Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schlechtes gewissen? hin und her gerissen

Schlechtes gewissen? hin und her gerissen

15. Februar 2016 um 16:18

Hallo zusammen,

Also. Ich bin mit einem mann zusammen, der etwas älter ist als ich und 2 kinder hat.
Zuerst einmal, die beiden sind m.E. Nicht ganz so gut erzogen, sie sind 11 und 7 und beide sagen weder bitte noch danke. Entschuldigung ist auch nicht so eines ihrer stärken und und und.. Aber sie sind ja nun mal da und wenn die eltern das nicht auf die reihe kriegen..
Am wochenende passierte folgendes.
Wir wollten gerade frühstücken und auf einmal fängt der 7jährige an zu niesen. Weder die hand davor gehalten, noch entschuldigung gesagt. Die ganze rotze flog also einmal quer über den tisch. Es war wirklich mehr als abartig, ich bin bei sowas sowieso sehr empfindlich.
Dann habe ich gesagt, dass ich müsli essen werde, da das im schrank stand.. Dann hat mein freund rumgebrüllt
und gesagt ich solle mich nicht so anstellen und es war ja nicht mit absicht.. Darauf hin habe ich erstmal geschockt geantwortet, dass ich das aber schlimm und ekelhaft finde und nicht essen möchte. Daraufhin warf er dann 2 brötchen auf den boden.. Vor den kindern alles! Und dann sagt er zu mir, ich soll vor den kindern nicht so ein theater machen?? Bin ich jetzt bescheuert oder er? Ich habe doch gar nichts gemacht außer etwas anderes essen wollen, er ist doch ausgeflippt?? Ich habe weder gebrüllt, noch lebensmittel umher geworfen.
Auf jeden fall ist er dann mit den kindern weggefahren und ich sollte nicht mit.. Das ist doch nicht normal? Das zeigt den kindern doch das sie sich wie sau benehmen können und ich werde dafür "bestraft", dass seine kinder keine erziehung genossen haben?? er meinte wenn ich eigene hätte, würde ich sehen wie schwer das ist.. Aber ich erinnere mich, dass meine mutter mir schon sehr sehr früh manieren beigebracht hat und ich habe sogar einmal richtig ärger bekommen, als ich geschmatzt habe am tisch. Also meine eltern meinen, so schwer ist das nicht^^ und die müssen es wissen.. 3 kinder und meine beiden brüder sind jünger als ich und auch die haben sehr früh bitte und danke schon gesagt. Am tisch rülpsen gab es bei uns auch nie! Ich glaube da wäre meine mutter sowas von an die decke gegangen
Sagt mir, falls ich falsch denke.. Ich würde gerne mal wissen, ob ich da wirklich falsch reagiert habe und denke, oder ob ihr meint, dass die beiden wohl nicht rihtig erzogen wurden. Vor allem.. Ein 11 jähriger der nie danke sagt? ich würde mich als mutter iwie schämen.. Ich schäme mich ja sogar für ihn, obwohl es nicht mal meiner ist. Er hat letztens von einer älteren dame gummibärchen geschenkt bekommem, die alte dame war so lieb und er hat die tüte einfach wortlos genommen und angefangen zu essen ich habe mich dann tausend mal bedankt und entschuldigt für das verhalten. Die ältere dame hat daraufhin übrigens nichts mehr gesagt.. Was die bloß gedacht hat

Mehr lesen

16. Februar 2016 um 13:23

Das sind doch KINDER!
So guuuut erzogen Sie sind, dass ich Sie nicht duzen darf! Ich glaube, Sie sind zu streng . Denken Sie darüber, dass es doch Kinder sind . Es ist viel schlimmer, wenn sich die erwachsenenen Leute (auch fremde) nicht bedanken, was sehr oft passiert. Ich glaube, das Problem besteht darin, dass Sie diese Kinder nicht mögen . Insgeheim fühlen Sie Eifersucht und wollen Ihren Mann mit den Kleinen nicht teilen.
Lösung: Seien Sie wärmer, weil die Kinder Ihre Abneigung unbewußt fühlen . Dann bringen Sie ihnen gute Manieren zartfühlend bei . Wenn jemand von den Kleinen niest, sogar beim Tisch, ist es keine Katastrophe. Katastrophe beginnt, wenn Sie so reagieren . Und das Verhalten Ihres Mannes wird sich gleich verbessern, sobald Sie die Kinder mütterlich zu behandlen anfangen .

Gefällt mir

16. Februar 2016 um 15:03

Deine Reaktion ist völlig okay.
Kindererziehung sieht anders aus, aber hier prallen vermutlich unterschiedliche Konzepte aufeinander. In unserer westlichen Kultur gelten weiterhin gewisse Regeln, die es durchzusetzen gilt. Manche Elternsind jedoch außerstande dies zu tun und die Konsequenz sind sozial unangepasste Rotzgören. Mag ja sein, daß vielleicht auf Borneo nicht Entschuldigung gesagt wird. Hier gehört es selbstverständlich dazu. In Afghanistan wischen sich die Taliban den Hintern mit Steinen ab, gut... Wir nehmen keine Steine. Wenn meine Tochter ihr Tuschwasser auf den Teppich schüttet, schimpfe ich. Sie weint, wir trocknen den Teppich, ich bin weiterhin ernst, sie entschuldigt sich, wir schmusen und das Leben geht weiter.
Sie hatte die Chance, zu lernen. Hätte jemand dazwischen gegrätscht und argumentiert "das war ja nicht mit Absicht", wäre ein völlig falsches Signal gesetzt worden. Es geht nicht darum ob es mit Absicht geschah, es geht nur darum daß es falsch war!!! Wir als Eltern sind dafür verantwortlich, die Kinder zu spiegeln und ihnen so beizubringen, was ist richtig, was ist falsch. Man kann Kinder natürlich auch einfach "groß werden lassen".
Nebenbei, das "Dich anbrüllen" ist weder im Beisein der Kinder, noch ohne sie in Ordnung. Ich schlage Dir vor, geh weg da! Es fehlt an Respekt und Wertschätzung. LG R.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen