Anzeige

Forum / Psychologie & Persönlichkeit

Schlimme Angst

Letzte Nachricht: 26. Oktober 2006 um 6:21
L
leta_11905968
23.10.06 um 14:28

Hallo

Mein Vater hatte vor ein paar Wochen einen Herzinfarkt und ich habe alles mitbekommen wie meine Mutter ihn reanimiert hat usw jetzt geht es ihm wieder relativ gut. Er hat eine Herz-OP hinter sich, aber gut überstanden. Doch seit dem Tag an dem es passiert ist, habe ich schlimme Angst man kann es vielleicht auch Todeangst nennen ich weiß nicht so genau. AUf jeden Fall habe ich immer wieder das Gefühl, dass bei meinem Herzen etwas nicht stimmt und Angst dass ich auch einen Herzinfarkt bekommen könnte. Ich weiß zwar dass das eigentlich Unsinn ist, da bei meinem Vater das nicht erblich oder so passiert ist sondern aufgrund von jahrelangem Rauchen, Tablettenabhängigkeit, ungesunder Ernährung und zu wenig Bewegung usw. Trotzdem bleibt die Angst, die manchmal so schlimm ist, dass ich nicht schlafen kann und stundenlang wach liege und meinem Herz zuhöre, dass in meinen Ohren so komisch schlägt...
Was soll ich bloß machen?! Hatte von euch auch schonmal jmd so ein Problem oder Tips wie ich diese Angst die mich so verfolgt besiegen könnte ?

LG

Mehr lesen

A
an0N_1232325599z
24.10.06 um 8:33

Dein Erlebnis ist ein Trauma
dieses Trauma hat sich in Deiner Seele festgesetzt! Ergo mußt Du Deine Seele heilen lassen um Deine Angzustände wieder zu verlieren! Die Ursache für solche Panikanfälle ist vielfältig, aber der Sitz des Übels ist immer an der gleichen stelle, nämlich in der Psyche. Wenn Du Hilfe brauchst schau mal unter www.reiki4you.de - dieser Mann ist ein Phänomen auf dem Gebiet der Heilung. Schreib ihn einfach mal an. Dir alles liebe

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
B
blanch_12381950
26.10.06 um 6:21

Hallo...
Erstmal alles Gute für deinen Vater und freut mich das er es gut überstanden hat..

wie du schon schreibst hast du alles (vor deinen Augen) mitbekommen, wie deine Mutter deinen Vater reanimiert hat etc. pp.. ist doch normal das es nicht spurlos an dir vorbeigeht..
Es ist dein Vater..

du hast denke ich ein traumatisches Erlebnis, ich würde dir viel. empfehlen einen Arzt zu konsultieren oder dich wenn du dir nicht sicher bist..doch mal Blut abnehmen zu lassen und sicher zu gehen klingt vielleicht doof aber dann bist du dir sicher dass da wirklich nichts ist..meistens ist es wirklich so,das aufgrund rauchen,übergewicht,bluthochdruck etc. und andere risikofaktoren es zum Herzinfarkt kommt..
Aber das heisst ja nicht das jeder es bekommt oder??
2tens: du WEISST doch,weswegen dein Vater den Infarkt bekommen hat.. aber ich würde dir empfehlen maL nicht auf dein Herz zu hören,nachts..das würde einen ja wahnsinnig machen.Ausserdem das dein Herz schlägt ist völlig normaL..und das es schneller schlägt wenn du irgendwelche schnellen Bewegungen oder langsamen Bewegungen machst ist auch normal

ich würde dir raten such einen arzt auf und hab keine scheu..

liebe grüsse

Gefällt mir

Anzeige