Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Schamgefühl und angst

Schamgefühl und angst

29. November 2009 um 23:52

Hey.

Ich dachte ich kann damit alleine fertig werden aber irgendwie weiss ich nich was ich machen soll..

Ich bin vor ca 3 monaten zuhause ausgezogen, war dann aber vor einem Monat über das Wochenende daheim.

Ich bin dann mit 3 freundinnen abends feiern gegangen, ein neuer freund aus deren uni, den ich noch nicht kanne hatte Geburstag. Haben dann ziemlich viel getrunken. Eine der beiden ist dann schon früher gefahren und ich bin mit der anderen noch zu einem der jungen gegangen.
Hatten dann auch viel spaß, haben weiter getrunken und alles war gut.
Irgendwann wollte ich dann nach hause und einer von den Jungs wollte mich zum Bahnhof bringen.
Ja und ab jetzt ist das alles schon gar nich mehr so leicht zu erzählen.
Haben uns geküsst, und der Zug kam erst wieder in 20 min., er meinte ich könnte auch bei ihm schlafen und das er in der nähe wohnt und ich bin mitgegangen..
da lag dann auf einmal seine schwester in seinem bett und dann hat er mich in das Badezimmer geschliffen.
Ich wollte das am Anfang ja auch alles noch aber er hat mir dann so weh getan.
Ich lag da wie gelähmt. Ich hab zu ihm irgendwann gesagt das ich jetzt gehen will, aber dann hat er mich nich gehen lassen.
Als er fertig war, hab ich mich abgewaschen und bin mit dem zug nach hause gefahren.

ich komme mir so dumm vor das ich da einfach mitgegangen bin und denke die ganze zeit das ich hätte mehr machen können damit er aufhört.
und ich weiss nich ob ich das meinen freundinnen erzählen soll.. die sind ja mit ihm befreundet und ich weiss dass, das eigentlich mist ist, aber ich fühl mich so schuldig. Was denken die denn von mir wenn ich den erzähle das er mir so weh getan hat, ich aber mit ihm mitgegangen bin und auch nicht wirklich was gemacht hab.
auf der anderen seite hab ich angst das denen das selbe mit dem passieren könnte wenn die das nicht wissen...

ich rede mir immer ein, das ich das vergesse und dann alles gut wird, aber weihnachten bin ich wieder zu hause und ich werd wirlklich versuchen das zu verhindern aber was mach ich denn wenn ich ihn das wiedersehe?

Mehr lesen

30. November 2009 um 21:08

Nein.
ich will den nicht wiedersehen.
der ist eben nur mit den freundinnen von mir befreundet.

und glaubst du ich hab den angezeigt wenn die freundinnen das nicht wissen? wohl eher nicht.
keiner hat gesagt das ich dumm bin, aber man fühlt sich eben nich sonderlich toll wenn man das gefühl hat nicht alles getan zu haben was das vielleicht hätte verhindern können oder einfach die Tatsache das ich so naiv war und da mitgegangen bin.

das wort vegewaltigung ist bei mir wie ein tritt in den magen, ich versuch das die ganze zeit irgendwie logisch zu durchdenken, warum wieso und was da passiert ist, obwohl das wahrscheinlich auch nicht geht.
weiss halt eben nicht wie ich damit umgehen soll.

danke für deine antwort obwohl die ein bisschen grob klang..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gespür der Frauen und ihre Reaktion
Von: vasant_12694329
neu
30. November 2009 um 19:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper