Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Schwerelosigkeit was ist los mit mir ?

Letzte Nachricht: 23. März 2012 um 10:15
19.03.12 um 15:04

Hallo Ihr Lieben da draußen,
ich weiss sonst wirklich nicht an wen ich mich wenden soll.

Im Augenblick fühle ich mich so als würde ich neben mir stehen. Mein Herz ist nicht an der Stelle wo es sein sollte. Mir kommt es so vor als würde ich schweben. Tief durchatmen hilft gar nicht. Mir kommt es so vor als würde ich an Depressionen leiden. Auf der Arbeit ist Freitag was schlimmes passiert, wo man mich zwar etwas beruhigen wollte, dass ich keine Schuld hab, aber trotzdem male ich im Kopf das schlimmste. Wenn es mich sehr hart treffen sollte müssen wir über 40.000 Euro Schadenersatz bezahlen, für eine Sache was leider nur mündlich abgesprochen war. Mein Mann nimmt das zwar auf die leichte Schulter und sagt nichts ist wichtiger als die Gesundheit, aber ich sag mir trotzdem warum trifft gerade uns so etwas.

Versteht Ihr wie ich das meine. Natürlich gibt es schlimmeres, streite ich auch nicht ab aber warum ich.

Warum bin ich nicht fruchtbar
Warum kann ich als Frau kein Kind kriegen, obwohl ich mir nichts sehnlicher wünsche
Warum trifft es mich gerade
das gibts zwar mehr aber will euch ja nicht vollquatschen

Es war mal ganz gut das ganze runterzuschreiben

Mehr lesen

20.03.12 um 14:36

Hallo,
kann es sein, dass du grad noch unter Schock stehst aufgrund des Vorfalls?

Das hat aber vermutlich nichts mit der Kinderlosigkeit zu tun, oder? Fühlst du dich schon länger so wie du geschrieben hast?

Wenn es erst seit Freitag so schlimm ist, dann warte noch ein paar Tage. Wenn es dann nicht besser ist, solltest du dich z.B. in einer psychiatrischen Ambulanz vorstellen, da dieser Schock schnell verarbeitet werden sollte.

Falls dich das thema Kinderlosigkeit zusätzlich stark belastet, kannst du auch eine ambulante Psychotherapie in Betracht ziehen. Über dieses bedeutende Problem zu reden und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln, hilft dir sicherlich weiter.

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

23.03.12 um 10:15
In Antwort auf

Hallo,
kann es sein, dass du grad noch unter Schock stehst aufgrund des Vorfalls?

Das hat aber vermutlich nichts mit der Kinderlosigkeit zu tun, oder? Fühlst du dich schon länger so wie du geschrieben hast?

Wenn es erst seit Freitag so schlimm ist, dann warte noch ein paar Tage. Wenn es dann nicht besser ist, solltest du dich z.B. in einer psychiatrischen Ambulanz vorstellen, da dieser Schock schnell verarbeitet werden sollte.

Falls dich das thema Kinderlosigkeit zusätzlich stark belastet, kannst du auch eine ambulante Psychotherapie in Betracht ziehen. Über dieses bedeutende Problem zu reden und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln, hilft dir sicherlich weiter.

Alles Gute, Phenyce

An phenyce
Danke erstmal auf deine Antwort.
Ja also ich war schon beim Hausarzt und habe jetzt Opipramol neuraxpharm 50mg verschrieben bekommen, seitdem geht es mir schon etwas besser.
Dieses Gefühl war schon vor ca. 1,5 Jahren da, wo wir die Absicht hatten die Firma zu vergrößern, was natürlich mit höheren Mietkosten und allem zu tun hatte. Da dauerte der Zustand ca. 2-3 Monate an.
Naja auf jeden Fall waren wir wegen der jetztigen Sache beim 3.Anwalt, der uns teilweise die Angst genommen hat. Im schlimmsten Fall kommen uns so um die 30.000 Euro Kosten auf uns zu, was dann nach sich zieht, dass wir wahrscheinlich nicht mehr selbständig machen werden. Man versucht alles korrekt zu machen, sich so gut es geht abzusichern aber nein, Neider sind einfach zu groß.

Achso mit der Kinderlosigkeit ist das auch so eine Sache. Ich habe schon 5 künstliche Befruchtungen hinter mir. Die letzte liegt jetzt ca. 4 Jahre zurück. Manchmal schliesse ich es ab und manchmal kommt die Hoffnung wieder hoch und sagt, probier es noch einmal. Ich weiss auch nicht. Mein Mann möchte nicht, dass ich die ganzen Strapazen auf mich nehme und stehe wieder mit einem negativ da. Er sagt, wenn ein Arzt zu 100% Erfolgschance gibt dann ja.

Auf jeden Fall sind wir von einem Auftraggeber mit denen auf eine Kreuzfahrt eingeladen worden, was wir in 3 Wochen angehen. Hoffentlich tut das mir gut.

Wünsche Dir auch alles Gute Phenyce

Gefällt mir