Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schüchternheit, Selbstvertrauen, Komplexe / Schüchternheit Frauen Augenkonatkt Unangenehm

Schüchternheit Frauen Augenkonatkt Unangenehm

4. November 2010 um 1:34 Letzte Antwort: 14. November 2010 um 22:13

hallo,


bin 22 Jahre und schüchtern. Wenn ich mit meinen Kumpels rede bin ich nicht nervös jedoch bei manchen anderen mänlichen Personen die sehr gut aussehen oder beruflich höher Gestellt sind werd ich auch nervös und so gut wie bei jeder Frau. Mir fällt es nur unheimlich schwer mit Frauen zu reden, werde so extrem nervös dass ich mich nicht konzentrieren kann bzw nicht in die Augen schauen kann( viele Frauen denken auch manchmal ich schau ihnen auf das Dekolte oder bin Arrogant was mir natürlich dann noch unangenehmer ist !^^. Bin aber kein Typ der nicht weggeht und nur daheim rumsitzt bin selber sportlich und mein äußeres ist sehr geplegt. Mir fällt es auch auf, das wenn ich auf Partys geh ( wo Frauen sind) schon vor der Party sehr nervös bin. Dadurch das ich so nervös bin kann ich einfach nicht so sein wie ich bin ich weiß selber das es viel vom Selbstbewusstsein abhängt da ich dieses an manchen Tagen besitze fällt mir der Augenkontakt nicht schwer und meine Ausstrahlung kommt sehr gut an( bzw genau diese Probleme verschwinden alle die ich hier in diesem Text schreibe ). Jedoch fall ich immer wieder in ein Loch, und alles geht wieder los vor allem habe ich am meisten Angst wenn ich bei den Personen gut an kam und dann plötzlich wieder diese Symptome auftauchen da es mir und den Personen dann unangenehm ist, verfällt das Postitive wieder alles . Vor allem wenn ich gegenüber von einer Frau sitze ist mir es sehr unangenehm und jetzt kommt mein größtes Problem das manche Frauen schon gesagt haben es wär sehr unangenehm dann auch für sie da ich sie ständig beobachte ( Ich fühl mich jedoch in so einer Situation auch beobachtet) das Problem ist ich will sie ja garnicht anstarren jedoch fühlen sich die Frauen trotzdem angestarrt und ich kann nix daggegentun. Ich weiß aber auch sehr sicher das die Frauen es nur unangenhem finden wenn mir es unangenehm selber ist. Ich kenn mich selber relativ gut , weiß auch das ich ein richtig guten Charakter habe und auch dies bei Frauen ankommt jedoch kann ich nix gegen meine Schüchternheit machen da ich immer so nervös werde.Hab auch einen festen Freundeskreis also kein Außenseiter jedoch macht mir diese Schüchternheit echt Probleme ob Privat oder im Beruf. Hab auch schon viel über Schüchterneheit, Selbstbewusstsein und Soziale Phobie gelesen, jedoch bekomme ich meine Schüchternheit nicht in Griff ( bzw meine Nervosität bei Frauen) !!!!!!!! Ich weiß auch das es 100 Prozentig
am Selbstwertgefühl und am Selbstbewußtsein liegt jedoch versteh ich nicht das ich so ein Selbstbewustsein habe und mich mit Typen mega gut versteh aber jedes mal wenn mir eine Frau näher kommt, plötlich so nervös werde vor allem wenn Frauen sagen das ich unangenehm( das unangenehme ist (ist selten bei Männern jedoch auch ) und darauf sagen ich bin sehr unsympatisch und sie können mich nicht leiden !!!! Und genau dies belastet mich unheimlich und gibt mir immer wieder Selbstzweifel!!!!!!!!!!!

Mehr lesen

6. November 2010 um 21:34

Kopf hoch
Bonsoir mali,

wie ich deinem Text entnehmen kann, weißt du genau was dein Problem ist -> Selbstbewusstsein/Selbstwertgefühl und du suchst jetzt hier nach einer Lösung dafür, jedoch denke ich kann man das bei einer solchen Sache nicht so pauschal beantworten wie beispielsweise bei Bauchspeck 50 Sit ups am Abend zu machen und dann ist die Sache nach ner Woche gegessen, sondern das bedarf mehr Zeit und Ausdauer. Der Prozess das eigene Selbstbewusstsein aufzubauen ist oft ein sehr langer und vielleicht auch mühsamer Weg, weil du dich viel mit dir auseinandersetzen und an dir arbeiten musst, aber glaub mir, es lohnt sich.
Das angekratzte Selbstbewusstsein kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht sind dir in der Vergangenheit Dinge widerfahren, die du bis jetzt noch auf bestimmte Situationen, bspweise mit einer Frau überträgst, oder aber es gab stets jemanden in deinem Leben der dich durch seine Dominanz "in den Schatten" gestellt hat, etc. Setz dich ganz konkret und gezielt damit auseinander und frag dich was die Ursache für diese Angst sein könnte.
Zum Prozess der "Heilung". Es gibt so einiges, was du tun kannst, um dich selbst zu stärken. Punkt 1 ist natürlich, dass du mit dir selbst ins Reine kommen musst, nur wer sich selbst liebt, kann das auch auf andere ausstrahlen. Mach dir klar, dass du keinen Grund dazu hast, nervös zu sein. Führ dir deine Stärken vor Augen und ich wette da fallen einem jede Mengen ein, wenn man nur mal drüber nachdenkt. Eine weitere hilfreiche Sache kann sein, sich einfach mal so richtig schön zum Affen zu machen und zu blamieren. Ich weiß das klingt jetzt vllt etwas komisch, aber kennst du das nicht wenn du irgendeine Person siehst, die geradezu vor Selbstbewusstsein strotzt, bei der ist es scheißegal, wie peinlich sie sich aufführt, meistens erntet sie trotzdem noch Bewunderung Sei es, dass du einfach mal bei na Karaoke Party die Bühne rockjst oder ähnliches. Daher kann ich nur sagen, auch gerne mal Mut zur Peinlichkeit Keiner ist perfekt und man muss auch einfach mal über sich selbst lachen können. Steck dir deine Maßstäbe und Ansprüche an dich selbst nicht zu hoch. (:
Und als dritten Punkt kann ich dir nur empfehlen, sei doch mal so richtig schön draufgängerisch. Geh in die Disco, bagger was das Zeug hält, sei Selbstbewusst und fühl dich gut dabei. Und selbst wenn du dabei so richtig auf die Fresse fliegst, entschuldige die Formulierung, du hast nichts zu verlieren, du kannst nur gewinnen und wenn es "nur" Erfahrungen sind

Ich hoffe ich konnte zumindest ein bisschen helfen.
In diesem Sinne, alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft

Liebst, MmeMagnifique

Gefällt mir
14. November 2010 um 22:13
In Antwort auf marthe_12047273

Kopf hoch
Bonsoir mali,

wie ich deinem Text entnehmen kann, weißt du genau was dein Problem ist -> Selbstbewusstsein/Selbstwertgefühl und du suchst jetzt hier nach einer Lösung dafür, jedoch denke ich kann man das bei einer solchen Sache nicht so pauschal beantworten wie beispielsweise bei Bauchspeck 50 Sit ups am Abend zu machen und dann ist die Sache nach ner Woche gegessen, sondern das bedarf mehr Zeit und Ausdauer. Der Prozess das eigene Selbstbewusstsein aufzubauen ist oft ein sehr langer und vielleicht auch mühsamer Weg, weil du dich viel mit dir auseinandersetzen und an dir arbeiten musst, aber glaub mir, es lohnt sich.
Das angekratzte Selbstbewusstsein kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht sind dir in der Vergangenheit Dinge widerfahren, die du bis jetzt noch auf bestimmte Situationen, bspweise mit einer Frau überträgst, oder aber es gab stets jemanden in deinem Leben der dich durch seine Dominanz "in den Schatten" gestellt hat, etc. Setz dich ganz konkret und gezielt damit auseinander und frag dich was die Ursache für diese Angst sein könnte.
Zum Prozess der "Heilung". Es gibt so einiges, was du tun kannst, um dich selbst zu stärken. Punkt 1 ist natürlich, dass du mit dir selbst ins Reine kommen musst, nur wer sich selbst liebt, kann das auch auf andere ausstrahlen. Mach dir klar, dass du keinen Grund dazu hast, nervös zu sein. Führ dir deine Stärken vor Augen und ich wette da fallen einem jede Mengen ein, wenn man nur mal drüber nachdenkt. Eine weitere hilfreiche Sache kann sein, sich einfach mal so richtig schön zum Affen zu machen und zu blamieren. Ich weiß das klingt jetzt vllt etwas komisch, aber kennst du das nicht wenn du irgendeine Person siehst, die geradezu vor Selbstbewusstsein strotzt, bei der ist es scheißegal, wie peinlich sie sich aufführt, meistens erntet sie trotzdem noch Bewunderung Sei es, dass du einfach mal bei na Karaoke Party die Bühne rockjst oder ähnliches. Daher kann ich nur sagen, auch gerne mal Mut zur Peinlichkeit Keiner ist perfekt und man muss auch einfach mal über sich selbst lachen können. Steck dir deine Maßstäbe und Ansprüche an dich selbst nicht zu hoch. (:
Und als dritten Punkt kann ich dir nur empfehlen, sei doch mal so richtig schön draufgängerisch. Geh in die Disco, bagger was das Zeug hält, sei Selbstbewusst und fühl dich gut dabei. Und selbst wenn du dabei so richtig auf die Fresse fliegst, entschuldige die Formulierung, du hast nichts zu verlieren, du kannst nur gewinnen und wenn es "nur" Erfahrungen sind

Ich hoffe ich konnte zumindest ein bisschen helfen.
In diesem Sinne, alles Gute und viel Erfolg für die Zukunft

Liebst, MmeMagnifique

=)
hi MmeMagnifique, also erstma danke für deine Antwort.

Ist mir auch in letzter Zeit aufgefallen, das wenn ich mich genau in diese Situationen bring und sie meister das es dem Selbstwertgefühl viel bringt. Mein Problem ist nur, dass wenn ich mich mit Frauen unterhalte so nervös bin, dass ich nie den Augenkonatkt halten kann und meistens senkt sich der Blick und viele Frauen denken ich schau ihnen auf den Busen was mir sehr Peinlich ist und der Frau unangenehm ist und wenn genau diese Situation passiert bin ich so verunsichert das ich sie garnicht mehr richtig anschaue kann und sie es meistens als abwertend ansieht. Vor allem durch die Nervosität will ich eigentlich gleich wieder weg von dem Gespräch da es mir so unangenehm ist. Vor allem wenn wir an einem Tisch sitzen und eine Frau gegenüber von mir sitzt ist es unerträglich da ich so nervös bin und weiß nicht wo ich hinschauen soll und jetzt kommt genau mein nächstes Problem was mich am meisten beschäfftigt ich will die Frau garnicht anstarren oder anschauen aber ich bekomm sie nicht aus meinem Blick heraus und es haben schon Frauen gesagt das ich sie immer abwertend oder nervend anstarr( aus dem Blickwinkel) und es für die Frau richtig unangenhem ist und jedes mal wenn ich jetzt mit einer Frau am Tisch sitze denk ich immer ich darf sie nicht anschauen und genau dann passiert es immer wieder.( vor allen wenn wir kein Gesprächsthema haben) Hab aber festgestellt, dass wenn ich nicht nervös bin mir es nicht passiert sondern immer nur dann passiert wenn es mir unangenehm ist oder ich nervös werde. Dies nervt mich total weil wenn ich locker drauf bin sehr gut bei Frauen ankomm. Das weiteren ist weiß ich nicht wo ich diese extreme Schüchternheit her habe da ich nie schlechte Erfahrungen oder so etwas gemacht habe ich weiß nur das ich seit ich auf der Welt bin extrem nervös werde bei Frauen ^^ Meistens verstehen mich die Frauen eh dann total falsch da sie es von mir nie denken würden das ich so extrem Schüchtern bin. Ich weiß ich mach mir da wahrscheinlich eh zu viele Gedanken darüber aber dies wollt ich einfach noch Los werden !=) Hab auch in den letzten Wochen festgestellt, dass wenn ich mich den Situation stelle, es deen meisten Fortschritt gibt. ( auch wenn es sehr mühsam ist). mfg mali

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers