Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Vergewaltigung und sexueller Missbrauch / Scherz oder nicht?

Scherz oder nicht?

7. Dezember 2010 um 16:48 Letzte Antwort: 18. Dezember 2010 um 1:11

Hallo Ihr lieben...

Ich hab mal ne frage, und ich weiss es ist schwer darauf zu antworten, aber vielleicht kennt jemand die situation.

Info vorab:
Ich weiss, dass meinem Freund in seiner Kindheit was schlimmes passiert ist, er wollte aber bisher nicht darüber reden.

Jedenfalls haben wir letztens über irgendwas geredet und ich sage zu ihm. Ich kenne dich irgendwie gar nicht... (was auch stimmt. ich kenne ihn seit 2 jahren aber er ist ein sehr verschlossener mensch)

Daraufhin sagt er.
Ich bin mit 7 jahren vergewaltigt worden!

ich: WAS?!

er so: nichts nichts, war nicht ernst gemein. tut mir leid.

ich sate, dass man über sowas keine witze macht (ich wurde vor einigen Jahren vergewaltigt und er weiss das auch)

er so ja ich weiss es tut mir leid..

jezt meine Frage.. Kann es sein, dass es kein "Witz" war? er hat sonst noch nie solche "Scherze" gemacht...

Ich bin sehr verunsichert ob ich ihn darauf ansprechen soll oder lieber nicht...

Vielen Dank für eure Hilfe...
Ahlaiy

Mehr lesen

7. Dezember 2010 um 22:26

Scherz oder nicht ?
Ganz sicher war das sein Ernst.
Du hast leider sehr unsensibel darauf reagiert. dadurch hat er sofort einen Rückzieher gemacht und dann behauptet, es wäre ein Scherz. - War es aber nicht.

Für Jungs/Männer ist es noch viel schwerer als es ohnehin für die Mädels schon ist, über ihre/n Missbrauch/Vergewaltigung zu reden.
Männer müssen ja immer stark sein und Jungs auch. Dazu kommt, dass einem oft nicht geglaubt wird. So hat man oft jahrzehntelang niemanden, mit dem man über diese Sache reden kann. Ich spreche da auch aus eigener Erfahrung.

Ich würde dir raten deinen Freund mal in einer ruhigen Minute und bei passender Gelegenheit darauf anzusprechen. Sag ihm einfach auf dem Kopf zu, dass er vergewaltigt wurde, das würde ja auch sein sehr verschlossenes Wesen erklären. Aber du mußt sehr behutsam vorgehen.

Ich wünsche euch, dass ihr das gemeinsam aufarbeiten könnt.

Gefällt mir
8. Dezember 2010 um 10:01
In Antwort auf an0N_1229770899z

Scherz oder nicht ?
Ganz sicher war das sein Ernst.
Du hast leider sehr unsensibel darauf reagiert. dadurch hat er sofort einen Rückzieher gemacht und dann behauptet, es wäre ein Scherz. - War es aber nicht.

Für Jungs/Männer ist es noch viel schwerer als es ohnehin für die Mädels schon ist, über ihre/n Missbrauch/Vergewaltigung zu reden.
Männer müssen ja immer stark sein und Jungs auch. Dazu kommt, dass einem oft nicht geglaubt wird. So hat man oft jahrzehntelang niemanden, mit dem man über diese Sache reden kann. Ich spreche da auch aus eigener Erfahrung.

Ich würde dir raten deinen Freund mal in einer ruhigen Minute und bei passender Gelegenheit darauf anzusprechen. Sag ihm einfach auf dem Kopf zu, dass er vergewaltigt wurde, das würde ja auch sein sehr verschlossenes Wesen erklären. Aber du mußt sehr behutsam vorgehen.

Ich wünsche euch, dass ihr das gemeinsam aufarbeiten könnt.

Hmmm
ja ich glaube auch das ich etwas dumm reagiert habe. aber es kam so aus dem nichts, völlig ohne vorwarnung. Ich war und bin noch immer ziemlich geschockt... ich habe mir schon gedacht, das es ernst gemeint ist...
ich weiss nicht so genau wie ich damit umgehen soll... Irgendwie ziehe ich so was an.
Meine beste freundin hat mir vor 2 monaten auch endlich gebeichtet dass si als kind missbraucht wurde. Damals hab ich so geheult...

und es tut mir so verdammt weh, dass die menschen, die ich liebe so was erleben mussten. So wunderbare menschen... ich könnt scho wieder heulen...

Ich meine, ich war 17 als es mir passierte. ich verstehe was es war. aber als kind?! wie kann man nur...

aber wie soll ich ihn darauf ansprechen.. ich meine den "richtigen moment" dafür wird es kaum geben... ich weiss, das ich nicht die erste bin, die es weiss.. aber ich verstehe nicht, warum er mit anderen darüber reden kann und mit mir nicht...

Gefällt mir
18. Dezember 2010 um 1:11
In Antwort auf rei_12675328

Hmmm
ja ich glaube auch das ich etwas dumm reagiert habe. aber es kam so aus dem nichts, völlig ohne vorwarnung. Ich war und bin noch immer ziemlich geschockt... ich habe mir schon gedacht, das es ernst gemeint ist...
ich weiss nicht so genau wie ich damit umgehen soll... Irgendwie ziehe ich so was an.
Meine beste freundin hat mir vor 2 monaten auch endlich gebeichtet dass si als kind missbraucht wurde. Damals hab ich so geheult...

und es tut mir so verdammt weh, dass die menschen, die ich liebe so was erleben mussten. So wunderbare menschen... ich könnt scho wieder heulen...

Ich meine, ich war 17 als es mir passierte. ich verstehe was es war. aber als kind?! wie kann man nur...

aber wie soll ich ihn darauf ansprechen.. ich meine den "richtigen moment" dafür wird es kaum geben... ich weiss, das ich nicht die erste bin, die es weiss.. aber ich verstehe nicht, warum er mit anderen darüber reden kann und mit mir nicht...

??
aber ich verstehe nicht, warum er mit anderen darüber reden kann und mit mir nicht...

Sorry, das verstehe ich nicht. Was läßt Dich denn glauben, dass er mit anderen darüber reden kann?

Ich denke übrigens auch, dass es wahrscheinlich kein Scherz war.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers