Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schattengestalten an der Tür

Schattengestalten an der Tür

4. November 2019 um 19:51 Letzte Antwort: 6. November 2019 um 16:15

Hallo,
Ich(19)  bin mit meinen Freund (21)schon fast ein Jahr zusammen. Unsere Beziehung wird bin vielen Leuten nicht akzeptiert, wie meine Eltern und dadurch reden sie auch sehr böse über ihn. Auch läuft es gerade mit der Wohnungssuche und der Ausbildung rund, geschweige von Freundschaften, wo er ausgenutzt wird. Durch diese Sachen ist er oftmals niedergeschlagen und fühle sich psychisch am Ende. Nun zu seinen Problem. Im Mai hat er zu erst die schattengestalt gesehen, die angeblich an der Tür stand und das Gesicht von mir hatte, nur verunstaltet oder wie er es bezeichnet als Dämon. Gestern hat er mir erzählt, das er seit dem diese Gestalt immer Nachts an seiner Tür sieht und sich auch wenn er schläft, beobachtet vorkommt. Ich denke, das es am ganzen Stress liegt, welchen er zurzeit hat. Was aber auch komisch ist, wenn ich bei ihm schlafe, hat er keinerlei Probleme damit und kann super schlafen. Was vielleicht auch noch wichtig zu erwähnen ist, das er das Aspergersyndrom hat und dadurch schon seit einen halben Jahr in einer Verhaltenstherapie ist. Vielleicht habt ihr ja eine Idee was es sonst sein könnte, denn ich bin langsam überfragt und es tut mir auch selber weh, wenn ich ihn so sehe .

Schon mal danke im voraus.

Mehr lesen

4. November 2019 um 21:01
In Antwort auf doreen27

Hallo,
Ich(19)  bin mit meinen Freund (21)schon fast ein Jahr zusammen. Unsere Beziehung wird bin vielen Leuten nicht akzeptiert, wie meine Eltern und dadurch reden sie auch sehr böse über ihn. Auch läuft es gerade mit der Wohnungssuche und der Ausbildung rund, geschweige von Freundschaften, wo er ausgenutzt wird. Durch diese Sachen ist er oftmals niedergeschlagen und fühle sich psychisch am Ende. Nun zu seinen Problem. Im Mai hat er zu erst die schattengestalt gesehen, die angeblich an der Tür stand und das Gesicht von mir hatte, nur verunstaltet oder wie er es bezeichnet als Dämon. Gestern hat er mir erzählt, das er seit dem diese Gestalt immer Nachts an seiner Tür sieht und sich auch wenn er schläft, beobachtet vorkommt. Ich denke, das es am ganzen Stress liegt, welchen er zurzeit hat. Was aber auch komisch ist, wenn ich bei ihm schlafe, hat er keinerlei Probleme damit und kann super schlafen. Was vielleicht auch noch wichtig zu erwähnen ist, das er das Aspergersyndrom hat und dadurch schon seit einen halben Jahr in einer Verhaltenstherapie ist. Vielleicht habt ihr ja eine Idee was es sonst sein könnte, denn ich bin langsam überfragt und es tut mir auch selber weh, wenn ich ihn so sehe .

Schon mal danke im voraus.

Wenn dein Freund in Therapie ist , dann hat er bestimmt auch einen behandelnden Arzt. Er soll bei diesem Arzt anrufen, sagen, dass er sobald wie möglich einen Termin braucht....und dann dem Arzt diese Symptome wahrheitsgetreu schildern. 

Gefällt mir
6. November 2019 um 13:46
In Antwort auf doreen27

Hallo,
Ich(19)  bin mit meinen Freund (21)schon fast ein Jahr zusammen. Unsere Beziehung wird bin vielen Leuten nicht akzeptiert, wie meine Eltern und dadurch reden sie auch sehr böse über ihn. Auch läuft es gerade mit der Wohnungssuche und der Ausbildung rund, geschweige von Freundschaften, wo er ausgenutzt wird. Durch diese Sachen ist er oftmals niedergeschlagen und fühle sich psychisch am Ende. Nun zu seinen Problem. Im Mai hat er zu erst die schattengestalt gesehen, die angeblich an der Tür stand und das Gesicht von mir hatte, nur verunstaltet oder wie er es bezeichnet als Dämon. Gestern hat er mir erzählt, das er seit dem diese Gestalt immer Nachts an seiner Tür sieht und sich auch wenn er schläft, beobachtet vorkommt. Ich denke, das es am ganzen Stress liegt, welchen er zurzeit hat. Was aber auch komisch ist, wenn ich bei ihm schlafe, hat er keinerlei Probleme damit und kann super schlafen. Was vielleicht auch noch wichtig zu erwähnen ist, das er das Aspergersyndrom hat und dadurch schon seit einen halben Jahr in einer Verhaltenstherapie ist. Vielleicht habt ihr ja eine Idee was es sonst sein könnte, denn ich bin langsam überfragt und es tut mir auch selber weh, wenn ich ihn so sehe .

Schon mal danke im voraus.

naja ich hoffe er spricht in der therapie drüber!

wieso mögen ihn deine eltern nicht?

Gefällt mir
6. November 2019 um 16:15

Vermutlich handelt es sich um eine Schlafparalyse. Das hatte ich auch schon mehrmals, habe dann dunkle Gestalten gesehen, die auf mich zukamen und ich selbst konnte mich nicht bewegen und nicht schreien. In solchen Momenten muss man sich bewusst werden, dass das nicht real ist. Dann verschwindet das wieder. Google das mal, vielleicht findest du einige Ursachen, die das auslösen, bei ihm wieder. 
Alles Liebe für euch. 

Gefällt mir