Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Satsang

Satsang

22. Januar 2016 um 14:28

Eine Bewegung aus dem fernen Indien zieht immer grössere Kreise. Wikipedia hält die Bewegung mit dem Begriff "Neo-Advita" fest - eine der vielen Yoga-Wege zur Wahrhaftigkeit.
Sat = Wahrheit
Sang= Gemeinschaft
Es geht darum, gemeinsam die Frage nach dem "Wer bin ich?" bzw. "Wer sind wir?" nachzugehen.
Auf Youtube sind dazu einige Beiträge zu finden, am populärsten ist da wohl Mooji zu erwähnen, er lebt in Portugal und hält 2-3 mal wöchentlich einen Satsang ab.
Ein Forum kann auch zur Wahrheitsfindung genutzt werden.
Ich erlaube mir, hier Sri Nisargadatta zu Zitieren:

Sie betrachten so viele Dinge als Tatsache. Fangen Sie an, all das in Frage zu stellen. Was am offensichtlichsten erscheint, ist am zweifelhaftesten. Stellen Sie sich Fragen wie:

Wurde ich tatsächlich geboren?
Bin ich wirklich so und so?
Woher weiss ich, dass ich existiere?
Wer sind meine Eltern?
Haben sie mich oder habe ich sie erschaffen?
Muss ich alles glauben, was man von mir behauptet?
Wer bin ich überhaupt?

Sie haben so unglaublich viel Energie darauf verwendet, Ihr Gefängnis zu bauen. Es zu zerstören ist wahrlich nicht schwer, denn das Falsche löst sich auf, wenn es durchschaut wird.

Mal schauen, vielleicht kommen hier interessante Antworten zu Tage - mit viel Liebe - nondual

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers