Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schon alles zu spät?

Schon alles zu spät?

7. Oktober 2009 um 10:31

Hallo....

gestern hat mein Mann bald wirklich den Vogel
abgeschossen.... bin am Montag erst um 21:30 zuhause
gewesen, weil ich sogar nach 10std. arbeiten noch
einkaufen war, dann bin ich Heim gekommen, da war
mein Sohn ( 4 Jahre) noch wach und hat mir gleich gesagt, dass er
noch nichts gegessen hat ( zur Erinnerung es war da
21:30uhr!!!!) Noch nicht mal gewaschen war unser Junior und
das Bett war auch noch nicht neu bezogen,weil er die
Nacht davor ins Bett gepullert hatte... So dann
habe ich den Einkauf weg geräumt, die Spülmaschiene
ausgeräumt, mein Junior noch schnell Abendbrot gemacht, dasBett neu bezogen und für mein Mann noch Frühstück für dieArbeit gemacht. Und er hat am Sofa gelegen und hat noch irgend nen doofen Film geschaut, er hat nicht einmal
gefragt,ob er mir was helfen kann etc.. Ich war
stinksauer, habe aber nichts gesagt...
So... gestern bin ich auch erst wieder um 21:30 Uhr
heekommern, dass selbe Spiel, Geschirr hat sich in
der Küche gestapelt, alle möglichen Klamotten lagen
darum...Habe noch schön sein Frühstück gemacht, er
sollte nur mal seine Brotdose holen, damit ich alles
schon fertig machen kann.... keine Reaktion von ihm,
habe sie dann bei geholt, dass Frühstück schön fertig
gemacht und habe ihn drauf angesprochen, warum er nicht
in der Lage ist, nur seine Frühstücksdose beizuholen,
wenn ich schon SEIN Früchstück jeden Abend für ihn
mache... Da kam nur ne Antwort: Es verlangt ja keiner
von dir dass du das machst... Hab dann seine
geschmierten Brote inkl. Frikadellchen dem Hund in den
Napf geschmissen....( Bitte ich weis Essen ist sehr teuer und es gibt viele Kinder die Hunger leiden müssen, aber ich wusste nicht wohin mit meiner Wut)
Ich hab so die Schnauze voll, das einzige was
ich doch will, ist, dass er mich wenigstens in den
Sachen unterstützt, was ihn angeht, dass er z.B, wenn
ich spät erst heimkomme sich wenigstens um sein Sohn
kümmert und das Geschirr, sein Müll und die Klamotten
nicht überall rumfliegen lässt... Und immer wenn ich
sage, dass ich Arbeite, mich um die Tiere kümmer ( Haben einen kleinen Hobbyzoo), unseren Sohn versorge und
den Haushalt alleine kümmer sagt er: Na und ich
verdiene ja auch mehr... Ej das macht mich so wütend,
dass ich los heulen könnte.... Immerhin gehe ich 20Std. die Woche arbeiten und habe noch zusätzlich einen 400 Job, mehr kann ich einfach nicht, möchte ja auch so viel Zeit wie möglich mit meinen Sohn verbringen und trotzdem aber Geld dazu verdienen...Heute Abend komme ich
auch erst später heim... Ich weis nicht wie ich reagieren soll, wenn es heute genauso ist.
Ich möchte einfach, dass der Haushalt Abends so weit wie es geht in Ordnung ist, da ich jeden Morgen schon um 7:30 Uhr an der Arbeit sein muss, Mittags kurz zuhause bin und dann 2 mal die Woche noch bis Abends für meinen 400 Job arbeite...

Sorry für den langen Text, aber ich musste mich jetzt mal ausschreiben
Liebe Grüße

Mehr lesen

7. Oktober 2009 um 12:15

Kommt mir bekannt vor.
Du sprichst mir aus der Seele. Meiner ist genau so. Noch nicht mal als er arbeitslos war hat er es geschafft irgendwas im Haushalt zu machen. Das musste ich dann nach meinem Vollzeitshop noch machen. Ich weiß blos nicht, was ich Dir raten soll, weil ich auch jedesmal stinkwütend werde, wenn es um den Haushalt oder die Betreuung unseres Sohnes geht.

LG Elli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 18:24

Unsinn
Dein Vergleich ist Unsinn.
Den beschriebenen Mann mit einem aggressiven Kampfhund zu vergleichen ist Unsinn.
Eine träges Faultier würde wohl eher passen!

"Wenn du das mit dir machen lässt, dann brauchst du dich nicht zu wundern, dass er sich mit der Zeit daran gewöhnt!"
Alternative? Kind verwahrlosen oder verhungern lassen?

Sich auf die Seite von dem faulen Sack zu stellen, der zu träge für solche alltäglichen Dinge ist, wirft kein so gutes Licht auf dich.
Ist es deiner Meinung nach die Aufgabe der Frau, dem Mann dauern in den Arsch zu treten, damit er diesen hochbekommt?
Man kann darüber diskutieren, aber die Belangen des 4-jährigen Kindes sollten schon einigermaßen wichtig sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 20:27

...
Mir fällt dazu leider nur ein Zitat ein: "WENN DU DAMIT BEGINNST, DICH DENEN AUFZUOPFERN DIE DU LIEBST, WIRST DU DAMIT ENDEN, DIE ZU HASSEN, DENEN DU DICH AUFGEOPFERT HAST." - George Bernhard Shaw - Wenn er alles viel zu selbstverständlich nimmt ist es wirklich besser mal nichts für ihn zu tun (hoffentlich ist ihm das nicht auch egal). viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 20:47
In Antwort auf hyledd_12106443

Kommt mir bekannt vor.
Du sprichst mir aus der Seele. Meiner ist genau so. Noch nicht mal als er arbeitslos war hat er es geschafft irgendwas im Haushalt zu machen. Das musste ich dann nach meinem Vollzeitshop noch machen. Ich weiß blos nicht, was ich Dir raten soll, weil ich auch jedesmal stinkwütend werde, wenn es um den Haushalt oder die Betreuung unseres Sohnes geht.

LG Elli

Ihr habt sowas von Recht...
also... kein Brot mehr geschmiert für mein Mann, und seine Klamotten und Geschirr kann er selber waschen, Essen muss er sich wohl die nächste Zeit holen/ bestellen, denn kochen kann er nun wirklich nicht. Bin mal gespannt wie es so funktioniert...

Ich dachte nur immer, wenn ich das für ihn tue, dass ich ihn damit ein Gefallen tue und habe immer gehofft ein wenig Dankbarkeit zurück zu bekommen... vergeblich bis jetzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2009 um 20:48
In Antwort auf hiba_12831221

Ihr habt sowas von Recht...
also... kein Brot mehr geschmiert für mein Mann, und seine Klamotten und Geschirr kann er selber waschen, Essen muss er sich wohl die nächste Zeit holen/ bestellen, denn kochen kann er nun wirklich nicht. Bin mal gespannt wie es so funktioniert...

Ich dachte nur immer, wenn ich das für ihn tue, dass ich ihn damit ein Gefallen tue und habe immer gehofft ein wenig Dankbarkeit zurück zu bekommen... vergeblich bis jetzt...

@ Elli
vielleicht sollten wir wirklich mal streiken?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:19
In Antwort auf hiba_12831221

@ Elli
vielleicht sollten wir wirklich mal streiken?!

Ja ,
aber gutmütig wie ich bin, tut es mir dann wieder leid, wenn ich recht garstig zu ihm bin. Dann sagt er immer, ich schrei ihn nur an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2009 um 9:22
In Antwort auf hyledd_12106443

Ja ,
aber gutmütig wie ich bin, tut es mir dann wieder leid, wenn ich recht garstig zu ihm bin. Dann sagt er immer, ich schrei ihn nur an.

Müssen hart bleiben
Ich bin ja nun eigentlich auch nicht der Typ, der sich alles gefallen lässt, aber ich denke nach einer Zeit fange ich dann doch auch wieder an seine Sachen zu Waschen etc. weil mich das nervt,wenn sein Zeug überall rum fliegt

ach ich weis auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram