Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schwester heiratet. Habe Angst bei der Hochzeit wegen Bruder auszurasten.

Schwester heiratet. Habe Angst bei der Hochzeit wegen Bruder auszurasten.

8. Juli 2013 um 23:38

Hallo Zusammen,

die Geschichte ist sehr lang. Ich schreibe sie kurz wie möglich.
Ich habe einen vier Jahr älteren Bruder und eine sechs Jahre jüngere Schwester. Ich habe ein sehr schlechtes Verhältnis zu meinem Bruder. Ich kann ihn einfach nicht ausstehen. Andererseits bin ich irgendwie von ihm besessen. Ich kann es selbst nicht verstehen. Er ist für mich verrückt. Wieso? Weil er schon immer versucht hatte, mich innerlich und äußerlich zu "zerstören". Er bringt immer wieder Sachen wie vor meiner Hochzeit: Sie heiratet einen Deutschen. Wir müssen den Nachbarn erzählen, dass er ein Norweger ist, damit sie nicht denken, dass sie eine Nazischlampe ist. Nicht schlecht, was? Dann haben wir meinen kleinen Bruder (10 Jahre jünger) zu uns genommen, damit er deutsch lernt. Wir haben ihn einen Kurs bezahlt etc. Dann habe ich zufällig eine Nachricht von meinem älteren Bruder gelesen: Du hast Dir aber eine tolle Sprache ausgesucht- ha ha ha. Er hasst Deutschland.
Als ich mit meinem Sohn hochschwanger war und Schlafstörungen hatte, schrieb ich seiner Frau eine E-mail und habe zufällig ihren Namen klein geschrieben. Es wurde mir sofort unterstellt, dass ich es absichtlich gemacht habe, mit den Worten: Will man respekt, muss man sich ihn erstmal verdienen... Ich fands lächerlich und trotzdem hat es mir wehgetan.
Er versucht in der letzten Zeit mit mir Kontakt aufzunehmen. Schreibt mir E-mails und erwartet, dass ich ihm über mein Leben erzähle... Ich habe es früher gemacht und bei jedem Streit ist mir alles was ich erzählte um die Ohren geflogen. Er hat alles wieder gegen mich verwendet. Es ist sehr müsam und es kostet viel Energie. Also antworte ich jetzt nur: alles wunderbar. Und ich bin nie diejenige, die ihm schreibt. Ich kann es einfach nicht.
Jetzt heiratet bald meine Schwester. Ich werde ihn, seine Frau und sein Kind sehen. Er wird versuchen einen Superonkel zu spielen. Mir wird immer schlecht, wenn ich sein künstliches Lachen höre, weil ich weiß, wie falsch es ist. Ich übertreibe es nicht.

Ich habe Angst, dass bei der Hochzeit ihm eine über den Kopf ziehe. Anders kann ich es nicht ausdrucken.
Bitte hilft mir.

Mehr lesen

9. Juli 2013 um 10:49

Versuch
soweit es geht ihm aus dem Weg zu gehen. Mach Dir immer bewusst das es die Hochzeit deiner Schwester ist. Und wenn er versucht mit Dir ins Gespräch zu kommen dann erzähl ihm nichts persönliches. Sprich über absolut belangloses Zeug. Wenn er Dir was erzählt dann guck in der Gegend herum , mach einen auf desinteressiert. Irgendwann hört er dann freiwillig auf mit Dir zu reden und Du hast deine Ruhe. Ansonsten Augen zu un durch .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook