Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schlechte Erfahrung

Schlechte Erfahrung

1. Juni 2009 um 1:07 Letzte Antwort: 4. Juni 2009 um 14:02

Hallo,

ich hab schon mit Freundinnen gesprochen und auch versucht alles von der Seele zu schreiben, aber irgendwie belastet mich bzw. hat die Erfahrung immer noch Auswirkungen.

und zwar war ich vor einigen jahren (ich war 19) total verliebt. meine erster großer schwarm, mit dem ich auch zusammen gekommen bin. zwar nur kurz, aber egal. wir waren zusammen. dann auseinander. nie mehr was passiert. bis ein jahr später wieder etwas gelaufen ist. ich war immer noch total verliebt in ihn und es hat eine art affäre angefangen.

ich hatte mein erstes mal mit ihm, er hat sich nicht gemeldet, wir haben uns wieder getroffen, ich habe ihm eine ohrfeige gegeben und bin dann doch mit ihm mit - ich hätte mich ohrfeigen sollen und dann war länger nix.

schließlich haben wir uns wieder getroffen. ich hatte mir vorgenommen, dass nichts mehr passiert. immerhin - so ein idiot. und immer noch verliebt, ließ ich mich überreden...
ich hatte schon gesagt, dass ich nicht will. und dann hat er weiter auf mich eingeredet und naja ... irgendwann sah ich keinen weg zurück mehr, weil ich dachte, es klingt blöd, wenn ich jetzt auf einmal "nein" sage und er mich schon ausgezogen hatte.
also ließ ich alles geschehen und über mich ergehen.

das schlimme war, dass es weh getan hat, körperlich aber vor allem auch, dass er danach einfach heefahren ist und ich hätte so gern gehabt, dass er bei mir liegen bleibt.... verliebt wie ich wahr.

hm... jedenfalls beeinflusst mich das alles immer noch...

ich hatte seit dem keinen sex mehr... immerhin zweieinhalb jahre. nur eine kurze beziehung von zwei monaten und ich schäme mich einfach, auf einen mann zuzugehen... vergrabe jedes sexuelle bedürfnis...

dabei will ich eigentlich nur normal sein - sex gehört ja zu den normalsten dingen des lebens. nur tu ich mich immer noch schwer damit...

Mehr lesen

4. Juni 2009 um 14:02

Hmm

komische geschichte ...so ein depp der typ.

kann mir schon vostellen das es jetzt schwer ist , du hast wahrscheilich nur angst enttäuscht zu werden und schämst dich auch noch ...

aber nicht ale männer sind so...nimmr die halt zeit ein kennen zu lernen und wenn er dich auch mag dann wird er dir diese zeit auch geben...danach kommt alles von alleine , vieleicht wenn du ein kennen gelernt hast und ihm ein bisschen vertaust dann erzähl ihm doch die geschichte vieleicht kann er auch dann besser damit umgehn ..und einfach einfühlsamer sein

oder du hift dir selber z.b. ein netten abend in der badewanne ..kerzen ..ne flasche rotwein...bisl alkohol hilft manchmal ..dann wirst du etwas lockerer ..ihr küsst euch... streichelt auch und dann ...denke ich kommst alles von alleine

du darft keine mauer um dich herum bauen..... enttäuscht werden gehört dazu...du musst nur draus lernen...

lass dich bitte nicht mehr von typn verarschen.....du weist ja jetzt das er dich nur ausnutzen will ...

Gefällt mir