...

Hey, sorry, aber was ist an 54 kg bei 1,60 zu viel?

Gefällt mir

16. Januar um 20:18

Hey!
Ich kann dich verstehen. Du fühlst dich angegriffen, weil du denkst, dass sie dich zu dick findet und dir das durch die Blume sagen möchte... aber... du hast es dir doch gesagt, dass du Probleme mit meiner Figur hast und etwas daran ändern möchtest.
Schikane wäre es, wenn sie dir das Pulver geschenkt hätte, ohne dass du was zu ihr gesagt hättest.

Hm... und das mit deinem Freund: Ich wäre ziemlich sauer, wenn mein Freund mir kein Geschenk an Weihnachten besorgt hätte. Sowas erledigt man viel früher und zeigt doch, dass an einen gedacht wird! Vorallem vom Partner! Ich finde das sehr wichtig!

Ich hoffe, du erleidest keine Bruchlandung mit ihm!

Liebe Grüße

Gefällt mir

21. Januar um 15:42

Ja, aber vielleicht hat sie es ja gar nicht so gemeint, man weiß es ja nicht..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers