Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schon so lang her und doch nicht drüber weg

Schon so lang her und doch nicht drüber weg

12. Februar 2012 um 13:40

Hallo
Ich bin nun 28 Jahre alt, seit 3,5 jahren verheiratet und habe 2 kinder. letzten august habe ich eine neue ausbildung begonnen und alles läuft eigentlich recht gut. und genau da liegt mein problem. seit einigen tagen geht es mir wieder richtig mies, hatte in der einen nacht einen alptraum und plötzlich war alles wieder da. als ich 12 jahre alt war wurde ich von meinem nachbarn, welcher auch mit in unsere kirche ging, immer wieder angefasst und schließlich auch vergewaltigt. ich habe einen selbstmordversuch mit 14 begangen, mich monatelang geritzt und war auch ein viertel jahr in einer kinder- und jugendpsychatrie. aber das alles scheint nicht geholfen zu haben. wie kann es denn nur sein, dass nach 16 jahren immer noch alles wieder kommt? ich dachte ehrlich, ich bin drüber weg und nun habe ich das gefühl, dass ich immer tiefer in ein dunkles loch falle. und ich weiß nicht, was ich tun soll. mit jemanden drüber reden trau ich mich nicht, denn es ist doch schon so lang her. die würden mich doch auslachen, ich find es ja selbst total unnormal.
gibt es jemanden, dem es ähnlich geht? was kann ich denn nur tun?

Mehr lesen

12. Februar 2012 um 18:38

Das kenne ich
hallo wolfskind. ich bin 25, nun schon 4 jahre verheiratet, hab auch 2 kinder. in meiner kindheit wurde ich jahrelang missbraucht bis ich 14 war. mir ist es bis vor einem halben jahr sehr gut gegangen, und jetzt denke ich auch wieder täglich daran.

Hab leider keine Ahnung was man dagegen tun kann, aber ich mache mir dann immer bewusst was ich geschafft habe: ein Mann und zwei tolle Kinder an meiner seite, dann geht es mir wieder besser.

lg und viel glück

Gefällt mir

14. Februar 2012 um 0:17

Liebe wolfskind19
Ich hab jetzt grade jemand anderem einen Link zu einem Forum einer jungen Frau gegeben, die das gleiche Schicksal hat. Vielleicht findest Du dort Gesprächspartner/innen?
http://www.boards-4you.de/wbb9/339/index.php?sid=
LG von Volkmar

Gefällt mir

16. Februar 2012 um 15:47

13 jahre
Ich kenne das gefühl ich wurde vor 13 jahre Vergewaltigt ich weis was ihr durch macht

Gefällt mir

9. Juni 2013 um 22:25

Ich kann dich verstehen
Hallo,
ich bin 22 jahre alt und wurde mit 18 vergewaltigt. Ich habe auch mit Leuten darüber gerdet und war in einer Therapie. Ich muss sagen die Therapie hat mir wirklich geholfen. Mir ging es besser und ich hatte auch wieder etwas Lebensfreude. Mein Fehler (für mich) war dass ich diese Vergewaltigung auch anderen anvertraut habe in der Hoffnung irgendwie verstanden zu werden. Ich wollte das irgendjemand meine Handlungen verseht doch das tut keiner. Natürlich können sie es auch nicht. Mir geht es immer einmal besser und einmal schlechter. Manchmal kann ich es vollkommen Verdrängen und dann ist es wieder als wäre es gestern passiert. Aufeinmal ist diese Leere in mir wieder da. Ich fühle mich unverstanden und zerbrechlich und vollkommen alleine. Vielleicht würde es dir helfen eine Therapie zu machen. Ich werde es vielleicht noch einmal versuchen da es mir wie gesagt damals sehr geholfen hat.
Alles Gute für dich!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Gehts noch ??? HALLOO ???
Von: axelschwais
neu
8. Juni 2013 um 16:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen