Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schlechtes Gewissen wegen Traum..

Schlechtes Gewissen wegen Traum..

1. November 2012 um 18:24 Letzte Antwort: 31. März 2014 um 16:10

ich habe meinem Freund gegenüber ein total schlechtes Gewissen wegen meinem Traum und ich weiß nicht wieso.
Der Traum war wie folgt:
ein Junge, den ich mal ganz süß fand, ich nenne ihn mal Malte damit es einfach zu verstehen ist, war plötzlich bei mir zu Hause. Nach einiger Zeit schlang er plötzlich seine Arme um meinen Hals und fragte "Wie weit willst du gehen?" ich war total perplex und fragten ihn was er meine er: "tu nicht so scheinheilig ich merk doch wie du mich anbaggerst" ich sagte ihm, dass ich doch einen Freund hätte, sie sind sogar befreundet, mein Freund und Malte, und er sagt,dass sei doch egal. Ich: "du bist dich ein Weiberheld, oder nicht?" er bejahte und ich dachte wenn das so ist, ist sowieso keine Beziehung drin also sollte ich meinen Freund nicht betrügen.
Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen weil ich sowas "gedacht" habe.. wieso? Ich liebe meinen Freund..

Mehr lesen

3. November 2012 um 13:31

Vogelfrei
Gedanken wie auch Träume sind vogelfrei. Genieße deine Träume. Sie entspringen deinem Unterbewusstsein.

Vielleicht fühlst du dich vom eigenen Freund vernachlässigt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2014 um 9:58

Liebe sweetjazz93
Ich kenne ähnliche Gedanken/Träume! Leider weiss ich auch nicht wie ich damit umgehen soll! Ich schäme mich danach in grund und Boden. Dazu kommt auch noch dass ich bereits zwei Mal im Schlaf gesprochen habe. Seit dem habe ich, wenn ich solche Gedanken habe, uach noch Angst ich könnte über diese Gedanken im Traum sprechen! Ich habe immer das Gefühl ich sei die schlechteste Freund die es gibt. Und mein Freund ist wirklich ein Traum. Ich liebe ihn so sehr! und dann denke ich solche doofen Sachen. Ich schäme mich so sehr für das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. März 2014 um 16:10

Hallo Sweetjazz93 und Schneeflocke,
macht euch kein schlechtes Gewissen. Ihr denkt das ja nicht bewusst. Es ist euer Unterbewusstsein, welches euch diese Träume sendet.
Es ist keine Pflicht mit eurem Partner über eure Träume zu reden, denn Träume sind etwas sehr, sehr Privates, weil sich in ihnen die Tiefe eurer Seele offenbart.

Selbst wenn ihr Ähnliches von dem, was ihr träumt, denken würdet, müsstet ihr nicht darüber reden, denn Gedanken sind nun mal vogelfrei. Sie gehen niemanden etwas an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club