Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Ängste, Phobien und Stress / Schulphobie/angst?

Schulphobie/angst?

5. Februar 2008 um 13:58 Letzte Antwort: 11. Februar 2008 um 11:54

hey ich bin echt verzweifelt und hoffe eure hilfe zu bekommen. ich bin 16 jahre alt und war bisher auf einem gymnasium, bis zum letzten schuljahr sommer 07, dort blieb ich wegen mathe hängen. mit dem lehrer, den ich seid der 5. klasse hatte, habe ich mich nie gut verstanden. ich glaube, er wollte schon in der 5. klasse mit uns abitur machen. schließlich hatte ich bis zur 7. klasse immer 4er und auch mal 3er aber als die 7. dann losging verfiel ich in eine panik und zwar hatte keine erfolge mehr in mathe. ich hatte nur noch eine 5 nacheinander in mathe und mein lehrer hat mich immer mehr fertig gemacht, anstatt aufgebaut. somit verlor ich die lust an schule und wollte schon gar nicht mehr hingehen, bei arbeit rückgaben usw.

als ich dann "hängen geblieben" bin im sommer, hatte ich die chance eine nachprüfung anzustreben. mit mündlichem teil und schriftlichen, alleine der gedanke war schwer für mich. ich kann nicht gut vor anderen reden bzw mir wurde schon immer schlecht vor klassenarbeiten in mathe und ich hatte auch durchfall. also entschied ich mich gegen diese prüfung, was vielleicht ein fehler war.

dann habe ich zum realschulzweig, auf der selben schule gewechselt. die leute dort, die ich nicht kannte, haben mich mit getrennten meinungen aufgenommen. und für mich war ja sowieso eine welt zusammengebrochen.. jeden morgen vor der schule durchfall usw. ich wusste nicht weiter! das ist echt ein schlimmes problem. also habe ich viel gefehlt, über einen monat zusammengetragener tage und da ich ja vom gymnasium kam, war ich eh die dumme, die ausgeschlossen wurde. ich habe immer gute noten geschrieben und war sehr schlau, was den anderen ein grund für eifersucht gab.

nun habe ich mich entschlossen, die schule zu wechseln und heute war der erste tag, doch ich habe so angst dahin zu gehen (bin nicht gegangen, vor angst), mich vor den anderen zu blamieren oder sonstiges. konnte die ganze nacht nicht schlafen und fühle mich total allein und unverstanden. habe auch mich von allen freunden abgewandt, weil ich denke, dass sie mich eh nicht verstehen würden und bin total unselbstständig geworden.ich weiss nicht mehr weiter weil die angst wirklich meine seele auffrisst und ich angst habe, dass mir dann wieder schlecht usw wird.

hat jemand schonmal sowas ähnliches erlebt oder hat tipps für mich???

lg

Mehr lesen

11. Februar 2008 um 11:54

Hallo
hey du!
Mir ging es eine Zeit lang genau so....ich hatte solche angst und panik vor der Schule bzw. vor meinem Geschäft weil ich dort gemoppt worden bin und auch noch vor anderen Situationen dass es mir genau so erging wie dir....ich hatte auch viele Fehltag! Fast jeden Tag vor der SChule habe ich dann Tabletten gegen Durchfall genommen damit ich gehen konnte(auch wenn ich nichts hatte)! Ich war verzeifelt und wusste nicht was ich machen soll....ich fühlte mich missverstanden wie du auch! Alle sagte dass ich nur schwänze sogar meine Familie! Ich wurde von meiner Ausbilderin fertig gemacht sie versuchte mich mit allen Mittel rauszuwerfen und hatte es dann auch geschafft! ich war einfach so am Ende und konnte nicht mehr!
Ich denke ich war einfach zu sensibel und habe mir viel zu viel Gedanken darüber gemacht was wäre wenn!
Das ganze ist jetzt ein halbes Jahr her...und in diesem halben Jahr konnte ich mir viele Gedanken machen! von meinen Tabletten hab ich mich jetzt losgerissen und meine Ängste scheinen mich auch langsam in Ruhe zu lassen! Eine Ausbildung habe ich keine mehr gefunden dafür immer mal wieder solche Gelegeheitsjobs...und die menschen die ich dort getroffen habe waren alle sehr nett (natürlich gibt es auch die ein oder andere Ausnahme, gibt es aber überall) und ich habe mich auch mit einigen angefreundet!
Geh einfach offener auf deine neue Schule zu und versuche deine Ängste zu unterdrücke. ich weiß dass es richtig schwer ist aber wenn du nichts so verschlossen bist sonder offen für neues dann wirst du auch in deiner neuen Klasse bald ein paar freunde finden!
Wenn du meinst du schaffst dass nich alleine, rede mit deinen Eltern darüber und zieh vielleicht einen profie zur Rate.
Ich hoffen ich konnte dir helfen.
Grüssle

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers